Hier ein Foto von meiner BKH Dame

  • Autor des Themas Homie
  • Erstellungsdatum
H

Homie

Gast
Das ist die
Kitty 😊

Warum geht immer nur 1 Foto pro Beitrag?
 

Anhänge

25.06.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hier ein Foto von meiner BKH Dame . Dort wird jeder fündig!
saurier

saurier

Beiträge
28.344
Reaktionen
2.186
Das ist die Kitty

Warum geht immer nur 1 Foto pro Beitrag?

Es gehen eigentlich auch mehrere, aber wenn das nicht klappt, am besten alles in einem Thread unterbringen, nicht für jedes Tier einen neuen eröffnen.

Ach, wenn sie klein sind, sind sie immer alle zum Fressen. Auch wenn ich kein Bärchen-Fan bin (man möge mir verzeihen :wink:), wenn ich Kitten sehe, muss ich auch "oh"-hen :mrgreen:.

Was ist das für eine Farbe? Schaut so gelblich aus? Ist das blau?
 
H

Homie

Gast
Denke das es blau ist... Kenne mich da auch nicht so aus... Ich habe nur welche genommen die zu mir kamen 😀

Sorry wenn ich falsch gepostet habe... Bin eigentlich ein Internet Neuling 🙈
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Denke das es blau ist... Kenne mich da auch nicht so aus... Ich habe nur welche genommen die zu mir kamen

Sorry wenn ich falsch gepostet habe... Bin eigentlich ein Internet Neuling
Was steht denn im Stammbaum? Wie alt ist sie denn, sie noch recht jung aus?

Ist die noch allein bei dir und der Kater zieht später ein oder kommen beide erst später?

Also dass die Züchterin mit den Kitten schon bei dir war auf dem Weg vom oder zum TA wegen Impfung finde ich sehr befremdlich, macht kein verantwortungsvoller Züchter.

Wie alt sind die Kitten denn beim Einzug, haben sie dann ihre zweite Impfung schon ein paar Tage hinter sich?

Die Züchterin muss doch wissen welche Farbe es ist und was sie in der Wurfmeldung angegeben hat, weil dass steht ja dann auch später im Stammbaum.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Homie

Gast
Nur zur Information... Die kommen nicht vom Züchter... Sonder von privat und es ist der 1 Wurf... Ich würde mir keine Katzen vom Züchter kaufen... Den eine Bescheinigung kann ich mir auch so besorgen dank Internet... Habe mir bei 3 Züchtern die Tiere angeschaut und mich dagegen entschieden... Ich bin kein Neuling in der Sache... Hatte schon paar tausend Rinder und mehrere hundert Katzen in meinem Leben... Und die waren bei bester Gesundheit da Tierarzt sowieso alle paar Tage bei uns war... Wegen besamen usw...
Tierarzt ist ein Kollege von mir... Der hatte mich aufgeklärt...
Meine Tiere werden im Normalfall zuhause behandelt... Impfen usw... OPs werden in der Klinik gemacht... Wenn nötig...
Zur rasse... Die ist mir eigentlich egal... Mir haben die gefallen und deswegen habe ich die gekauft...
Ich komme aus der Landwirtschaft und Tiere sind meine Leidenschaft
Wer mich kennt der weiß das ich mich Wochen vorher informiere (nicht im Internet) bevor ich mir Tiere kaufe...

Zum Alter... Am 01.07.2016 werden sie 12 Wochen

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Einen Stammbaum bekommst du nicht einfach so im Internet und auch keinen Impfpass.

Es geht doch nicht um irgendwelche Bescheinigungen, sondern um einen Abstammungsnachweis, dass solltest du, wenn du aus der Landwirtschaft kommst eigentlich wissen. Es geht um die Linien, Abstammung, Gesundheit der Tiere.

Wenn du dich so genau informiert hast, dann weißt du sicher auch, ob die Elterntiere auf HCM und PKD untersucht worden sind und hast dir die Untersuchungsergebnisse zeigen lassen.

Wie alt sind denn die Bilder, wenn die am 01.07.2016 12 Wochen sind, weil auf den Bildern sind sie ja noch jünger, vor allem das blaue Kitten.

Wenn du dich so gut auskennst, warum warst du dann nicht dagegen, dass die noch ungeimpften bzw. gerade erst geimpften Kitten zu dir gebracht werden und dadurch diesem Infektionsrisiko ausgesetzt worden sind?

Ein paar hundert Katzen, wie alt sind die denn geworden und wie viele hast du immer gleichzeitig gehabt?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Homie

Gast
Die Eltern der Kitten sind Kern gesund und bei Einzug sind sie 12 Wochen alt
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Die Eltern der Kitten sind Kern gesund und bei Einzug sind sie 12 Wochen alt
Sind sie dann auch schon zweimal geimpft und man sollte nach der 2.Impfung noch ein paar Tage warten, weil so eine Impfung den Organismus der Kitten ganz schön belastet, da sollte man sie nicht noch zeitgleich dem Stress durch die Trennung von der Mutter und dem Einzug ins neue Zuhause zumuten.

Welche Farben haben denn die beiden Elterntiere der Katzen?
 
H

Homie

Gast
Sorry wenn ich jetzt komisch werde... Bitte nicht persönlich nehmen... Aber mich nervt es ungemein wenn irgendwelche klugscheiser mich zubomben mit komischen Fragen...
Ich will nicht züchten... Ich will einfach nur Spaß haben mit meinen Stuben Tigern...
Hätte ich geschrieben das die Kitten aus dem Tierheim oder so kommen dann würde keine sau was schreiben außer, das hast du gut gemacht...
Und eigentlich wollte ich auch Spaß haben im Forum und nicht gleich nach Anmeldung zugebombt werden mit wieso warum weshalb...
Deswegen ist auch wenig los in den meisten Foren... Weil die Leute gleich nach der Anmeldung wieder vergrault werden... ;)
Wenns dem Admin nicht passt dann bitte ich um die Löschung meines Accounts...
Aber ich hoffe wir werden noch warm miteinander:)


Zu den Eltern
Vater ist Britisch Blau... Wurde ausgeliehen
Mutter ist eine Gold Tabby Classic

Bei dem Wurf waren es 4 Kitten und alle haben andere Farben...
Und ob die Kitten schwarz, weiß oder bunt sind ist mir egal... Die müssen mich mögen und das sollte eigentlich jeder verantwortungsvolle Katzen Besitzer wissen...
Mfg
 
Canix

Canix

Beiträge
5.637
Reaktionen
102
In diesem Forum ist eigentlich jede Menge los, das hättest du eigentlich mitkriegen müssen ;-)

Ok, ich frag nix mehr. Ich ignoriere ab jetzt einfach. Ein Forum besteht nun mal aus Usern und eine Unterhaltung entsteht aus Fragen und Antworten.

Wenn ich keine Fragen stellen darf, sondern nach dem Mund reden soll...Naja, sorry, das ist nichts so meins. ;-)

lg Juli
 
zorro007

zorro007

Beiträge
858
Reaktionen
408
ein niedliches Kätzchen und auch der Kater ist süß. Kommen die beiden jetzt aus einem Haushalt? Habe ich nicht so ganz verstanden.
Das mit dem Zuhause vorbei fahren hätte ich mir aus Stressgründen geschenkt, aber ich muss sagen Viren und Bakterien holen sie sich eher nicht bei Dir zu hause, sondern beim Tierarzt.
Kann Dir jemand helfen die beiden Themen zusammen zu fassen.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir ganz viel Spaß mit den beiden Tiegern.

Ich habe eine Perserkatze aus dem Tierheim, die hat Papiere, allerdings sind die Papiere noch nicht in meinem Besitz. Und was soll ich Dir sagen, Buffy wird sich nicht ändern, wenn ich die Papiere habe. Früher haben wir bei den Pferden immer gesagt, auf den Papieren kann man nicht reiten. Bei allen anderen Tieren denke ich, ist es auch so. Man kann eine total kranke Katze mit Papieren aus einer guten Zucht haben, aber genauso gut auch eine total gesunde Mixkatze.
 
Linette

Linette

Beiträge
1.710
Reaktionen
150
Man kann eine total kranke Katze mit Papieren aus einer guten Zucht haben, aber genauso gut auch eine total gesunde Mixkatze.
Das stimmt zwar, aber trotzdem sollte man nur Rassekatzen mit Stammbaum kaufen. (Abgesehen davon, dass es nur dann welche sind, was ja im Forum an anderer Stelle gerade diskutiert wird.)

Ein guter Züchter tut z. B. alles um Erbkrankheiten, starke Inzucht etc. zu vermeiden. Das geht nur, wenn die Paarung gut geplant wird und das wiederum geht nur, wenn man möglichst viele Vorfahren seiner Zuchtkatze und des Deckkaters kennt. Und woher soll man die wissen, wenn nicht aus dem Dokument Stammbaum? Und außerdem schließt sich jeder, der seriös plant, Rassekatzen in die Welt zu setzen - auch wenn es nur einer oder wenige Würfe sein sollen- einem guten Zuchtverein an! Und dort gibt auch es Stammbäume für die Kitten, das ist dann kein großer Aufwand mehr, den man scheuen müsste, außer man will nicht, dass irgendwer so genau hinsieht... und da wären wir beim Vermehrer, den niemand wissentlich unterstützen sollte, der Tiere liebt.

http://www.schwarzzucht.de/

https://www.katzen-forum.de/ueberlegungen-anschaffung/59763-vermehrer-ablehnen.html

P.S. Unwissentlich haben das hier schon viele gemacht, aber falsch bleibt falsch und man kann ja dazulernen. :wink:
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
109
Es geht doch nicht darum ob man Papiere hat oder nicht ob Rassekatze oder nicht, sondern aus welchen Quellen man seine Tiere zu sich holt. Aber wenn schon Rassekatze, dann sollte es doch von einem seriösen Züchter sein.

Für mich gibt es nur zwei Quellen aus denen ich mir Katzen holen würde entweder vom Tierschutz (Tierheim, Notstation, Pflegestelle usw.) oder von einem wirklich seriösen und verantwortungsvollen Züchter.

Aber was ist so schlimm ein paar Fragen zu beantworten. Die beiden Elterntiere müssen beide Point-Träger sein, sonst wäre da kein Point Kitten rausgekommen und ein ausgeliehener Deckkater, der stammt dann wohl auch leider nicht von einem seriösen und verantwortungsvollen Züchter, weil die ihre Tiere nicht für solche Privatvermehrungen zur Verfügung stellen. Es geht halt darum, dass durch solche Vermehrungen leider auch recht oft Erbkrankheiten wie HCM und PKD oder andere Gendefekte munter weitervermehrt werden.

In den Kaufverträgen meiner BKHs steht zu dem ausdrücklich drin, dass ich mit meinen Tieren nicht züchten darf, weil ich sie als Liebhabertiere erworben habe. Wissen die Catterys aus denen die Elterntiere stammen, dass mit diesen gezüchtet wird, liegt da eine Zuchterlaubnis vor? Ist schon eine Art Betrug an der man sich da beteiligt, wenn keine Erlaubnis vorliegt. Wenn natürlich die Elterntiere schon aus eher weniger seriösen Quellen stammen, dann wird es auch keinen Kaufvertrag mit solchen Klauseln geben, aber umso höher dann das Risiko auf Krankheiten, Gendefekte usw. Ich hoffe, vor der Verpaarung wurde wenigstens eine Blutgruppenbestimmung gemacht, weil bei den Briten auch die Blutgruppe B vorkommt oder hat man einfach nur Glück gehabt und man hat keinen A-Kater auf eine B-Kätzin gesetzt.

Aber vor allem sollte man ohne ausreichende Genetikkenntnisse und genügend Wissen über Trächtigkeit und Kittenaufzucht auf keinen Fall einfach so vermehren, weil zu einem verantwortungsvollen Zucht gehört einfach mehr als einfach nur im Besitz potenter Tiere zu sein.

Dann würde man auch nicht auf die Idee kommen, mit ungeimpften Kitten spazieren zu fahren und mögliche neue Zuhause zu besuchen.

Und man muss leider mit solchen Fragen rechnen, wenn man seine Tiere aus eher weniger verantwortungsvollen und unseriösen Quellen zu sich holt. Aber deswegen sollte man nicht gleich beleidigt von dannen ziehen, sondern zu dem stehen und nicht einfach nur patzig werden und sich wieder abmelden.

Das stimmt zwar, aber trotzdem sollte man nur Rassekatzen mit Stammbaum kaufen. (Abgesehen davon, dass es nur dann welche sind, was ja im Forum an anderer Stelle gerade diskutiert wird.)

Ein guter Züchter tut z. B. alles um Erbkrankheiten, starke Inzucht etc. zu vermeiden. Das geht nur, wenn die Paarung gut geplant wird und das wiederum geht nur, wenn man möglichst viele Vorfahren seiner Zuchtkatze und des Deckkaters kennt. Und woher soll man die wissen, wenn nicht aus dem Dokument Stammbaum? Und außerdem schließt sich jeder, der seriös plant, Rassekatzen in die Welt zu setzen - auch wenn es nur einer oder wenige Würfe sein sollen- einem guten Zuchtverein an! Und dort gibt auch es Stammbäume für die Kitten, das ist dann kein großer Aufwand mehr, den man scheuen müsste, außer man will nicht, dass irgendwer so genau hinsieht... und da wären wir beim Vermehrer, den niemand wissentlich unterstützen sollte, der Tiere liebt.

http://www.schwarzzucht.de/

https://www.katzen-forum.de/ueberlegungen-anschaffung/59763-vermehrer-ablehnen.html

P.S. Unwissentlich haben das hier schon viele gemacht, aber falsch bleibt falsch und man kann ja dazulernen. :wink:
So ist es und dazulernen kann man aber nur, wenn man das auch will.
 
Zuletzt bearbeitet:
saurier

saurier

Beiträge
28.344
Reaktionen
2.186
Nur zur Information... Die kommen nicht vom Züchter... [...]
Dann sind es aber eben keine BKH :wink:. Wenn man Rassekatzen will, sollte man auch die entsprechenden verantwortungsvollen Quellen unterstützen.

[...] Sonder von privat und es ist der 1 Wurf... [...]
Das erklärt zumindest die Unwissenheit.

[...] Ich würde mir keine Katzen vom Züchter kaufen... [...]
Warum nicht?

[...] Den eine Bescheinigung kann ich mir auch so besorgen dank Internet... [...]
Was für eine Bescheinigung meinst du?

[...] Habe mir bei 3 Züchtern die Tiere angeschaut und mich dagegen entschieden... [...]
Manchmal muss man eben etwas länger suchen, bis man DEN Züchter gefunden hat, was genau hat dich denn bei den Züchtern gestört? Viel schlechter als bei den Vermehrern, bei denen du jetzt kaufen willst, kann es doch kaum gewesen sein oder doch?

[...] Ich bin kein Neuling in der Sache... Hatte schon paar tausend Rinder und mehrere hundert Katzen in meinem Leben... [...]
Aber offensichtlich noch keine Katzen aus seriöser Haltung, wie es scheint - und wie kann man denn mehrere Hundert Katzen haben? Hast du in einem TH gearbeitet?

[...] Und die waren bei bester Gesundheit da Tierarzt sowieso alle paar Tage bei uns war... Wegen besamen usw... Tierarzt ist ein Kollege von mir... [...]
Ach, so, du bist auch Tierarzt, daher die vielen Katzen, aber die haben dir doch dann nicht alle gehört - oder doch?

[...] Der hatte mich aufgeklärt... [...]
Worüber?

[...] Meine Tiere werden im Normalfall zuhause behandelt... Impfen usw... OPs werden in der Klinik gemacht... Wenn nötig... [...]
Kann man sicher so handhaben, wenn man das eben selber machen kann. Hast du eine eigene Praxis?

[...] Zur rasse... Die ist mir eigentlich egal... Mir haben die gefallen und deswegen habe ich die gekauft... [...]
Wenn dem so ist, wieso stellst du sie dann als BKH vor? Verstehe ich nicht, wenn es doch egal ist, dass sie keine Rasse haben... Aber wenn es einem wirklich wurst ist, dann bitte keinesfalls private Vermehrer wie diese unterstützen, sondern BITTE IMMER den TS!

[...] Ich komme aus der Landwirtschaft und Tiere sind meine Leidenschaft [...]
Das sollten sie, wenn man Tierarzt ist - bist du, weil aus der Landwirtschaft kommend, auf Großtiere spezialisiert?

[...] Wer mich kennt der weiß das ich mich Wochen vorher informiere (nicht im Internet) bevor ich mir Tiere kaufe... [...]
Wochen ist gut, Monate wären vielleicht besser, denn dann wärst du vielleicht auch einmal auf das Problem der unseriösen Quellen gestoßen.

[...] Zum Alter... Am 01.07.2016 werden sie 12 Wochen [...]
Das heißt, man war vor der ERSTEN Impfung bei dir? Ach, herrje, das ist ja noch schlimmer... Ich kann dir nur raten, vom Kauf zurückzutreten und einen solchen Vermehrer in seinem Tun nicht auch noch zu unterstützen, bitte schau dich im Tierschutz um, es gibt so viele Katzen, die ein liebevolles Zuhause suchen.

Die Eltern der Kitten sind Kern gesund [...]
Hast du dir die Schallergebnisse zeigen lassen? Wie aktuelle waren die? Wie schaut es mit aktuellen Infektionskrankheiten aus, ist das getestet worden?

[...] und bei Einzug sind sie 12 Wochen alt
Das ist zu früh, aber das weißt du als TA ja sicher selber, nach der Impfung sollten sich die Kleine schon erst einmal noch etwas in der gewohnten Umgebung erholen können.

Sorry wenn ich jetzt komisch werde... Bitte nicht persönlich nehmen... Aber mich nervt es ungemein wenn irgendwelche klugscheiser mich zubomben mit komischen Fragen... [...]
Naja, das ist ein Forum, das dazu da ist, sich auszutauschen und das geht nun mal nur, wenn man - über Fragen - ins Gespräch kommt. Ob das Gegenüber dann ein "Klugscheißer" ist oder nicht, sei mal dahingestellt.

Das könntest du ja mit deinen Tieren auch gar nicht.

[...] Ich will einfach nur Spaß haben mit meinen Stuben Tigern... [...]
Das widerspricht jetzt aber nicht der Tatsache, dass man genau hinschauen sollte, wen man beim Katzenkauf unterstützt.

[...] Hätte ich geschrieben das die Kitten aus dem Tierheim oder so kommen dann würde keine sau was schreiben außer, das hast du gut gemacht... [...]
Das HÄTTEST du ja dann auch gut gemacht.

[...] Und eigentlich wollte ich auch Spaß haben im Forum und nicht gleich nach Anmeldung zugebombt werden mit wieso warum weshalb... [...]
Naja, wie gesagt, ein Forum ist da, um ins Gespräch zu kommen und um nichts Falsches zu schreiben, fragt man eben erst einmal nach, damit man eben nicht etwas schreibt, was dann nicht passt.

[...] Deswegen ist auch wenig los in den meisten Foren... [...]
Kommt wohl auf die Foren an, ich kenne kaum eines, was nicht gut besucht ist und in diesem sind aktuell über 800 aktive Leser, von "nichts los" kann man da wohl nicht sprechen.

[...] Weil die Leute gleich nach der Anmeldung wieder vergrault werden... ;) [...]
Wer sich von ein paar Frage vergraulen lässt, der ist dann vielleicht aber auch nicht fürs Forenleben gemacht...

[...] Wenns dem Admin nicht passt dann bitte ich um die Löschung meines Accounts... [...]
Was genau soll ihm denn nicht passen?

[...] Aber ich hoffe wir werden noch warm miteinander:) [...]
Klar ;-), wieso denn auch nicht, hier kann man wirklich viel lernen, wenn man will und echt nette Leute kennenlernen!

[...]Zu den Eltern Vater ist Britisch Blau... Wurde ausgeliehen [...]
Das bedeutet also, es war kein "Unfall", dass seine Katzen zu spät hat kastrieren lassen und es da schon passiert war, es war auch noch eine geplante Bedeckung?

[...] Und ob die Kitten schwarz, weiß oder bunt sind ist mir egal... Die müssen mich mögen und das sollte eigentlich jeder verantwortungsvolle Katzen Besitzer wissen...
Jeder wirklich verantwortungsvolle Katzenbesitzer sollte wissen, dass es nicht darum geht, dass einen die Katzen mögen (auch wenn das sicher etwas Schönes und Erstrebenswertes ist), sondern dass es den Katzen gut geht und dass man - auch im Hinblick/Weitblick auf andere Katzen - sinnfreies Vermehren nicht unterstützen sollte. Nicht umsonst wird - wenn auch langsam, aber stetig - in vielen Gemeinden die Kastrationspflicht eingeführt und man kann in jedem anständigen Forum lesen, wieso man seine Tiere nur aus verantwortungsvollen Quellen holen sollte.

[...] Das mit dem Zuhause vorbei fahren hätte ich mir aus Stressgründen geschenkt, aber ich muss sagen Viren und Bakterien holen sie sich eher nicht bei Dir zu hause, sondern beim Tierarzt. [...]
Sicher kann man sich auch mal beim TA etwas einfangen, aber in einer anständigen Praxis wird nach jeder Behandlung gut desinfiziert, ich habe mir dort bislang noch nichts mitgebracht, was aber nicht heißt, dass das nicht möglich ist - trotzdem, die Katzen völlig ungeimpft in die fremde Wohnung zu bringen, halte ich für grob fahrlässig.

[...] Ich habe eine Perserkatze aus dem Tierheim, die hat Papiere, allerdings sind die Papiere noch nicht in meinem Besitz. Und was soll ich Dir sagen, Buffy wird sich nicht ändern, wenn ich die Papiere habe. [...]
Wo steht, dass es etwas an der Katze ändert? Aber es ändert etwas an der Art, wie sie gezogen, gehalten und behandelt wird, wenn man darauf achtet, welche Quellen man unterstützt.

[...] Früher haben wir bei den Pferden immer gesagt, auf den Papieren kann man nicht reiten. [...]
https://www.katzen-forum.de/zucht-genetik/20275-serioese-vereinszucht-vs-schwarzzucht.html

[...] Man kann eine total kranke Katze mit Papieren aus einer guten Zucht haben, aber genauso gut auch eine total gesunde Mixkatze.
Die Chance, dass man ein Tier mit besserer Gesundheit erhält, ist aber bei einem seriösen Vereinszüchter nun mal entsprechend höher und auch die Unterstützung, die man bekommt, wenn das Tier dann doch einmal (schwerer) krank werden sollte. Natürlich kann man auch gesunde Katzen beim Vermehrer erhalten, aber das rechtfertigt doch nicht sein Tun bzw. die Unterstützung desselben - und im Sinne der Katzen sollte man doch nicht einfach nur darauf hoffen, dass man bei der Verpaarung einfach "Glück" hat...
 
H

Homie

Gast
So... Nochmal.... Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Steht sogar auf Deutsch... Oder habe ich auf Russisch geschrieben? Ich bin kein Tierarzt... Punkt...
So... Um weiteren Diskussionen aus dem Weg zu gehen... Es sind keine BKH... Keine Papiere keine BKH laut euren Vereinen... Es sind Straßen Katzen... Bastarde wenn ich richtig verstanden habe...
Zum Thema Impfen... Ihr wisst doch hoffentlich das die Tierärzte und auch normale Ärzte von der Pharmaindustrie unterstützt werden.... Und die wollen euch nur ein Scheiß verkaufen... Es geht nur ums liebe Geld... Deswegen leben eure Katzen im Normalfall nicht so lange... Oder haben irgendwelche Allergien usw...
Das ist wie bei Kleinen Kindern... Wenn die Eltern Angst haben das die kleinen bisschen dreck im Mund nehmen usw... Genau diese Kinder werden im Alter Allergien entwickeln...
Es gibt ein Sprichwort... Dreck konserviert ;)

Ich werde jetzt auch kein weiteren Senf mehr zum Thema geben... Ist ja sinnlos... Jedoch gibt es auch vernünftige Leute hier... Mit den schreibe ich gerne... ;)

Mfg
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Solange dein Senf sachlich bleibt, spricht überhaupt nichts dagegen ihn hier abzugeben. Sollte es aber weiter so gehen wie in deinem letzten Posting, spricht was dagegen.

Also, die Bitte an alle: seid nett zueinander.
 
H

Homie

Gast
Hey Stulle....
Löscht bitte mein Account... Ist mir zu doof hier... In anderen Katzenforen werde ich verstanden...
Hier gibt es anscheinend Leute die ihre Beiträge puschen wollen... Und das ist nicht mein neveau... Ich bin eigentlich ein stiller Leser... Jedoch zur Zeit ein wenig am Kochen wegen einigen Leuten hier...
Sehe du kommst aus Hamm... Bist ja fast mein Nachbar... :cool:
Naja... Schade das es soweit gekommen ist... aber so ist das nun...

Schönen Sonntag euch noch

Mfg
 
Stulle

Stulle

Beiträge
49.476
Reaktionen
254
Hallo!

Um Deinen Account zu löschen nutze bitte unser Kontaktformular : https://www.katzen-forum.de/sendmessage.php . Ich kann das nicht umsetzen, da ich hier nur Moderator und nicht Admin bin.

Unser Admin nimmt die Löschung dann schnellstmöglich vor.

LG, Tine
 
saurier

saurier

Beiträge
28.344
Reaktionen
2.186
So... Nochmal.... Wer lesen kann ist klar im Vorteil... Steht sogar auf Deutsch... Oder habe ich auf Russisch geschrieben? Ich bin kein Tierarzt... Punkt... [...]
Ob es wirklich an der Lesekompetenz der anderen liegt, wenn diese annehmen, dass man einen bestimmten Beruf hat, wenn man schreibt, der "Kollege" sei Tierarzt, sei mal dahingestellt :lol:.


[...] So... Um weiteren Diskussionen aus dem Weg zu gehen... Es sind keine BKH... Keine Papiere keine BKH laut euren Vereinen... Es sind Straßen Katzen... Bastarde wenn ich richtig verstanden habe... [...]
Ja und nein. Richtig verstanden hast du, dass die Katzen keine Rassekatzen sind. Das ist einfach nur eine sachliche Tatsache, nichts Emotionales und auch nichts Wertendes. Es wertet die Katzen an sich also keinesfalls ab, wohl aber die Art, wie sie gezogen wurde.

Da sich das Forum und seine User seit vielen Jahren intensiv mit Aufklärung (am liebsten VOR der Anschaffung, aber leider informieren sich die wenigstens ausreichend vor einem Kauf) und dem Kampf gegen sinnfreies Vermehren beschäftigt (siehe auch die Forendirektive: https://www.katzen-forum.de/neuanko...ichtig-verantwortungsvolle-katzenhaltung.html), ist es einfach wichtig, Fehler bei der Anschaffung immer wieder aufzuzeigen, damit ein eventuell doch mitlesender Neuling, der noch keine Katzen hat, das liest und eben denselben Fehler nicht auch begeht. Denn erst, wenn das sinnlose Vermehren aufhört und auch das Unterstützen und Schönreden dieser Praktiken, dann kann es im TS voran gehen. Derzeit ist es lediglich ein Verwalten der Folgen, es muss also endlich etwas an der "Wurzel" getan werden - und dazu können wir alle beitragen, indem wir solche Vermehrer in ihrem Tun nicht mehr unterstützen.

[...] Zum Thema Impfen... Ihr wisst doch hoffentlich das die Tierärzte und auch normale Ärzte von der Pharmaindustrie unterstützt werden.... Und die wollen euch nur ein Scheiß verkaufen... Es geht nur ums liebe Geld... [...]
Das ist - medizinisch, was die Grundimmunisierung angeht - so nicht richtig, da geht es nicht ums Geld, sondern um die Gesundheit der Tiere. Wie man danach weiterverfährt, ist eine andere Sache, aber selbst Impfgegner bei Menschen sind der Meinung, dass eine Art Grundimmunisierung stattfinden sollte.

[...] Deswegen leben eure Katzen im Normalfall nicht so lange... [...]
... weil wir darauf achten, dass sie anständig grundimmunsiert werden? Wohl kaum.

[...] Oder haben irgendwelche Allergien usw... [...]
Ich persönlich kenne keine Katze mit Allergien, höchstens mit Unverträgichkeiten, aber alle wurden ordnungsgemäß grundimmunisiert. Ich stimme dir zu, dass die Forschung da immer am Ball bleiben und sich auch jeder genau informieren und schauen sollte, was für sein Tier passend ist, das betrifft in meinen Augen aber keinesfalls die Grundimmunisierung.

[...] Das ist wie bei Kleinen Kindern... Wenn die Eltern Angst haben das die kleinen bisschen dreck im Mund nehmen usw... Genau diese Kinder werden im Alter Allergien entwickeln...
Es gibt ein Sprichwort... Dreck konserviert ;) [...]
Auch da bin ich grundsätzlich ganz bei dir, Dreck schadet sicher keinem Kind, aber ich kenne niemanden, der seinen Säugling bewusst einem erhöhten Risiko aussetzt, indem er ihn z.B. in den Schlamm legt.

Wie gesagt, schau dich hier mal um, man kann wirklich viel lernen, denn hier gibt es viele mit sehr viel Hintergrundwissen, die immer wieder bereit sind, das mit uns zu teilen.

Edit: Hat sich jetzt überschnitten. Denk doch noch mal drüber nach - es ist nun mal so, dass man immer unterschiedlicher Meinung bei gewissen Punkten sein kann, das hat man doch überall im Leben und nur weil einem andere vielleicht nach dem Mund reden und nichts kritisch hinterfragen, ist das nicht zwingend die bessere Gesellschaft :wink:.

Daher: Lies dich hier doch einfach noch ein bisschen ein, du wirst feststellen, dass es hier wirklich sehr informative Bereich gibt und man - egal, wie viel Erfahrung man glaubt zu haben - immer wieder noch etwas dazulernen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen