Trauernde Katzen -Omi

  • Autor des Themas BOUNTY99
  • Erstellungsdatum
BOUNTY99

BOUNTY99

Beiträge
4
Reaktionen
0
Bis Montag letzter Woche hatten wir zwei Katzen. Kessy und Bounty waren Schwestern. Leider erkrankte unsere Kessy an einem Tumor, der ihr den Atem nahm
und wir sie schlafen legen mussten.:cry:

Ihre Schwester Bounty hat sich an den ersten drei Tagen relativ normal verhalten und fiel dann in ein richtiges Trauerverhalten, welches auch täglich steigert.
Sie sucht Kessy überall, läuft ihre Plätze ab, maunzt ganz laut und wenn ich sie füttere und nur einen Napf vor sie stelle, scheint sie total durcheinander.
Kessy und Bounty wurden im Mai 99 geboren. Sie hätten ein eher distanziertes Verhältnis zueinander und haben niemals zusammen gelegen.

Was mache ich nur?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
08.02.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Trauernde Katzen -Omi . Dort wird jeder fündig!
Lillifee15042015

Lillifee15042015

Beiträge
8.274
Reaktionen
1.119
Na ja, es gibt auch ältere Katzen im Tierheim, die auf ein nettes Zuhause warten:wink:. Es geht nicht darum, Kessy zu ersetzen. Vielleicht würde ihr Gesellschaft einfach gut tun.
 
Sahneschnitte

Sahneschnitte

Beiträge
1.737
Reaktionen
5
gibt ihr die Zeit zu trauern, Katzen können wie Menschen genausolange und intensiv trauern,. Warte mit de holen einer neuen Katze bis sie dazu bereit ist.
 
Malli86

Malli86

Beiträge
1.075
Reaktionen
2
Das denke ich auch-
Du kennst Bounty sicherlich gut, um einschätzen zu können, wann eine Zweitkatze einziehen darf/soll.
 
Basije

Basije

Beiträge
15.711
Reaktionen
34
Letztes Jahr ist meine Mila gestorben und mein Micky hat sehr um sie getrauert. Ich habe ihn immer getröstet mehr kann man nicht tun. Es hat lange bei ihm gedauert.
Schenke der armen Maus all deine Liebe.

Mein aufrichtiges Beileid zum Tod von deiner Kessy.

Traurige Grüße Kathi.
 
V

Verena H.

Beiträge
25
Reaktionen
0
Es tut mir leid, dass ihr euer eines Kätzchen schlafen legen musstet.

Auch wenn die zwei nicht miteinander gekuschelt haben, so wären sie doch einander wichtig.

Ich würde noch eine kleine Weile warten und mich ganz liebevoll kümmern und dann, sollte die Trauer nicht vergehen, wirklich nach einer sozialen Seniorkatze Ausschau halten.

Ich habe auch einen 16 jährigem Kater und vor drei Wochen eine ältere Katzendame hinzugeholt.

Alles Liebe für euch.
 

Schlagworte

trauerverhalten bei katzen

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen