Mein armer Vorhang & "Scharren" an Wänden

  • Autor des Themas Anshie
  • Erstellungsdatum
Anshie

Anshie

Beiträge
135
Reaktionen
3
Hallo zusammen! Ich fasse in der Überschrift mal zwei Auffälligkeiten meiner beiden Strolche zusammen. Vielleicht hat einer von euch einen Tipp wie ich in diesen Punkten weiter komme.

Das erste erklärt sich wohl von selbst: Ich hab eine neue Scheibengardine gekauft. Jeden morgen wenn ich aufwache und abends wenn ich heimkomme, wurde die Gardine halb heruntergerissen. (Und mein Sofa hat an der einen Seite auch verdächtig viel neue gezogene Fäden...)

Das Problem: ich
bin NIE dabei wenn die Racker da was anstellen! Und da ich neuerdings ja zwei Katzen habe, weiß ich nicht wer der Übeltäter ist, auch wenn ich einen Verdacht habe (so aus Gefühl). Was kann man da machen? Ich kann ja nicht beide ausschimpfen und schon gar nicht Stunden später, wo sie den Bezug womöglich eh gar nicht mehr verstehen würden. Mit "Katzen-Fernhalte-Spray" hab ichs übrigens versucht, aber das hält eher mich fern als die Katzen.

Das zweite Problem ist nicht so schlimm, aber ich kann das Verhalten einfach nicht deuten. Meine Katze hat manchmal so Phasen wo sie mauzt und dabei an der Wand "scharrt". Ich nenne es nicht "Kratzen" weil sie die Krallen nicht ausfährt. Schäden an der Wand hab ich nie. Sie stellt sich nur auf und scharrt mit den Vorderpfoten (so wie wenn sie irgendwo durch ne Tür wollte). Aber sie macht das halt an beliebigen leeren Wänden oder unter meinem Schreibtisch da am Holz. Ich versteh absolut nicht, was sie mir damit sagen will. Irgendeine Idee? (Freigängerin war sie nie. Dachte zuerst es ist ein Ruf nach Aufmerksamkeit. Seit ich meinen Zweitkater hab, hat sie das eine Weile nicht mehr gemacht, aber jetzt gehts wieder los.)

Wer meine anderen Threads verfolgt: Unabhängig davon hat die Katzenzusammenführung übrigens gut funktioniert. :)
 
28.09.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein armer Vorhang & "Scharren" an Wänden . Dort wird jeder fündig!
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Tja... ich würde sagen, sie mögen deine Scheibengardine nicht. :mrgreen:

Jette nagt auch manchmal mit Begeisterung an meinen Vorhängen. Und Mailo hängt sich rein.
Gibt es halt irgendwann neue.

Nur meine neue Couch werde ich dann mit Tüchern zuhängen. So viel steht fest. Ich will keine Kratzer im Leder!
 
cangreja

cangreja

Beiträge
7.925
Reaktionen
20
Hallo Anshie,

ich gebe zu, ich hab Deine anderen Threads nicht verfolgt. :oops: Ich gehe aber mal davon aus, dass Deine Beiden ausreichend Kratzmöglichkeiten hätten, so dass sie nicht auf die Scheibengardine zurückgreifen müssten, richtig? ;-)

Wenn ich jetzt mal die Idee, dass ihnen die Gardine nicht gefallen könnte, ausschließe ;-), könnte es z.B. sein, dass sie einfach Langeweile haben und/oder sich eine Beschäftigung suchen, die sie gemeinsam ausüben können. Vielleicht bietest Du ihnen mal ein Fummelbrett an?

Dir und Deinen Gardinen alles Gute ;-)
 
Anshie

Anshie

Beiträge
135
Reaktionen
3
:lol: Dabei ist die neue Gardine so schön! XP
Nee aber im ernst mal, dass nicht mal dieses Katzenfernhalte-Spray hilft, wundert mich schon. D:

Fummelbrettchen haben sie. Er hat an sowas keinen Spaß. Sie hat es immer verdammt schnell raus. (Ist schon ein extra schwieriges Selbstgebasteltes. Sie ist zu schlau! :p) Genug Spiel- und Kratzmöglichkeiten haben sie auch. Also ich denke es liegt einfach daran, dass die Gardine halt spannend ist, weil da bisher keine hing. Aber irgendwie muss ich ihnen das doch abgewöhnt kriegen. :-| Gardine wieder wegmachen und mich "geschlagen geben" möchte ich ja ungern. :p
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
38.248
Reaktionen
975
:lol: Dabei ist die neue Gardine so schön! XP
Nee aber im ernst mal, dass nicht mal dieses Katzenfernhalte-Spray hilft, wundert mich schon. D:
Bitte kein Katzenfernhaltespray mehr in der Wohnung (also im Katzenrevier:wink:) verwenden.

Da Katzen ja auch Kratzmarkieren, könnte es sein, dass es mit dem unsäglichen Geruch von Katzenfernhaltespray noch schlimmer wird, da sie dann eben versuchen, den ungeliebten Gestank zu übertünchen und erst recht kratzen..

Ich habe übrigens seit über 30 Jahren keine Gardinen mehr. Solche Stoffbahnen eignen sich nicht in Katzenhaushalten:mrgreen: und außerdem ist ungehinderte Nach-Draußen-Sicht ja auch viel spannender für die kätzischen Bewohner.:wink:
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Ich bin mit meinen Raffgardinen sehr gut gefahren. Im Anfang hatte ich die so hoch, dass Krabbe nicht dran kam. Heute rutscht er im Sprung unter die Gardine wenn er auf die Fensterbank möchte.
Einen Tipp habe ich leider nicht für Dich, wie Du ihnen das abgewöhnen könntest.
 
cattitude

cattitude

Beiträge
633
Reaktionen
2
So eine Scheibengardine stört doch nur beim rausgucken.
Kann ich schon verstehen, dass das Ding wegmuss.

:mrgreen:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
38.248
Reaktionen
975
Genau. Gardine wech und stattdessen einen schönen hohen Kratzbaum vorm Fenster plaziert.
Gefällt den Rabauken bestimmt besser.

Man muss halt manchmal Abstriche machen. "Schöne" Gardinen sind in Katzenhaushalten eben überflüssig.:mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Anshie

Anshie

Beiträge
135
Reaktionen
3
Naja in dem Fall werd ich ausnahmsweise mal keine Kompromisse eingehen. ^^" Es ist ein Schrägfenster weshalb alle anderen Arten von Sichtschutz nicht gehen, und der Nachbar könnte ohne wenigstens ne Scheibengardine voll reingucken. >__<

Direkt daneben is die Balkontür und es gibt im Raum noch ne weitere 2m lange Fensterreihe wo sie den ganzen Tag rausgucken können. Ein bissl Kompromis müssen die beiden mit mir schon eingehen. ^^"

Ich hab übrigens vorhin den Übeltäter erwischt und wie vermutet war es mein Kater. Tatsächlich kratzt er gar nicht am Stoff sondern angelt wirklich gekonnt absichtlich die Schiene aus der Halterung. XD (Ich hab mich nämlich auch gewundert warum ausgerechnet diese Gardine - meine langen Schlaufenschals direkt daneben lassen nämlich beide komplett in Ruhe). Also ist es gar nicht der Stoff der ihn interessiert sondern die Stange!

Naja, hab mal ein sehr deutliches "Nein" verlauten lassen, was ihn hat flüchten lassen - mal sehen wie langs hält. :p
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Ich könnte dir auch mal ein Bild von meiner Palme schicken. Da ist das NEIN auch sehr wirksam. Für Sekunden. :mrgreen:
 
Anshie

Anshie

Beiträge
135
Reaktionen
3
Ha ha, wie optimistisch ihr alle seid! :mrgreen::mrgreen:

Toi toi toi, NOCH hat er es nicht wieder probiert. Mal gucken, was morgen früh ist wenn ich aufwache.


Hat jemand übrigens eine Vermutung was das oben geschilderte Verhalten von meiner Mirai angehen könnte? Da tappe ich weiterhin im Dunkeln. "Kätzisch" müsste man können... :lol:
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
38.248
Reaktionen
975
Hat jemand übrigens eine Vermutung was das oben geschilderte Verhalten von meiner Mirai angehen könnte? Da tappe ich weiterhin im Dunkeln. "Kätzisch" müsste man können... :lol:
Du meinst das Scharren an Wänden oder Holz?
Die Antwort zu dieser Frage würde mich auch brennend interessieren. Meine Molly hockt nämlich manchmal in der Badewanne und scharrt dort wie verrückt an der Badewannenwand rum:mrgreen:

An Fensterscheiben wird hier auch öfter gescharrt.

Ich habs immer als "Marotte" abgetan, aber vielleicht gibt es ja doch eine vernünftigere Erklärung dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anshie

Anshie

Beiträge
135
Reaktionen
3
Du meinst das Scharren an Wänden oder Holz?
Die Antwort zu dieser Frage würde mich auch brennend interessieren. Meine Molly hockt nämlich manchmal in der Badewanne und scharrt dort wie verrückt an der Badewannenwand rum:mrgreen:

An Fensterscheiben wird hier auch öfter gescharrt.

Ich habs immer als "Marotte" abgetan, aber vielleicht gibt es ja doch eine vernünftigere Erklärung dazu.
Genau das! Meist macht sie das zusammen mit ihrem "Gurren". (Ich nenn sie deswegen immer "Täubchen" :mrgreen:) Ist vielleicht wirklich nur eine Macke oder ein Betteln nach Aufmerksamkeit, aber hab ich so noch nie vorher erlebt.

Update zur Gardine:
Ratet was das Problem gelöst hat! :p Ich hab einen Tropfen Heißkleber auf den Haken der Stange gemacht, sodass man die Gardinenstange nicht mehr rausheben kann. Jetzt findet Nikki die gesamte Gardine total langweilig, weil sie ja nicht mehr runterfällt. :lol: Vielleicht hilft der Tipp anderen ja auch mal. ;)

(Zum Gardinen waschen / tauschen kann man den Heißkleber übrigens ganz problemlos abpulen.
 
Krabbentier

Krabbentier

Beiträge
28.623
Reaktionen
97
Da hast Du ihr ja ein Schnippchen geschlagen. Tolle Idee und toller Tipp &#128077;
 
brasina

brasina

Beiträge
5.808
Reaktionen
13
Was das Scharren angeht, hätte ich vielleicht eine Idee. Meine kleine Punkerin macht das nämlich auch gerne. Und zwar immer dann, wenn sie pinkeln war. Sie hockt sich immer sehr tief ins Streu, so dass sie mit dem Popofell manchmal in ihre Pipipfütze kommt. Wenn sie sich dann danach irgendwo auf den Boden setzt, scheinen da ein paar Tropfen Pipi zu landen und sie will die dann verscharren. Vielleicht kann es bei dir ja auch sowas sein?
Ansonsten verscharrt sie auch gerne nach dem Fressen. Entweder, wenn es besonders lecker war oder wenn es gabz igittigitt war [emoji6]
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Mailo scharrt gern mal im Waschbecken. Hmmm... sollte mir das jetzt zu denken geben?
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
38.248
Reaktionen
975
Mailo scharrt gern mal im Waschbecken. Hmmm... sollte mir das jetzt zu denken geben?
Unbedingt!:mrgreen:
Wie gesagt, Molly scharrt ja gerne mal in der Badewanne.

Vielleicht wollen die Teufelchen ja unser Badmobiliar abmontieren?:shock:

Wobei...bei meiner hässlichen beigen Badewanne sogar zu Recht.:lol:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen