Ragdoll Kater und BKH Katze mit Geschirr raus?

  • Autor des Themas Omega88
  • Erstellungsdatum
O

Omega88

Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

meine beiden Mäuse (Ragdoll Kater 16 W und BKH Mädel 20 Wo) würde eich gerne mal mit Geschirr raus nehmen um mal ums Haus zu gehen und mal die Straße auf und ab.
Eigentlich sollten sie reine Hauskatzen sein. Aber wenn ich abends nach Hause komme warten sie schon vor der Tür und zischen in die Einfahrt und beschauen/schnuppern alles.

Ich habe da kein Problem mit täglich mit den beiden Abends zu gehen, im Gegenteil. Wenn Sie Spaß haben habe ich auch Spaß.

Aktuell stehe ich aber im Zwiespalt.... Wird es schlimmer mit dem Drang nach draußen oder kann ich den so etwas befriedigen, sodass ich keine Angst haben muss, dass sie für immer und ewig weg sind, wenn sie doch mal komplett wegflitzen? Ganz raus will ich die Mäuse aufgrund fehlender Klappe und aufgrund des etwas zu zutraulichen Charakters meiner Ragdoll nicht lassen.

Danke
Omega
 
anni1987

anni1987

Beiträge
2.596
Reaktionen
32
Hallo,

ich persönlich würde es nicht riskieren,denn der Drang nach draußen kann schnell wachsen und dann reicht ihnen die Leine nicht mehr.

Aber es gibt ja auch einige bei denen es klappt.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.775
Reaktionen
442
Ich schließe mich Anni an.
Wenn du erst einmal damit anfängst, kannst du nicht mehr zurück. Die machen Terror in deiner Wohnung, wenn du nicht mehr mit ihnen raus kannst.
Und wahrscheinlich wird es dann auch irgendwann nicht mehr reichen.

Ich würde sogar so sichern, dass sie nicht rausschlüpfen können, wenn du die Haustür öffnest. Wenn sie schon gleich in der Einfahrt sind, dann sind sie irgendwann vielleicht mal auch damit nicht mehr zufrieden.
 
Linette

Linette

Beiträge
1.635
Reaktionen
81
So, zwei zufriedene Spaziergänger-Katzen gerade abgeleint, bin ich natürlich anderer Ansicht als die vorherigen Schreiber.

Bin jetzt aber auch selbst zu entspannt ;-), um wieder in diese Diskussion einzusteigen, daher verweise ich mal auf diesen Austausch, der kürzlich hier stattfand:

https://www.katzen-forum.de/verhalten-erziehung/81628-weiterhin-spaziergang-katze-leine.html

Überhaupt, das Thema gab es schon oft. Such einfach mal unter "Geschirr" oder "Leine".
 
F

foolhardy

Beiträge
395
Reaktionen
1
Ich denk mir gerade die sind zu jung

sind sie schon kastriert?
und an die Wohnung gebunden nicht das sie abhauen
sie sollten doch mindestens 12 wochen nicht raus gelassen werden oder irr ich mich gerade?
 
Puschel_92

Puschel_92

Beiträge
3.376
Reaktionen
36
Ich denk mir gerade die sind zu jung

sind sie schon kastriert?
und an die Wohnung gebunden nicht das sie abhauen
sie sollten doch mindestens 12 wochen nicht raus gelassen werden oder irr ich mich gerade?
Ich denke das ist nur auf richtigen Freigang bezogen. Aber dann natürlich auch "blöd" wenn sie mal aus dem Geschirr entwischen :-?

Erfahrungen kann ich mit Katzen+Leine keine bieten. Aber ich denke man muss es probieren und dann mit den Konsequenzen leben. Jede Katze ist anders, einigen reicht das, andere fordern dann irgendwann vielleicht mehr. Das kann man nie vorher sagen.

Vielleicht kannst du ihnen ja auch ein kleines Gehege bauen oder Balkon, falls vorhanden, sichern.

LG Pia
 
F

foolhardy

Beiträge
395
Reaktionen
1
Ich denke das ist nur auf richtigen Freigang bezogen. Aber dann natürlich auch "blöd" wenn sie mal aus dem Geschirr entwischen :-?

Erfahrungen kann ich mit Katzen+Leine keine bieten. Aber ich denke man muss es probieren und dann mit den Konsequenzen leben. Jede Katze ist anders, einigen reicht das, andere fordern dann irgendwann vielleicht mehr. Das kann man nie vorher sagen.

Vielleicht kannst du ihnen ja auch ein kleines Gehege bauen oder Balkon, falls vorhanden, sichern.

LG Pia
es geht mir ja ums entwischen ^^
meine haben frei Gang
und sie geniessen ihn und ich auch wenn ich dann mal Ruhe habe ?

Ich würd's probieren aber wie es in dem anderen thread schon steht nicht immer zur gleichen Zeit und nicht jeden Tag
 
F

fuzzy

Gast
Mit 16 und 20 Wochen sind die beiden doch gerade erst bei dir angekommen.

sie sind wahrscheinlich beide noch nicht kastriert??

Leinengang kann für Katzen sehr gefährlich sein - freilaufende Hunde

Du schreibst: Ragdoll und Bkh?
Normalerweise dürfen Rassekatzen, vom Züchter aus, keinen ungesicherten Freigang bekommen

Wie bereits vorgeschlagen: Garten sichern?
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
36.702
Reaktionen
698
Ich würde die beiden erstmal kastrieren lassen. Ich gehe davon aus, dass sie es noch nicht sind?

Danach kannst Du immer noch probieren, ob bei Euch Leinenspaziergang klappt. (Den sie dann aber wahrscheinlich die nächsten 15-20 Jahre täglich einfordern).

Ein gesicherter Garten oder Balkon wäre einfacher;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sonnenbrille

Beiträge
104
Reaktionen
1
Nachdem meine Katze kastriert war sind wir mit Geschirr rausgegangen. Sie war damals 7 Monate alt und sollte Freigängerin werden und alles gefährliche vorher kennen lernen. Sobald ich das Geschirr genommen habe kam sie angeflitzt und hat es sich gerne anziehen lassen. Seitdem
gab es kein Halten mehr, wenn sie mal einen Tag nicht raus kann ist sie tieftraurig. Sie würde glaube ich depressiv. Bevor sie mit Geschirr raus konnte war sie in der Wohnung zufrieden.
 
MiaMiauMau

MiaMiauMau

Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo Omega88,

ich habe langjährige und positive Erfahrung damit gemacht
Gassi zu gehen mit Katzen.
Sie hatten deswegen aber nicht den Drang vermehrt hinaus zu wollen.
Wenn wir mal nicht gingen, haben sie es nicht vermisst.

Sofern Sie städtisch wohnen oder bei einer befahrenen Strasse
ist allerdings Aufmerksamkeit geboten, weil Autogeräusche
den Katzen nicht gefallen könnten.



.
 

Schlagworte

Ragdoll Leinengang

Ähnliche Themen