HILFE - Katze verletzt - Unfall oder Absicht ???

K

Katze1810

Beiträge
7
Reaktionen
1
Hallo Leute,

mein Kater ist nach 2 Tagen wieder zu mir zurückgekehrt.
Wie
ihr auf dem Bild seht, ist das Fell am Schwanz komplett abgerissen (?).
Jetzt eine Frage an euch: Wonach sieht das für euch aus ?

Kann das ein Unfall gewesen sein ?

Sonst hatte er keine weiteren Verletzungen.

Danke !
 

Anhänge

06.09.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: HILFE - Katze verletzt - Unfall oder Absicht ??? . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
28.015
Reaktionen
1.775
Das ist erst mal zweitrangig, SOROFT zum TA!!!
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.283
Reaktionen
1.669
du möchtest wissen was passiert ist.... Was hat denn der TA gesagt, oder warst du noch nicht vorstellig. Wenn dein Tier eine Infektion bekommt... kann das Ende vom Lied sein, das seine Rute teilamputiert werden muss. Warte nicht sondern fahre zur Tierklinik.

lg
Verena
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.982
Reaktionen
496
Nicht lange posten, sofort zum Tierarzt bzw. in eine Tierklinik.
 
K

Katze1810

Beiträge
7
Reaktionen
1
TA ist klar !
(Kurz zur Aufklärung - den Eintrag habe ich verfasst; der Kater jedoch "wohnt" bei meiner Mutter. Ich habe das der Einfachheit halber so geschrieben. Die Nachricht habe ich eben von meiner Mutter erfahren - sie bringt ihn zum Tierarzt. Jedoch mache ich mir natürlich extreme Sorgen, dass dies kein Unfall war ... Wieso macht man sowas ? .. Ihr versteht was ich meine, oder?)

Sah das bei euch bekannten Unfällen schon mal so aus :(((((. ??
 
abvz

abvz

Beiträge
6.251
Reaktionen
1.056
Also zunächst mal wie alle Vorredner schon erwähnten als erstes vom Tierarzt anschauen lassen, dass muss auf jeden Fall desinfiziert werden, wenn nicht sogar eine Amputation dabei rausspringt.

Da die Katze bereits 2 Tage weg war ist die Vermutung groß, dass er irgendwo eingeklemmt war / fest hing und sich das Fell beim Fluchtversuch ausgerissen oder ausgebissen hat um frei zu kommen.

Absicht ist nie auszuschließen wenn man Nachbarn hat, allerdings macht sich wohl kaum Jemand die Mühe einer Katze das Fell auszureißen (mal abgesehen davon dass das für den Menschen wohl auch Verletzunggefahr duch Krallen und Bisse bedeutet). Katzenhasser tendieren wohl eher zu Vergiftungen oder grober Gewalt wie treten, schlagen im schlimmsten fall Fallen (und damit meine ich keine Lebendfallen).

Am ehesten wirst du Gewissheit finden wenn Du die Nachbarn fragst ob Jemand etwas gesehen hat oder vielleicht eine Idee hat wo die Katze verunfallt sein könnte.

Einer unserer Kater ist auch mal rabenschwarz nach Hause gekommen und wir haben die nachbarschaft gefragt ob Jemand vielleicht Farbe oder Holzlasur rumstehen hatte...

Soweit bleibt nur übrig gute Besserung zu wünschen und hoffen, dass der Schwanz zu retten ist.

Edit: wenn ich mir das Bild so ansehe kann es auch eine Verbennung sein (da ist dann natürlich aich kein Fell mehr drauf), aber das muss der TA rausfinden...

Grüße abvz
 
Zuletzt bearbeitet:
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Bitte berichte mal, was es gegeben hat!
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Auuuuuwehhh das tut schon beim hinsehen weh. Berichte was der TA sagt. Gute Besserung für euren Kater.

Wie soll sowas unter normalen Umständen passieren? Wie arg müsste sich eine Katze den Schwanz einklemmen, damit sie sich überall das Fell ausreißt, da ist doch normalerweise der Schwanz auch ab. Das scheint ja rundherum zu sein. Verätzung? Verbrennung? Keine Ahnung wie ein überfahrerener Schwanz aussieht.

Ich hoffe bei Gott nicht, dass das ein Tierquäler war.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
37.739
Reaktionen
2.205
Trotzdem tipp ich eher auf Unfall.

Zoe hat sich schon zweimal buchstäblich den Allerwertesten aufgerissen. Einmal mit Fleisch, einmal ohne :-?
Wobei das hier schon arg ausschaut. Trotzdem: wer und wozu würde sowas sinnloses tun? (nein, ich will die Antwort nicht wirklich hören!).

Wie geht es der Katz?
 
E

Erbse

Gast
Ach du schei..... Das sieht ja aus wie gehäutet....:shock::cry: Da tippe ich eher auf verbrennen oder verätzen.
 
Katt

Katt

Beiträge
145
Reaktionen
1
OmG :shock:
Was ist da passiert? Ich mag mir gar nicht ausmahlen, welche Schmerzen der kleine Kerl hat.
Ich tippe auch fast auf Verbrennung.

Bitte melde dich hier unbedingt, wenn du Näheres weißt.
 
K

Katze1810

Beiträge
7
Reaktionen
1
Hallo Community,

der TA gestern meinte am Telefon, dass es reichen würde heute zu kommen - gesagt getan:

Insgesamt waren wir heute (ich berichte einfach aus dieser Perspektive) bei 3 TAs.

Ergebnis: Schwanzbruch und die vorderen Krallen sind sehr stark abgewetzt.

Genaueres kann ich euch noch nicht sagen - es scheint aber keine extrem gefährliche Situation zu sein, jedoch ist das letzte Wort ja noch nicht gesprochen.

Ich weiß nun nicht, ob ich das mit den Krallen eher einem Unfall zuordnen kann oder nicht ..

Der Grund, warum ich die Antwort auf die Frage nach Absicht oder Unfall will, ist der, dass ich jetzt extreme Angst habe, unseren Kater wieder rauszulassen - was wenn es beim nächsten Mal schlimmer ist ......

Wenn es etwas neues gibt, teile ich es euch mit.
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Schwanzbruch ist aber auch nicht ohne, je nachdem wo der Schwanz gebrochen ist.
Abgewetzte Krallen klingt nach, ich will hier raus. Also viell. doch irgendwo eingeklemmt, dazu würde auch der Schwanzbruch passen.
 
K

Katze1810

Beiträge
7
Reaktionen
1
Ist mir bewusst - der TA hat erstmal Entwarnung gegeben.
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
PS: Auch wenn ich normalerweise kein Freund von mit dem Zeigefinger winken bin, aber ich finde es höchst fahrlässig das Tier nicht sofort zum TA gebracht zu haben. Wäre es eine Verätzung gewesen, hätte die verstrichene Zeit nicht wieder gut gemacht werden können. Zudem hat das Tier sicher einen Tag unnötig Schmerzen gehabt.
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Aber von einem Schwanzbruch ist der Schwanz doch nicht fast ohne Fell. Was hat der TA denn dazu gesagt?
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Wo ist denn der Schwanz genau gebrochen?

Hat der Kater Antibiotika und Schmerzmittel bekommen? So eine große Wunde Stelle braucht wahrscheinliche eine Antibiotikagabe. Zudem könnte Schmutz in der Wunde sein, wenn dein Katzer 2 Tage nicht heimkam, könnte sich das schon entzündet haben.
 
Kleine Mia

Kleine Mia

Beiträge
1.124
Reaktionen
84
Ist mir bewusst - der TA hat erstmal Entwarnung gegeben.
Tut mir leid aber das ist unverantwortlich den armen Kater unbehandelt zu Hause zu lassen und erst am nächsten Tag zum TA zu fahren. Ich möchte gar nicht darüber nachdenken, was der kleine für Schmerzen haben muss, wenn der Schwanz gebrochen ist und auch das komplette Fell fehlt. Was sich da alles in die Wunde setzen kann (Teppichflusen, Katzenstreu etc)...

Und ein TA der bei einer solchen Verletzung "Entwarnung" gibt finde ich auch sehr zweifelhaft. Das muss doch dringend behandelt werden! Was wird denn nun gemacht?
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Und ein TA der bei einer solchen Verletzung "Entwarnung" gibt finde ich auch sehr zweifelhaft. Das muss doch dringend behandelt werden! Was wird denn nun gemacht?
Ich seh das ganz genauso, ich kenne keinen TA der sagt, man kann noch einen Tag zuwarten, wenn ich dem sage, dass der Schwanz meines Katers total gehäutet ist.
 

Schlagworte

Katze verletzt Unfall oder Tierquäler?

Ähnliche Themen