Kätzchen macht lieber auf die Bettdecke als ins Katzenklo!!

S

Steffi.205

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,

bin ganz neu hier.. Hoffe, ihr könnt mir bei meinem kleinen Problemchen helfen.
Mein Freund und ich haben vor 3 Monaten ein kleines Kätzchen gefunden, das von der Mutti verstoßen wurde.

Damit die kleine Maus nicht so alleine ist (ich
bin z.Z. zwar immer da, aber halt kein passender Spielgefährte :) ), haben wir uns vor 2 Wochen einen weiteren Babytiger geholt. Es ist
ein ca. 3 Monate alter kleiner Kater namens Eddy.

Eddy ist total lieb, schnurrt sehr viel in unserer Nähe und versteht sich auch super mit unserer ersten Katze (sie putzen sich gegenseitig :) ), aber eine Sache hat er sich in den ersten Tagen bei uns angewöhnt: Er macht regelmäßig auf unsere Bettdecken :x
Mittlerweile bin ich schon soweit, dass ich die Decken tagsüber verstecke, aber er macht selbst nachts ins Bett, wenn ich drin liege. Er ist sonst stubenrein, aber die Bettdecken haben es ihm wohl angetan.
Vielleicht kennt ihr ja dieses Problem und könnt mir irgendwie helfen??
 
03.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kätzchen macht lieber auf die Bettdecke als ins Katzenklo!! . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
176
Hallo Steffi,

kommt Euer Eddy denn aus einem Zuhause wo er gelernt hat stubenrein zu sein?, sonst wirst Du ihm noch helfen müßen es zu lernen.
Erst einmal würde ich Betten tagsüber mit einem Plastikbezug abdecken, vielleicht ein Stück Duschvorhangmaterial, solche glatten Oberflächen mögen Katzen nicht.
Benutzt Du Weichspüler für die Bettdecken?, auch dessen Geruch kann Katzen animieren, mein Katzer z.B. markiert auch Wäsche die nach Weichspüler riecht.
Und dann würde ich vorrübergehend ein Toi im Schlafzimmer aufstellen, gerade so junge Katzen brauchen die Toi möglichst nah, um zu lernen sie auch immer zu benutzen.
Am besten vor dem Einschlafen Eddy nochmals in die Toi setzen und ihn fleißig loben, wenn er dort sein Geschäftchen macht.

Viele Grüße
Russian
 
S

Steffi.205

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Russian,

Danke für deine Antwort.

Ich denke, dass Eddy von seiner Mutti gelernt hat, auf die Katzentoilette zu gehen (gesehen habe ich es zwar nicht). Da er gleich in der ersten Nacht das Katzenklo benutzt hat (und von da an immer), vorher hatte er 3 "Unfälle" (2 mit dem Bett und einen im Katzenkörbchen). Aber ich würde denken, dass das mehr aus Angst und Aufregung geschehen ist.

Zu deiner Frage nach der Wäsche: Wir benutzen immer Weichspüler. Aber ich werde es ab jetzt ausprobieren. Wie gesagt eigentlich ist er stubenrein. Es könnte also wirklich sein, dass ihn der Geruch animiert.

Ich werde von meinen Erfahrungen ohne Weichspüler berichten. Ach, vielleicht kannst du mir (oder wer anders) auch sagen, wie ich ihn bestrafen soll, wenn er sowas wieder macht??? Die Methode, dass ich ihn mit der Nase reinstubse ist doch überholt, oder? Ich nehme ihn immer und setze ihn auf die Toilette. Aber reicht das denn?
Vielen Dank für die Tipps.

Lg.... Steffi
 
N

nancy

Beiträge
11
Reaktionen
0
hallo steffi

ich hatte das problem mit meinem kater auch,dass er bei uns ins bett pipi gemacht hat.
wenn ich von der arbeit nach hause gekommen bin,musste ich gefasst sein,dass ich die bettwäsche waschen musste.
davor war er immer stubenrein und daher konnte ich mir auch nicht erklären,warum sich das plötzlich geändert hat.
bis mich jemand auf die idee brachte,dass ihm irgendwas nicht passt und aus protest ins bett macht.
ich bin die ganze wohnung durchgegangen ob sich was verändert hat bzw. ob ich zb. ein möbelstück verstellt habe.
dann ist mir eingefallen dass wir an das katzenklo ein plastiktürchen anbrachten,damit die streu nicht so rumfliegt.
also baute ich die katzenklappe ab und siehe da,schlagartig hörte das pipimachen auf und das problem war gelöst.anscheind war er wirklich mit der klappe unzufrieden .
vielleicht ist es bei dir auch nur eine kleine sache in der umgebung,die deinem kater nicht passt...

lg nancy
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
176
Ach, vielleicht kannst du mir (oder wer anders) auch sagen, wie ich ihn bestrafen soll, wenn er sowas wieder macht??? Die Methode, dass ich ihn mit der Nase reinstubse ist doch überholt, oder? Ich nehme ihn immer und setze ihn auf die Toilette. Aber reicht das denn?
Vielen Dank für die Tipps.

Lg.... Steffi
Hallo Steffi,

bitte überhaupt nicht bestrafen, bei Katzen zerstört eine Strafe nur das Vertrauen, und niemals darf man ein so reinliches Tier mit der Nase in den Urin stupse, das finde ich auch bei Hunden einfach unmöglich. Das Tier verbindet eine Strafe nicht damit, daß es am falschen Ort sein Geschäft verrichtet hat, sondern daß es überhaupt sein Geschäft gemacht hat, also im Grunde ein völliger Fehlschlag.
Es reicht ihn in die Toilette zu setzen und dort dann fleißig zu loben, so lernt ein Kätzchen was es tun soll.
Eine Katze erzieht man nur mit Konsequenz und indem man ihr verleidet, was sie nicht tun soll, also z.B. den erwähnten Plastikbezug über die Betten legen.

Viele Grüße
Russian
 
S

Steffi.205

Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
da bin ich wieder. Also, das Problem ist immer noch nicht verschwunden. Letzens hat Eddy sogar ein großes Geschäft auf die Bettdecke gemacht. Es geschieht immer nur, wenn ich mit im Bett liege.
Aber ich habe jetzt herausgefunden, dass wenn ich über meine Bettdecke eine andere Decke lege (eine normale Baumwolldecke), dass er dann nicht ins Bett macht. Das ist in der Nacht die einzige Möglichkeit, dass die Katzen mit im Raum bleiben können. Denn ich kann zwar die Bettdecke am Tage mit einem Duschvorhang o.ä. schützen :) (oder auch verstecken), aber nachts müsste ich sie ja dann aussperren.
Mir ist letztens aufgefallen, dass wir jetzt neues Katzenstreu benutzen, also bin ich sofort los, um das alte wieder zu besorgen. Hatte gedacht, das wäre vielleicht der Grund, aber leider hat Eddy am nächsten Tag wieder ins Bett gemacht :(
Naja, so klappt es ganz gut, nachts die Decke drüber, und tagsüber die Bettdecke verstecken. Ist zwar aufwendiger, aber immer noch besser, als ständig, das Bett zu waschen.
Ich danke euch für die Tipps.
Lg. Steffi
 

Schlagworte

neues kätzlein macht ins bett

,

unser kätzchen macht ins bett

,

katze macht af decken

,
katze pinkelt nachts auf die bettdecke
, sonst stubenreines kitten macht ins bett, katzenbaby stubenrein aber pinkelt ins bett, junges Kätzchen nutzt Katzeklo pinkelt aber auf Bettdecken im Bett, konsequenz - kleine katze macht ins bett, katze kackt ins Bett während ich drin liege, junges kätzchen pinkelt auf decken, katze pinkelt glatte decken, ein kleines kätzchen macht sein geschäft auf den bett, junges kätzchen kackt ins bett, katzchrn pinkelt ins bett während ich drin liege, katze scheist aufs bett strafe

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen