• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Krankheiten im Hause Aiur- Das Rad dreht sich weiter....

Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Gestern fiel mir auf, das Odin zwei leuchtend purpurne kreisrunde Flecken auf/in der Ohrmuschel hat, beide mit einem Durchmesser von vielleicht 0,5 cm.
Das ganze sitzt nicht auf, es ist im Gewebe. Von der Innenseite her fühlt es sich eher rauh, schuppig an.

Sie liegen beide im oberen Drittel, ca. 1 cm voneinander entfernt, am besten sieht man sie, wenn Sonne durch das Ohr scheint, aber wenn man darauf auchtet sind sie auch so von aussen und innen zu erkennen.

Sonnenbrand schliesse ich mal aus, warum sollte der sich in 2 kreisrunden Punkten äussern?
Blaue Flecken?.... Aber wieso denn da, mit den Ohren passiert doch gar nichts?
Hautkrebs? Violett?

Hat jemand von euch derartiges schon
gesehen, kann mir sagen was es sein könnte?

Ein bild mieser Qualität:


Nach ausfürlicher Information könnte es, übertragen vom Menschen auf die Katze, wenn es sonnenbedingt wäre, eine aktinische Keratose sein, Vorstufe vom Stachelzellkarzinom... Tritt vorwiegend bei hellhäutigen Europäern auf (und damit sicher auch bei hellhäutigen Katzen).
Sieht irgendwie auf den Bildern genauso aus, wie das was Odin hat...

Naja, letztlich... Wenn es nicht weggeht und wirklich etwas böses wäre... Es ist ja erst seit kurzem da und letztlich würde es ihn sicher nicht stören, wenn eine Ohrmuschel fehlt- die Ohren funktionieren ja sowieso nicht :/...
Hoffen wir einfach, das es nur ein Biss ist...

Noch ein "New"...

Eben war Odin auf Toilette. Er muss wohl gepinkelt haben. Er leckte sich danach wieder "zu" intensiv am besten Stück, das auch wieder eine etwas ungesunde Farbe hatte. Im Klo fand ich keinen typischen "Odin- Klumpen" (die sind rieeeeesig und lassen sich mit einer normalen Schaufel nicht in einem Stück zu entfernen).

Bitte, nicht wieder Struvitsteine... Bitte nicht wieder Spezialfutter das er nicht frisst, Apathie, Spritzengaben...

Wenn es wirklich so ist... Findet ihr nicht auch, es ist verhext bei uns?

Vorletzten Winter Odins dauernde Erkältungen, im Frühling seine monatelange Darmlähmung mit komplett abgestorbener Darmflora und -entzündung, zwischendurch Erkältungen, Würmer, Frajos Darmerkrankung, im Winter Frajos fast kompletter Zusammenbruch während einer Grippe in Sachen Nieren und Leber, im Frühling diesen Jahres Odins Blasenentzündung mit Struvitsteinen, im Mai Ares' Mandelentzündung, im Juni Diagnose HCM, im Juli die verschluckte Nadel, im August wieder Struvitsteine?

Oh man. Na was solls, wir haben ja Routine. Es war klar, das es wieder kommen konnte. Nur wie es werden soll, weiss ich nicht.

RC oder Hills Struvitfutter frisst er fast gar nicht, während seiner Krankheit nachm er 1,5 kg ab. Tablettengabe sind für ihn ein Horror, Nafu in das man Methionin oder Weizenkleber mischen könnte frisst er nicht.

Aber auch dafür werden wir eine Lösung finden wenn es soweit kommt, wie immer...

Aber eigentlich sind sie doch sehr nett, unsere drei, oder? Der eine wartet mit dem kranksein immer, bis der andere wieder gesund ist...
 
29.07.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Krankheiten im Hause Aiur- Das Rad dreht sich weiter.... . Dort wird jeder fündig!
S

sylvie

Beiträge
1.097
Reaktionen
0
ach aiur,nicht schon wieder!!!! es ist wirklich verhext bei euch...

was machst du jetzt? beobachtest du erstmal oder gehst du gleich zum doc?
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Wegen dem pinkeln beobachte ich erstmal... Wenns mir weiter auffällt, gehts ab zum TA. Damit hat sich der Besuch wegen den Flecken dann auch gleich erledigt.

Wenn sich Blasenmässig nichts weiteres ergibt, warte ich noch eine Woche, wenn es blaue Flecken vom kebbeln sind, sollten sie dann wieder weg sein...
 
B

_bored

Beiträge
672
Reaktionen
1
ihr macht was mit bei euch !
du und deine katzen !

vielleicht hat ihn ein insekt am ohr gestochen ?

hab leider kein schlaues kommentar für dich :?

drück euch allen die daumen
dass es nicht das schlimmste ist
was du befürchtest

(wenn man an sowas wie schicksal glaubt
würde man nun beginnen zu fragen
worin der sinn in eurer situation liegt
was sollst du zu deinem besten daraus lernen
und wie löst du das problem..
ja ganz toll jetze..ich weiss ! aber ich sag das ,
weil du hast ja auch mit fluch angefangen .. )

:)
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Wenn wir Buddhisten wären, hätten wir eindeutig ein sehr schlechtes Karma... Wie gut das wir keine sind ^^...
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Im Grunde ist heute kein schlechter, sondern ein sehr guter Tag!

Heute ist er erste Tag, an dem die drei gleichzeitig zusammen mit dem Federwedel gespielt haben.
Heute ist allgemein der erste Tag, an dem Odin vor dem Wedel keine Angst hatte, sondern interessiert war, und das seit fast 2 Jahren.
Heute ist der erste Tag seit Wochen, an dem Frajo wieder wirklich ausgelassen gespielt hat.
Heute ist der erste Tag, an dem Odin wieder Nassfutter angerührt hat.

Man muss esnur von allen Seiten betrachten...
 
B

_bored

Beiträge
672
Reaktionen
1
so versuch ichs auch zu sehn
worin liegt ein möglicher sinn
und was bringts oder hats dennoch gutes
is nicht immer einfach
und manchmal mag man auch einfach nimmer
dann muss ma sich auch mal gehn lassen können
und dann gehts schon wieder :)

alles gute ! :)
 
S

schnubbel

Beiträge
43
Reaktionen
0
Tut mir wirklich leid für Euch, daß ihr immer wieder "neuen Ärger" habt.

Bei uns ist es ähnlich tragisch, aber mir unseren Meerschweinchen:

Uns sind in den letzten 4 1/2 Jahren 6 Tiere verstorben.

Der erste an einer Krankheit die bei jungen Schweinen auftritt, irgendetwas mit den Nerven.

3 Schweine waren voller Krebsgeschwüre.

1 Schwein hatte 1 taubenei große Niere, also irgendein Nierenleiden

1 Schwein hatte eine Leberkrankheit

Ich bin auch schon am verzweifeln, denn kein Tier ist älter als 4 Jahre geworden.

Dabei haben es die Schweine bei uns gut, sitzen nicht im Käfig (haben einen doppelstöckigen Holzbau mit Glasscheiben 2 Etageb á 1,70 x 70 cm.
Sie bekommen morgens und abends eine frischen Teller Gemüse, gutes Heu und bei jeder Unauffälligkeit sind wir beim TA.

Bei manchen soll es nicht sein, aber bei denen die Tiere wie den letzten Dreck behandeln, werden die Tiere alt und müssen lange leiden.
Ungerecht manchmal.

LG
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Ja, meine 2 Meeris sind auch beide an Krebs gestorben, der Junge schon mit 4, an der Lunge, das Mädel mit 6, im Bauchraum :/...
 
Seppi

Seppi

Beiträge
299
Reaktionen
1
Im Grunde ist heute kein schlechter, sondern ein sehr guter Tag!

Heute ist er erste Tag, an dem die drei gleichzeitig zusammen mit dem Federwedel gespielt haben.
Heute ist allgemein der erste Tag, an dem Odin vor dem Wedel keine Angst hatte, sondern interessiert war, und das seit fast 2 Jahren.
Heute ist der erste Tag seit Wochen, an dem Frajo wieder wirklich ausgelassen gespielt hat.
Heute ist der erste Tag, an dem Odin wieder Nassfutter angerührt hat.

Man muss esnur von allen Seiten betrachten...
Eben! 8)
 
Saskia

Saskia

Beiträge
365
Reaktionen
0
Hallo Aiur,

so ganz manchmal trau ich mich in deine Thread gar nicht mehr hinein. Mir scheint, du hast das Pech gepachtet. Wo du doch so reizende Katzen hast.
Ich hoffe jetzt erst mal wieder, dass es nichts schlimmes ist.

Und wünsche dir Kraft , alle deine Hürden gelassen und mit Zuversicht zu nehmen.

Lieben Gruß
Saskia
 

Schlagworte

Sichelzellkarzinom bei Katzen

,

sichelzellcarzinom

,

meine katze dreht am rad wenn die sonne scheint was ist das frühling

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen