5 Monate alter neuer Kater kotet in die Wohnung

S

Schnurrberta

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

jetzt frage ich hier auch mal nach, mein Latein ist am Ende.
Wir haben seit 1 Woche, zwei 5 Monate alte Brüderkater adoptiert von einer Pflegestelle (kastriert, geimpft entwurmt). Die ersten ein einhalb Tage war alles super und beide gingen schön auf die Katzenklos.
Doch dann hat der eine sich irgendwie während seinem großen Geschäft auf dem Klo erschrocken, so dass er plötzlich durch die ganze Wohnung rannte und den Kot überall verteilte. Entweder war das weil er ein bisschen Durchfall hatte und
sich plötzlich dreckig gemacht hat (jetzt ist der Kot aber ganz normal) oder sein Bruder hat ihn aufgelauter. Ich habe eben nur gesehen wie er plötzlich raus sprang und los rannte.
Seit dem hat er dann erstmal überall in die Wohung gekotet, jetzt hinterlässt er es fast nur noch in Küche unter einem Stuhl oder auf dem Stuhl. Pipi macht er ganz brav in die Klos.
Ich habe jetzt schon fast alle Tipps ausprobiert, die ich gefunden habe bzw. bekommen habe.
5 Katzenklos, unterschiedliche Größen, alle ohne Dach, unterschiedliches Streu. Die Wohnung mit Myrtenöl geputzt, sein Fressen ihm auf den Stellen gegeben, die Klos auf die Stellen gesetzt (er macht dann einfach an eine ander Stelle oder geht ins Wohnzimmer). Jetzt haben ich und mein Freund in den letzten 2 Tagen jeweils gesehen, wie er auf eines der Klos ging und sein großes Geschäft da drauf macht. Aber das ist eben nicht immer der Fall, z. B. über Nacht passiert es wieder in der Küche.
Hab auch schon zwei Tropfen Baldrian ins Klo vermengt aber da reagiert er gar nicht drauf.
Ist er noch so durcheinander das wir ihm Zeit geben sollen? Ich habe auch mal den Kot genommen und ins klo gelegt und dem Katerchen gezeigt, da hat er es plötzlich zugescharrt.
Wir haben kein einziges mal geschimpft, sprechen ihm gut zu und schmusen ganz viel, ihm Leckerli gegeben als er sein Geschäft aufs Klo gemacht hat. Aber natürlich ist man innerlich unter Stress.
Hat hier noch jemand ein Idee oder Tipps?

Danke und Lg
 
11.10.2015
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 5 Monate alter neuer Kater kotet in die Wohnung . Dort wird jeder fündig!
F

fuzzy

Gast
versucht mal, ganz normal weiter zu machen.

Kater nicht ständig beobachten, nicht ständig betüddeln, einfach als wäre alles normal


Je mehr ihr den Kater beobachtet und immer hinterher seid, desto mehr vermittelt ihr ihm das Gefühl, es wäre irgendetwas komisch und verunsichert ihn.
 
Seidenschnabel

Seidenschnabel

Beiträge
782
Reaktionen
28
Hallo Schnurrberta,

Dein Problem kommt mir sehr bekannt vor. Unser damals ebenfalls etwa 6 Monate alter Kater machte, nachdem er zu uns kam in den ersten Wochen ganz genau dasselbe: die Häufchen wurden durch die Zimmer verteilt und wir waren verzweifelt, mein Mann war schon kurz davor, ihn zurück zu bringen. Mit etwas Geduld ließ sich das bei uns aber lösen. Wir sind heute der Meinung, dass diese Häufchen ein Ausdruck von Stress waren und dem Wunsch, andere Tiere (bei uns die andere Katze) abzuschrecken. Ich glaube, unser Kater hatte damals Angst. Angst vor zuviel Nähe mit der anderen Katze, Angst untergebuttert zu werden, Angst vor uns Menschen in einer neuen Umhebung.

Er hatte keine gute Vorgeschichte, war mit seinen 6 Monaten schon zweimal weggegeben worden. In seinem letzten Zuhause vor uns war er tagsüber bestimmt 10 Stunden allein in einer Wohnung und seine letzte Besitzerin mochte ihn überhaupt nicht, sondern duldete ihn nur, weil ihr Mann ihn wollte.

Nach der Eingewöhnungsphase bei uns hat sich das mit den Häufchen dann ganz plötzlich gelegt.
Wir hatten ihn 16 Jahre und er war den Rest seines Lebens immer sauber.

Also, wenn ihr die hier im Forum ansonsten aufgeführten Ursachen (zu wenig Klos, unkastrierten etc.) ausgeschlossen habt, und so klingt das bei Euch, habt Geduld, wendet Euch ihm zu und lasst ihn in seinem neuen Zuhause sicherer werden.

Bei uns hat es sich gelohnt. Wie waren danach mit unserem Kater sehr glücklich!

Liebe Grüße, Seidenschnabel
 
S

Schnurrberta

Beiträge
2
Reaktionen
0
ok, lieben Dank euch für die schnellen Antworten. Dann werden wir mal ganz ruhig und normal weiter schauen die Woche :)
 
Seidenschnabel

Seidenschnabel

Beiträge
782
Reaktionen
28
....kann sein, dass eine Woche nicht reicht. Nicht die Geduld verlieren! Vielleicht warten 16 schöne Jahre auf Euch!

❤
 

Schlagworte

neue katze kotet in die wohnung

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen