Erstkatze plötzlich gemein zu Zweitkatze nach deren Kastration

L

Lisa1991

Beiträge
13
Reaktionen
0
Nach einer bereits erfolgreichen Zusammenführung (Marie kam im September 2015 zu uns, Minou war da bereits ca 1,5 Jahre alt, Zusammenführung dauerte ziemlich lange, dann vertrugen sie sich aber super) scheints jetzt als müsste ich wieder von ganz vorne beginnen ? Marie (die
jüngere, wird im Juli ein Jahr) wurde gestern kastriert und seit wir zurück nachhause gekommen sind knurrt und faucht die ältere sie nur noch an und ist richtig gemein. Marie kennt sich überhaupt nicht aus was plötzlich los ist und hat Angst. Minou (ältere) verhält sich als wäre Marie eine fremde Katze.
Der Tierarzt hat gesagt das kommt wahrscheinlich daher, dass Marie nach Desinfektionsmittel und Tierarzt riecht und Minou hat extreme Panik bzw. ist sehr aggressiv beim Tierarzt, aber sie muss doch trotzdem erkennen dass es Marie ist oder???? Bin verzweifelt, sie haben sich schon so super vertragen und jtz macht Minou wieder so ein Theater.

War jmd vielleich mal in einer ähnlichen Situation? Hat sich das wieder gelegt oder was habt ihr gemacht?

Bitte helft mir ?
 
30.04.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Erstkatze plötzlich gemein zu Zweitkatze nach deren Kastration . Dort wird jeder fündig!
AnKa72

AnKa72

Beiträge
669
Reaktionen
16
Ich würde mir nicht allzu große Sorgen machen. Das liegt am TA-Geruch. Als ich kürzlich mit meinem Fussel zum TA musste hat Rocco, der normalerweise niemals nicht faucht, den Kleinen 3 Tage lang auch ständig angefaucht. Danach war alles wieder gut...

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
F

foolhardy

Beiträge
395
Reaktionen
1
jip ta Geruch vllt hilft es da öfters die Katze vom ta mit dem tshirt von dir einzureiben
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.566
Reaktionen
4.904
Hier ist auch jedesmal Gefauche angesagt, wenn eine Katze vom TA kommt. Das gibt sich aber innerhalb von ein paar Minuten bis Stündchen wieder. Also kein Grund zur Besorgnis.:wink:
(Ich mache da übrigens gar nichts, weder Abreiben noch sonstwas)

Du solltest allerdings nun darauf achten, dass Marie nicht an den Fäden knabbert. Es gibt ja solche Katzen, die sich die Fäden rausrupfen und man ihnen dann einen Kragen oder Body anziehen muss...

Aber normalerweise sollte sich zumindest das "Fauch-Problem" schon bald erledigt haben.:wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
F

foolhardy

Beiträge
395
Reaktionen
1
meine müssten Kragen vom ta 10 Tage tragen hab ihn nach 4 abgemacht tagsüber wenn ich da war und geschaut das sie nicht leckt
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
50.566
Reaktionen
4.904
Ich habe noch niemals einen Kragen verwenden müssen. Meine Mädels waren immer brav und haben nicht an den Fäden gerupft.
 
goya

goya

Beiträge
8.552
Reaktionen
1.934
Hallo, du musst bedenken das die Katze nicht nur anders riecht, sondern sich nach der Narkose auch tapsig bewegt. Für deine ältere Mieze ist sie jetzt so gut wie ein fremdes Tier. Sie riecht fremd, sie bewegt sich fremd, für deine ältere ist sie ein Eindringling. Gib ihnen ein wenig Zeit, wenn deine Kleine sich wieder normal bewegt und wieder den Ta- Geruch los hat wird das bestimmt wieder von selbst.
 
L

Lisa1991

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ist schon alles wieder normal gsd ??
Danke für eure Antworten
 
F

foolhardy

Beiträge
395
Reaktionen
1
das Is schön ?
 

Ähnliche Themen