• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Cindy mein Sorgenkind...

  • Autor des Themas Tortiemaus
  • Erstellungsdatum
T

Tortiemaus

Beiträge
13
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben :)

Ich melde mich mal hier zurück nach dem "Mandelentzündungsthread". Die ist nämlich gut abgeheilt und Cindy war schmerz- und sorgenfrei über den Sommer - bis gestern.

Ich kam gestern um 23:00 Uhr vom Urlaub zurück und das erste, was ich meine Familie fragte, war natürlich >wie geht's meinem Katzi?<
Meine Mutter meinte es geht ihr super, nur dass sie eben wieder Schluckbeschwerden hat seit Mittag und sie ihr Nafu mit dem Löffel geben musste weil sie scheinbar Probleme beim schlucken hatte..
Aha. Das ist also ihre Definition von "es geht ihr super"
ich hab
mir meine Kleine dann genommen und angesehen und natürlich sofort gemerkt dass da was nicht stimmt. Plötzlich saß sie ganz komisch da und hat ihr Mäulchen geöffnet, Zunge raus. Dann kam auf einmal ein "Hustenanfall" oder so was ähnliches, jedenfalls hat es echt beängstigend ausgesehen. Ich bin mir nicht sicher, ob es Maulatmung war, gehechelt hat sie jedenfalls nicht, dafür war es zu langsam. Diese Laute habe ich vorher noch nie gehört. Weird.

Angezogen und sofort zum Notdienst, aber beim Arzt war alles natürlich ganz normal, sie hat seelenruhig geatmet. Lungenröntgen könnte laut Doc nicht schöner sein, daher kommt es also nicht und im Hals konnte er nichts finden. So hat er ihr eine Spritze mit Entzündungshemmern und noch irgendwas gegeben und gemeint, ein Herzultraschall wird noch eventuell Erkenntnis liefern, aber er denkt es ist eine Halsentzündung (obwohl weder etwas gerötet noch die Mandeln entzündet sind :?:)
Heute Morgen dann Herz geschallt - alles im grünen Bereich. Der Kardiologe hat aber im Hals ein kleines Zäpfchen entdeckt... Er meinte das könnte der Auslöser gewesen sein. :?: Bei der Gelegenheit hab ich noch gleich Blut abnehmen lassen wegen dem Schilddrüsenwert - das einzige was noch an Rundumcheck dieses Jahr gefehlt hat.
Fazit: *poof* 400€ weniger am Konto aber dafür die unendlich wunderschöne Gewissheit, dass meine Maus organisch zu 100% gesund ist :grin:
Trotzdem ist mir dieses "Husten" gestern sehr komisch vor gekommen und ich würde echt gern wissen was es wirklich ist...
Wie und ob jetzt weiter behandelt wird entscheidet sich am Freitag.

Und zum Schluss muss ich mich mal über meine Familie auskotzen. Wie unfähig!!!! Komm vom Urlaub heim und dann sowas! Diese blöden Nicht-Katzenmenschen... :twisted:

Naja ich danke euch fürs lesen und vl hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?!

Liebe Grüße von mir und der Kleinen
 
24.08.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Cindy mein Sorgenkind... . Dort wird jeder fündig!
F

fuzzy

Gast
Hoffentlich einfach nur

Krömmel inner Trööt:lol::lol::lol:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen