9W. altes Kitten zur in der 8.W. trächtigen Katzenmama..?

S

spoovy

Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo zusammen :)

mein birmchen hitomi ist trächtig und kriegt die kitten in ca. 15 tagen (unser erster wurf). so das ist ja ne geschichte für sich und es wär auch alles bestens :D .

jetzt ist es aber so das bald noch eine mitbewohnerin einzieht, ein kätzchen mit jetzt gerade mal 8wochen. dort wo sie jetzt noch
ist herrschen nicht besonders liebevollste zustände. ich konnte die besitzerin nicht überreden das kitten länger als bis zur 10ten woche zu behalten und mittlerweile denk ich mir das ichs wirklich lieber zu jung nehme als es noch dort zu lassen :? . es ist dort wirklich nicht so toll und es wäre bei mir ja mit hitomi und bald auch wieder kätzchen zusammen. was meint ihr? aber nun meine eigentliche frage..
kann ich ein knapp 9 wochen altes kätzchen zu einer trächtigen katze (beginn 8. woche) tun? also abgesehen von einer einfühlsamen eingewöhnung meine ich. das kleine würde bestimmt versuchen an hitomis zitzen zu saugen, würde bei ihr dann die milchproduktion einsetzen? ab wann besteht die gefahr das das ältere kitten den kleinen die milch wegtrinkt? könnte das grössere die kleineren erdrücken (sorry für die fragen aber all sowas frag ich mich gerade :wink: )? was ist sonst noch zu beachten wenn ein grösseres kätzchen zu einer werdenden mutter kommt? für ratschläge bin ich sehr dankbar :wink: , vielen dank :) !!

liebe grüsse, spoovy
 
30.08.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 9W. altes Kitten zur in der 8.W. trächtigen Katzenmama..? . Dort wird jeder fündig!
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Hallo Spoovy,

wenn das Kätzchen aus schlechten Verhältnissen kommt, würde ich es auf gar keinen Fall zu einer trächtigen Katze setzen. Du solltest mit dem Kleinen als allererstes zum Tierarzt, entflohen, entwurmen und ich würde an deiner Stelle auch auf diverse Krankheiten testen.
Auch wenn es augenscheinlich gesund ist kann man nie wissen, was da noch für Überraschungen warten.
Ich habe z.B. im Moment Pflegekatzen hier, zwei Wochen war alles ok, dann bricht plötzlich bei einem Baby ein Hautpilz aus. Da war ich dann froh, daß ich konsequent alles saubergehalten habe und mir immer die Hände gewaschen habe, nachdem ich bei den Kleinen war, sonst hätte ich wahrscheinlich nicht nur mich, sondern auch meine anderen Tiere angesteckt.

Alles Gute für dein Birmchen, Aline!
 
S

spoovy

Beiträge
3
Reaktionen
0
sali aline, danke für den ratschlag. entwurmt und geimpft gegen katzenseuche und katzenschnupfen ist sie (geimpft wurde gestern) bereits. aber ich hätte das kleine sowieso noch von meiner TÄ durchchecken lassen keine frage!! aber bevor ich das kleine zu mir nehme und zur TÄ renne :wink: , wollte ich hier fragen ob schon jemand ähnliche erfahrungen gemacht hat und mir ratschläge geben könnte. ich mach mir ja nicht die grossen sorgen darum ob hitomi und das kätzchen sich verstehen sondern vielmehr ob das fast 9 wochen alte kätzchen eine "gefahr" (ausser den krankheiten und parasiten) für die in ca12 tagen kommenden kitten werden könnte, also vorallem bezüglich des säugens hab ich noch fragen (siehe oben)... :roll:

lg, spoovy
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
180
Hallo Spoovy,

ich verstehe zwar, daß Du den Kleinen nehmen möchtest, wenn er so schlecht gehalten wird, aber ganz ohne ist das auch nicht.
Es könnte sein, daß die trächtige Mama ihn nicht sofort mit Freude aufnimmt, und Streß täte ihr im Moment sicher nicht gut.
Und sicher würde er die Zitzen noch suchen, und sie evtl. anbieten wenn kurz vor der Geburt die Milch einschießt und der Pflegeinstinkt schon voll da ist.
Wenn die Kleinen dann da sind, würde er sie mit seinem Gewicht auch sicher von den Zitzen abdrängen, Du müßtest ihn also aus der Wurfboxnähe fernhalten. Gibt es keine Möglichkeit ihn vorrübergehend woanders unterzubringen, bis Deine Kitten etwas älter sind, wenigstens 4 Wochen?

Viele Grüße
Russian
 
S

spoovy

Beiträge
3
Reaktionen
0
ciao russian und alle andern :D

es gibt viele gute news :D
ich habs einem freund erzählt und ging mit ihm dort hin, er hat sich auch sofort in das kätzchen verliebt und nimmt es, und nicht nur das, er nimmt gleich alle drei :D (weisse kätzchen, eins mit grünen augen, eins mit blauen augen und eines mit einem blauen und einem grünen auge (odd eyed)). er wohnt etwas ländlich und hat einen grossen garten der vom vorbesitzer der bengal katzen hatte schon abgesichert ist. ich bin überglücklich weil ich weiss das sie es dort wunderschön haben werden :D !

mittlerweile hab ich auch mit dem veterinäramt telefoniert und ihnen die zustände geschildert. vorallem das die katzenmutter dauernd junge hat ist katastrophal. aber auch das es sich um weisse katzen handelt (beide eltern) die wahrscheinlich keinem audiometrischen test unterzogen wurden, wollen sie sich an sehen und schicken nun einen arzt vorbei der die haltung unter die lupe nimmt!! :D

lg, spoovy
 
Minou_und_Muck

Minou_und_Muck

Beiträge
354
Reaktionen
0
Hallo Spoovy,

für deine Katze ist es sicher am besten so, jetzt kann sie ganz in Ruhe und ohne Stress ihre Babys zur Welt bringen.
Und daß die drei Kleinen alle so ein tolles zu Hause bekommen ist ja super. :D Da kann man nur hoffen, daß sie trotz der Verhältnisse aus denen sie kommen gesund sind und hören können :?

Hoffentlich wird da was unternommen, munter Würfe produrieren darf ja leider jeder, aber bei weißen Katzen gibts ja gesetzliche Regelungen, die in diesem Fall helfen könnten.

Liebe Grüße, Aline!
 

Schlagworte

meine katze ist trächtig und die milch schießt ein

,

wann schiesst bei katzen bei katzen die milch

,

die neun wochen einer schwangeren katze

,
wann schießt bei einer tragenden katze milch ein

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen