Kater das Kratzen abgewöhnen?

G

_gabiw97

Beiträge
3
Reaktionen
1
Guten Morgen zusammen,

Sicherlich haben oder hatten welche von euch schon das selbe Problem: die Katze zerkratzt die ganze Möbel, hängt sich überall auf. Mein Kater Leo ist jetzt ca. 12 Wochen alt und klar möchte er spielen. Seine Krallen sind in den letzten 2 Wochen auch gewachsen und schärfer geworden. Das Problem ist, dass er an Möbeln kratzt und die Gardinen hochklettert. das ist sehr ärgerlich, weil das auch viel Geld kostet.

Meine Frage ist nun: Was kann ich machen, dass er das nicht tut? Er hat seinen Kratzbaum und bekommt in nächster Zeit auch mehr Kratzgelegenheiten im Haus. (momentan fehlt es an Geld, da es meine Katze ist und ich als Schülerin nicht viel verdiene mit meinem Nebenjob)
Wie kann ich es ihm abgewöhnen oder beibringen, dass er das nicht darf?

Ich freue mich auf eure Antworten.
lg Gabi
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.791
Reaktionen
445
Lass mich raten.
Er lebt allein bei dir?
 
Z

Zerschmetterling

Beiträge
51
Reaktionen
1
Hallo

ich hatte das gleiche Problem als mein Kater noch ein Kitten war. Ich hab ihn halt immer
an seine Kratzgelegenheiten gesetzt und diese mit Katzenminze besprüht. Das half ein
wenig.

Aber aufgehört hat er erst als ich meine 2. Katze dazuholte, denn dann wurde sich miteinander
beschäftigt anstatt mit dem Inventar.
 
Drei Fellchen

Drei Fellchen

Beiträge
2.328
Reaktionen
12
Tja, der Kleene langweilt sich halt. Also müssen Möbel und Gardinen dran glauben, weil man da prima einhaken und hochklettern kann. Doof, aber kaum abzugewöhnen. [emoji57]
Wenn ich es richtig verstanden habe, wohnst du noch bei den Eltern, aber es ist deine Katze? Ich finde ja so eine Vereinbarung immer etwas unfair. Mit "mein und dein Tier" ist auf Dauer keiner richtig glücklich.
Und ein Spielgefährte kommt deshalb dann wohl auch nicht in Frage?

Da hilft dann wohl nur Decken aufs Sofa und Gardinen ab oder opfern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Frigida

Frigida

Beiträge
30.791
Reaktionen
445
Ich habe den Vorstellungsthread gefunden.

Der Kleine ist zu jung zu dir gekommen. Und dazu noch allein.
Der hat gar nicht erst gelernt, wie man sich benimmt.
Und jetzt stellt er Unsinn an, weil er sich langweilt. Du brauchst noch ein zweites Katerchen.
Das finden deine Eltern sicher nicht toll, aber für die Tapeten und Gardinen wäre es sicher eine Erleichterung.
 
Drei Fellchen

Drei Fellchen

Beiträge
2.328
Reaktionen
12
Ups...mit Frigida überschnitten...[emoji5]
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen