• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Einseitig geschwollener Lymphknoten..

  • Autor des Themas Samtpfote_93
  • Erstellungsdatum
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Hallo Fori's.

Ich bräuchte einmal euren Rat welche Behandlungmöglichkeit ihr beim Tierarzt anweisen würdet, um der Sache endlich auf den Grund gegen zu können.



Es geht darum, dass Vicky nun in diesem Monat wieder einen geschwollenen Lymphknoten hat (das letzte Mal ist bestimmt schon 2-3 Monate her und passierte schon zwei Mal). Das letzte Mal wurde das mit Antibiotikum behandelt, weil sie sonst keine Auffälligkeiten zeigte.

Wichtig zu wissen ist, dass jedes Mal auf der Seite des Lymphknotens auch ihre Mundwinkel anschwellen. Also diesmal ist der rechte Lymphknoten dick und
gleichzeitig der rechte Mundwinkel. :???:

Der Mundwinkel schmerzt wohl nicht, gähnt, frisst und tobt herum..
Nimmt auch weiterhin gut zu und wiegt genau 3,9 Kilo.



Nun möchte ich nur von euch wissen was ihr machen würdet. Blutbild ergab, dass die Leukozyten auf 15000 liegen, aber sie war so gestresst beim TA das sie Kot und Urin abgelassen hat, vllt auch daher der Wert..

Das letzte Mal hatten wir gedacht, dass das durch das AB auch wegging, weil es mit der letzten Tablette dann auch wieder weg war, aber es kommt ja anscheinend immer wieder und hat mit Sicherheit andere Ursachen.

Dazu kommt, dass sie letzten Monat auch einen kleinen entzündlich aussehenden Knubbel am Gaumen hatte, der wieder wegging. Natürlich wieder mit AB's.. :roll: dazu meinte die TÄ, dass sie einen kleinen Infekt hätte, da ihre Lunge etwas gerasselt hat. Nach dem Kontrolltermin nach einem Monat war das rasseln wieder weg und nur noch leicht im Hals zu hören. Laut ihrer Aussage müsste es nun aber wieder weg sein. Fieber oder ähnliches hatte sie dabei nicht und auch da keine geschwollenen Lymphknoten.

Das mit den Lymphknoten kommt wirklich nur, wenn ihr Mundwinkel geschwollen ist..

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipp's für mich, denn die TÄ will diesmal länger ABs verschreiben.


Ich hab noch ein Foto, das ich eben auf die schnelle gemacht hatte (linke Seite)
Hoffe man erkennt es gut, es sieht aus als wurde sie da gestochen.. Bis jetzt waren die Mundwinkel betroffen und einmal sogar mittig der Unterlippe (ging sogar von alleine weg und der Lymphknoten auch), sonst war nirgendso was zu sehen..
FIV und FeLV wurde damals negativ getestet.



LG
 
Zuletzt bearbeitet:
09.09.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Einseitig geschwollener Lymphknoten.. . Dort wird jeder fündig!
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Hallo,

ich les es gerade erst. Mir fällt spontan ein e.g. ein? Weil Tessa es auch mal am Mundwinkel hatte, allerdings kann ich zur Ursache nichts sagen, die kenne ich bis heute nicht :-?

Kann vieles sein, bzw alles mögliches was es auslöst, wenn man Pech hat sogar Stress.

lg Juli
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Das vermute ich auch so langsam, aber hätten die Eos im Blutbild nicht erhöht sein müssen?

Zumal wo das BB Montag gemacht wurde war die Entzündung am Mundwinkel und der Lymphknoten von So auch wieder weg.
 
Emil

Emil

Beiträge
41.036
Reaktionen
4.899
Ich kann da leider nichts zu sagen. Bei Rasmus waren die Leukozyten im BB auch erhöht ( noch etwas höher als bei Deiner Miez ), aber er hatte keine geschwollenen Lymphknoten und auch sonst keinerlei äußerliche Anzeichen. Außerdem stand er stark unter Stress, da das Blut abnehmen erst nach dem dritten Versuch mit Sedierung funktionierte. Die Vermutung war bei ihm eine Blasenentzündung, für die er 7 Tage ein Breitband-ÁB erhielt.
 
cookmaster

cookmaster

Beiträge
5.284
Reaktionen
21
Cookie hatte auch vor längerer Zeit einen geschwollenen Lymphknoten. Zuerst haben wir mit AB behandelt, die Schwellung kam aber wieder. Schuld daran waren schlussendlich die Zähne. Nach einer Zahnsanierung war alles wieder ok.
 
F

fuzzy

Gast
ich würde die Zähne untersuchen lassen.

Röntgen, damit auch die Wurzeln angeschaut werden können
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Bei ihr schwellen die LK aber immer innerhalb von 1-2 Tag wieder ab genau dann wenn der Mundwinkel wieder ok aussieht.

Werde das dann nachher mit der TÄ besprechen, danke.
Noch eine Zahngeschichte neben Loona wäre echt Mist nun.
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5



Vielleicht kann mich ja wer aufklären wieso einige Werte so hoch sind..
Nüchtern war sie nicht ubd wie gesagt es war purer Stress für sie sodass sie unter sich gemacht hat.
 
Emil

Emil

Beiträge
41.036
Reaktionen
4.899



Vielleicht kann mich ja wer aufklären wieso einige Werte so hoch sind..
Nüchtern war sie nicht ubd wie gesagt es war purer Stress für sie sodass sie unter sich gemacht hat.
Hi Mandy,

hier mal zum Vergleich Rasmus BB vom 26.6.



einige Werte sind ähnlich wie bei Vicky. Leukozyten sollen lt.meiner TÄ wegen irgendeiner Entzündung ( wo ?? vermutlich Blase ) erhöht gewesen sein. Deswegen das verordnete Breitband AB. Aber auch Stress kann eine große Rolle gespielt haben. Viele Werte erhöhen sich dadurch. Ich hatte deswegen gerade vor ein paar Tagen noch mal meine TÄ angerufen. Aber es war nichts im bedenklichen Bereich. Rasmus soll in ca. 1/2 Jahr erst wieder zur Kontrolle. Da Vicky ja diese Entzündung am Mäulchen hat /hatte würde ich denken, dass deshalb bei ihr dieser Wert erhöht war. Wann soll sie noch mal kontrolliert werden ? Bekommt sie noch AB ?
Da es bei ihr anscheinend aber in Abständen wieder kommt halte ich den Tipp mit den Zähnen für absolut sinnvoll und würde das abklären lassen. Da Rassi keine Zähne mehr hat konnte es bei ihm daran nicht liegen :mrgreen: Daher auch ein Breitband AB , dass alles abgedeckt hat. Urin konnte ich bisher leider nicht abgeben. Den verweigert er noch standhaft :roll:
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
Hi,

nei Tessa waren die Eos erhöht, nur ganz ehrlich? Ich kenne katzen mit Darmtumoren und das Blutbild war top in Ordnung, obwohl es der katze sichtbar nicht gut ging.

Es muss vermutlich nicht immer so sein.

lg Juli
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Evtl werde ich heute erstmal einen Rachenabstrich vornehmen lassen auch wenn es wieder Stress für Vicky bedeutet :-(

Loona hatte damals zwei Katzenschnupfenviren als Vicky schon da war, evtl hängt das damit zusammen.

Danach sehen wir weiter wenn der Abstrich nichts ergeben hat.
Die Vermittlerin bzw auch einige andere von dort von Vicky hätten auch erstmal einer längerfristigen Gabe vom AB zugestimmt, weil die Werte ansonsten wohl ok sind.

Ich Danke euch trotzdem für die Rückmeldungen. :)
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Gute Idee.

Allerdings geht das nur unter Narkose (das ist kein "Abstrich" im eigentlich Sinne. Zumindest bringt es dann nichts. Sondern eher ne kleine Biopsie).
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Bei Loona wurde der Abstrich auch ohne Narkose gemacht um Viren und Bakterien zu ermitteln :?:
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Meine TÄ haben alle gesagt, das bringt nichts. Weil man eben keinen Abstrich im herkömmlichen Sinne macht, sondern richtig Gewebe "abrubbeln" muss? Außer natürlich bei richtigem Ausfluss (Auge, Nase). Da gehts natürlich ohne Narkose. Ich hatte hier schon öfter gelesen, dass es manche TÄ anders machen. Würde mich interessieren, ob die Proben dann positiv waren?
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Bei Rasmus ebenso. Den Abstrich hat sogar unsere Nachbarin hier bei uns zu Hause gemacht.
Ich hätte mich da nicht ran getraut, aber sie macht das ja auch bei den Tierheimkatzen.
Okay :-D

War ja nur gefragt, weil ich die Aussage von Patentante nicht verstehe.. und warum das so nichts bringen sollte.

Patentante:

Bei Loona wurde es auch ohne Narkose gemacht (Rachen) und da kam ein positives Ergebnis bezüglich Mykos ubd Pasteutellen heraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Puh, dann habt ihr echt brave Katzen. So lange im Hals rumstochern wär bei meinen echt nicht drin (obwohl sie sonst sehr lieb sind).
Habs grad mal gegoogelt: der Hals muss quasi erst von Schleim und sonstigem gesäubert werden :shock:

Aber egal, versuchs. Mehr als kein Ergebnis kanns nicht bringen. Wenn der TA das so anbietet würd ichs bestimmt auch probieren.

Bakterien sind einfach nachzuweisen. Nur die xxx-Viren nicht.
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
Klappte ganz gut gestern.
Eine Helferin hielt sie fest, die Chef-TÄ hielt den Mund auf und die andere TÄ machte den Abstrich.

Nur leider wieder eingekotet vor Angst :-(

Am Abend sah ich dann wieder das der rechte Mundwinkel dick und natürlich auch wieder der rechte Lymphknoten dick wurde.

Nun heißt es warten..
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Die Warterei ist immer das Anstrengendste.
Aber super, dass es geklappt hat.
 
S

Samtpfote_93

Beiträge
1.218
Reaktionen
5
So..
Abstrich hat nichts ergeben :roll:

Wir sind nun so verblieben das wenn es mal längerfristig bleibt eine Biopsie durchführen zu lassen..
Ansonsten tippt sie auch auf das eosinophile Granulom, weil es im Blutbild wohl nicht viel aussagt.

Vicky ist dabei ja auch nicht krank oder schwach.

Komisch nur, dass sie vor 2-3 Wochen auch leichte Lungengeräusche hatte. TA sagte "sie zieht" ist aber nun wieder weg nach den ABs vor ein paar Wochen.

Und also wir ja beim TA waren wegen dem Mund war es da wieder weg und am abend kam es dann wieder. Stressbedingt?
 

Schlagworte

lymphknoten hals katze einsetig geschwollen

,

geschwollene lymphknoten hals einseitig katze

,

katze lymphknoten geschwollen hals

,
katze lymphknoten einseitig geschwollen
, https://www.katzen-forum.de/threads/79445/, dicker lympkotehen forum einseitig, einseitig geschwollener Lymphknoten bei Kitten, lymphknotenschwellung einseitig Katze, lymphknoten links bei katze geschwollen, katze lypfhknoten am hals limks geschwollen, katzen fiv lymphknoten geschwollen, lymphknoten am hals einseitig kater, katze lymphknoten hals, Katze lage der Lymphknoten am hals, Katze dicker Hals

Ähnliche Themen