Katze fühlt sich nicht wohl bei mir.

  • Autor des Themas Splix
  • Erstellungsdatum
S

Splix

Beiträge
17
Reaktionen
2
Guten Tag liebes Forum. Ich habe ne frage.
Ich habe seit Mitte Januar zwei Geschwisterchen bei mir aufgenommen. Die beiden sind 3 Monate alt und zuckersüß. Ich habe nur ein riesiges Problem. Beim Vorbesitzer waren die beiden total verschmusst und verspielt. Seit die beiden bei
mir sind ist das nur noch bei der einen so. Die andere hat richtig Angstzuständen. Ich brauche nur mal zu husten oder mich etwas schneller bewegen da faucht sie mich an und versteckt sich sofort wieder unterm Tisch. Ich denke der kleinen geht es überhaupt nicht gut bei mir und sie fühlt sich einfach absolut nicht wohl. Sie kommt auch nur ganz zaghaft mal zum Spielen mal raus wenn die andere auch spielt. Wenn ich mich dann wieder was zu schnell bewege ist sie sofort wieder unterm Tisch und traut sich nicht raus.. Gesundheitlich geht es ihr super ich hab die beiden vom ta durchchecken lassen.
Was soll ich mit der machen? Ich weiß ja das Katzen ihre Zeit brauchen um sich einzugewöhnen wenn sie umziehen aber sie verkümmert richtig und macht nichts.
 
24.01.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze fühlt sich nicht wohl bei mir. . Dort wird jeder fündig!
Motzkatze

Motzkatze

Beiträge
7.459
Reaktionen
490
Ignoriere sie, lauf ihr nicht hinterher, bedränge sie nicht und warte bis sie von allein zu dir kommt.
 
christiane977

christiane977

Beiträge
58
Reaktionen
0
Hast du es schon mit Feliway probiert?
 
S

Splix

Beiträge
17
Reaktionen
2
Nein wollt ich morgen mal holen und gucken ob sie dann etwas auftaut.
 
Pyriel

Pyriel

Beiträge
79
Reaktionen
1
Hallo Splix,

lass der ängstlichen Zeit und Raum sich einzugewöhnen, sie/er braucht halt etwas länger und lass sie/ihn von sich aus zu dir kommen.
Biete ihr viele Versteckmöglichkeiten in Form von Kartons an.
In der Nacht wird sich der kleine angsthase sicherer fühlen und unterwegs sein in der Wohnung.
Das wird schon! Es braucht nur Zeit und Geduld.
 
christiane977

christiane977

Beiträge
58
Reaktionen
0
Das wirkt nicht sofort, aber nach ein paar Tagen sollte das wohl anschlagen. Und gib der kleinen ruhig etwas Zeit, bei manchen Katzen dauert es länger bis sie auftauen.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Das ist quasi ein Baby, das gerade erst ein paar Tage bei Dir ist ;-)
Solange sie frißt und aufs Klo geht und ja sogar zaghaft spielt (?) ist alles im grünen Bereich. Wie die anderen schon schrieben: lass Euch Zeit, das wird schon.
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
12.985
Reaktionen
2.375
nicht du hast ein Problem sondern die kleine Motte. Es gibt Kleinteile die vertragen so schnelle Veränderungen nicht so gut. Wie beim Menschen gibt es auch bei den Tieren, mutige und weniger mutige Zwerge.

Lass ihr einfach die Zeit die sie braucht und bedränge sie nicht. das wird schon ;-)


lg
Verena

PS wie lange waren sie denn beim Vorbesitzer?
 
S

Splix

Beiträge
17
Reaktionen
2
Ja vermutlich braucht sie etwas Zeit ihr habt schon recht. Möchte nur nicht das es ihr schlecht geht. Musste sie eben schon ärgern und sie kämen was ihr gar nicht gefallen hat weil die beiden mir Flöhe mitgebracht haben.
 
Lottabine

Lottabine

Beiträge
3.284
Reaktionen
68
Hallo Splix,
das mit den Flöhen, ist natürlich nicht so schön.
Ich hoffe dass Du sie schnell in den Griff bekommst.

Frisst das kleine "Scheuchen" denn gut und nutzt ihr KaKlo?
Oder hast Du das Gefühl, dass sie abnimmt und kränkelt?
Wenn sie wirklich gesund ist,
dann bastel ihr doch aus einigen Kartons kleine Höhlen,
in welchn sie sich zurückziehen und Dich beobachten kann.

Sie braucht vielleicht einfach etwas länger als ihre Schwester,
um Dich und das neue Heim kennen zu lernen und sich zu entspannen,
sie wird bestimmt noch auftauen.
Viel Glück für Dich und die Maus
Bine
 
S

Splix

Beiträge
17
Reaktionen
2
Ja die frisst und geht aufs Klo. Hatte am Anfang etwas Durchfall aber nachdem die beiden entwurmt und vom ta geduscht wurden ist das auch wieder weg. Laut ta sind die auch beide wohlgenährt "scheuchen" auch genannt Freya wiegt mit ihren 3 Monaten schon 2 Kilo und ist riesig im Gegensatz zu skadi dem kleinen fellkneuel.
Ich werde ihr nacher mal ne höle badteln und abwarten danke:)
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen