Katzen für einen Tag/Nacht alleine lassen?

  • Autor des Themas Gast47456
  • Erstellungsdatum
G

Gast47456

Gast
Hallo und schöne Grüße,

ich habe zwei sehr aktive Katzen großgezogen, die seit der 12. Woche bei mir sind.
Sie sind nun bald 3 Jahre alt und können schon seit 2 Jahren raus und nutzen dies auch täglich.

Bisher war ich nie länger als ~
12 Stunden weg von den beiden; für längere Trips wie Urlaub oder ein verlängertes Wochenende waren sie in einer schönen großen Katzenpension.

Beide vertragen sich zwar ziemlich gut (Bruder/Schwester) aber wenn es Ihnen doch zu langweilig wird und sie nicht raus können, dann kann es schon vorkommen, dass der größere die kleine ein wenig angreift.

Deswegen meine Frage:
Kann man Katzen auch mal für 24 - 30 Stunden alleine lassen ?

- Sie können in der Zeit frei rein/raus;
Futter würde drinnen stehen ... aber ansonsten würde Ihnen die vertraute Person fehlen !

Wir reden hier so zb von Samstag 12.00 - Sonntag 16.00 ...

Der Trip zur Katzenpension ist nämlich leider etwas weiter weg und zwei Autofahrten an zwei Tagen wäre glaube ich mehr Stress als nötig...

Vielen lieben Dank :)
 

Anhänge

05.04.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzen für einen Tag/Nacht alleine lassen? . Dort wird jeder fündig!
Schischa

Schischa

Beiträge
5.999
Reaktionen
143
hoi Leonhart,

ja, man kann katzen alleine lassen.

die zwei können eh tun und lassen was sie wollen, rein raus,
futter steht bereit. alles gut :)

Anastasia blieb bis zu 3 monate allein. sie konnte auch tun und lassen was sie will. 15 kg trockenfutter und der bach war vor der tür.
bei einer sechswöchigen abwesenheit, war sie täglich verpflegt und hatte auch jemanden der sie kuschelte. sie saß dann am ende des grundstückes und hat auf mein auto gewartet.

befreie dich von deinen zwängen :mrgreen:

liebe grüße,
werner
 
C

catsong

Beiträge
2.032
Reaktionen
47
Ich denke, für diesen doch relativ kurzen Zeitraum kannst du deine Zwei auch mal alleine lassen, ihnen steht, so wie du schreibst, soweit alles zur Verfügung.

Ideal wäre natürlich, wenn Freund oder Nachbar zwischendurch mal nach ihnen sehen könnte. So wurde das stets bei mir gehandhabt, wenn ich zu meinen Seminaren unterwegs war, da ist man dann entspannter, braucht sich keine Sorgen machen.

LG