anjulis Pflegekatzen international - echte Berliner und ihre Freunde (Cats at Andros e.V.)

  • Autor des Themas anjuli
  • Erstellungsdatum
Miriquidius

Miriquidius

Beiträge
184
Reaktionen
25
Schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Mit
freundlicher Erlaubnis der Moderatorinnen (Danke! :love: ) startet heute meine Androskalender-Aktion 2022.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Neue Kastrationspatenschaften gefunden: Kater „Pompom“ & Katze „Zuria“

Und wieder konnten 2 Katzen bei unserer Inseltierärztin auf Andros kastriert werden. Sie rutschten diese Woche ungeplant dazwischen, da ein Kater mit einem Angelhaken im Maul dringend der Behandlung bedurfte. Und praktisch, wie H & I nunmal sind...wurde gleich noch eine weitere Katze zur Kastration eingesammelt. Der Kater verlor neben dem störenden Metall auch noch seine Kronjuwelen. :)

Die Katzen haben bereits ihre Paten gefunden. 🥰

Hier sind sie nun:

Kater „Pompom“

Der Kater wurde am Hafen von Touristen mit einer aus dem Maul hängenden Angelschnur gefunden. Sie schnitten die Schnur ab, damit weitere Verletzungen vermieden wurden. Der Angelhaken blieb aber im Maul, da der Kater zeigte, dass er ein Tiger ist. Verständlicherweise wollte er sich nicht am Maul ohne Narkose herumarbeiten lassen.

Er stank aber deutlich bereits aus dem Maul - daher behandelten ihn H & I schon einmal mit einem Antibiotikum an und sicherten ihm für diese Woche einen Termin bei unserer Inseltierärztin.

Unter der Narkose zeigte sich, dass der Haken einigen Schaden im Maul angerichtet hatte. Aber er ist jetzt raus und wir denken, dass dieser zähe Kerl gutes Heilfleisch hat. Die gute Versorgung und die Antibiotika werden hoffentlich dafür sorgen, dass es folgenlos abheilt.
Wir haben das Bild nach der OP in den Spoiler gepackt, da es nichts für schwache Nerven ist.

Wir drücken alle Daumen für Pompom, dass er bald wieder gut und unbeschwert futtern kann. 🍀





OP-Bild im Spoiler:



Katze „Zuria“

Diese weiße Katze mit den intensiven blauen Augen hat entweder ihre Nase zu tief in den Staub auf Andros gesteckt, oder einen entzückenden Schönheitsfleck an der Nase (Edit: Es war ein schmutziges Näschen). Sie trägt ihren neuen Namen völlig zu Recht. „Die Liebliche“ aber auch „Die Weiße“ bedeutet dieser außergewöhnliche Name. Auch sie wurde kastriert und sieht nun einem unbeschwerten Leben entgegen. 💗






Pompon & Zuria nach der Kastration bei der Inseltierärztin (im Spoiler):



Wir danken allen Patenmenschen für ihre Unterstützung. :giggle:

Euer Cats at Andros Team
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
11.897
Reaktionen
2.766
Danke für wieder einmal so tolle Hilfe für diese lieben Wesen!
Der arme Kater- was muss er für Hunger und Schmerzen durchlitten haben.
Und wie schön, dass Menschen nicht weggesehen haben und ihm aktiv geholfen haben.
Alles Gute den zwei Hübschen!
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Unsere Androskatzen auf ihren Pflegestellen

Heute ist es mal wieder soweit, wir berichten nach längerer Zeit mal wieder aus unseren Pflegestellen. :D

Der Tod von Billy vor knapp einem Monat hat uns Alle sehr erschüttert. Besonders die Pflegemami hatte da ein ordentliches Paket zu tragen. Dazu wohnt dann ja bei ihr auch noch der blinde Schmusetiger Robin, dessen OP Termin dann ja auch immer näher heranrückte.

Robins OP lief sehr gut. Der Augenspezialist hatte ja zur Entfernung des ausgelaufenen Auges geraten und hätte dies auch in seiner Praxis durchgeführt. Allerdings zeigte sich bei einer allgemeinen Untersuchung, dass auch Robins Zähne eine Katastrophe sind. Zähne zieht der Spezialist aber nicht - und 2 OPs wollten wir Robin nach Möglichkeit nicht zumuten. So suchten und fanden wir eine Tierarztpraxis, in deren Team sowohl eine erfahrene Augenärztin, als auch eine Zahnärztin vorhanden sind. Ein Doppeltermin im OP für beide Ärztinnen wurde reserviert, und so konnte Robin in einer OP von den schlimmsten Ruinen im Maul befreit und gleichzeitig das Auge entfernt werden.

Er trug seinen Kragen mit stoischem Gleichmut. Die Fäden sind inzwischen gezogen und auch die Nachbestimmung der Blutwerte zeigte, dass Robin nicht nur Fiv negativ, sondern auch doppelt gesichert Felv negativ ist. Leider sind aber einige andere Blutwerte nicht ganz in der Norm, so dass er zur Zeit noch nicht geimpft werden kann. Solange dies nicht passiert ist, muss er leider noch ein wenig in Einzelhaft bei der Pflegestelle bleiben. Aber die Zeit ist absehbar.

Solange genießt er seinen Ausgang auf der vernetzten Terrasse und die Zuwendung seiner Pflegestelle. Der sanfte Robin ist ein echter Schmusekater. Aber seht nur selbst. :love:

Cats at Andros proudliy present:

Robin, der sanfte blinde Pirat…




Und nun zu Kitty.
Kitty die rote Wuseltigerin mit viel Temperament und ständig Flausen im Kopf, lebt auf ihrer Pflegestelle zur Zeit leider auch noch separiert von den ausgesprochen sozialen Katern der PS. Dies hat leider verschiedene Gründe.

Kittys bereits in Athen operiertes Auge hatte ja bei der Einreise bereits Zeichen einer Entzündung gezeigt. Diese war, dank Cortison, zunächst wieder so völlig zurückgegangen, dass der Augenspezialist sich gegen eine OP entschied.

Kurz danach bekam Kitty leichten Durchfall, das Kotprofil zeigte einen Giardienbefall an….Na super...Kaum war die Behandlung der Giardien erfolgreich abgeschlossen, fing das Auge wieder an zuzuschwellen. Ach Mensch Kitty, Du musst aber wirklich nicht überall HIER schreien.

So wurde sie letzte Woche nochmals am Auge operiert. Auch ihr Blutbild, zusammen mit der OP und der Giardieninfektion, lässt zur Zeit keine Impfung zu. Ungeimpft ist eine Zusammenführung mit den Bestandskatzen bei einer so anfälligen Katze einfach zu riskant, sie sollte also zumindest grundimmunisiert sein. So terrorisiert äh beschäftigt der „kleine Sausack“ aus Langeweile seine Pflegeeltern….spielen...toben….rennen…..knabbern….raufen….. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass die kleine Maus noch ein gewisses Restsehvermögen auf einem Auge hat und spielt und tobt, wie eine Halbstarke. Für sie ist es eine fürchterlich lange Wartezeit ohne Artgenossen, aber die Gesundheit geht nun einmal vor. 🍀












Unsere drei FelVies und der kleine Prinz.
Fynn
, Filou und Dioui geht es sehr gut. Dioui und Fynn haben sich zu einem echten Dreamteam entwickelt, in dem auch Filou seinen Platz hat.

Bei Filou hatte sich der Tumor an der Haut im Juni leider so weit entwickelt, dass man eine OP nicht mehr vermeiden konnte. Seine Blutwerte waren für einen FelV und FIP Kater gut, sein Allgemeinzustand auch – und so entschloss sich das Team, ihn unter einer erneuten GS Therapie gegen sein FIP operieren zu lassen. Die OP verlief gut, allerdings bekam Filou von unerwarteter Seite Probleme nach der OP.

Es kam zu einem Harnverhalt mit Struvitsteinen und einer Blasenentzündung. Er musste noch einmal für einige Tage stationär in die Klinik - und wir waren voller Sorge. Aber der kleine Kerl mit den 75 Leben hat sich wieder berappelt und tapst so zusammen mit seinen beiden rot-weißen Brüdern im Geiste durch den Sommer. Die Entscheidung, ihn operieren zu lassen, war gut und richtig. 🥰

Dioui & Fynn…






Filou…




Filou & Fynn….




So konnten die 3 Kater am 28.8. ein neues Mitglied in der Familie begrüßen. Die Pflegeeltern wurden Eltern einer kleinen Nacktnase. Der kleine Prinz bereichert nun das Leben dieser besonderen Menschen. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen der kleinen Familie Alles Gute. 💗






Soviel für heute von unseren Pflegestellen. Im Oktober steht eine weitere Reise nach Andros an, von der auch wieder einige Katzen mitgebracht werden. Wer dies letztendlich wird, hängt von der Reisetauglichkeit der Reisekatzen ab. Wir werden berichten, sobald wir hier Genaueres wissen. :giggle:

Liebe Grüße
Euer Cats at Andros Team
 
Miezenvogel

Miezenvogel

Beiträge
7.344
Reaktionen
1.584
Es ist einfach herrlich und wunderschön, euren Bericht zu lesen.
Ein ganz herzliches Dankeschön an die Pflegestellen und den Katzenfreunden, die sich so rührend und fürsorglich um die Patienten kümmern♥♥Und den Schnurris helfen und auch beistehen, um ein einigermaßen gutes erträgliches Leben führen zu können.Weiterhin viel Kraft und Glück🍀🍀😻🍀🍀😻🍀🍀😻

Den Pflegeeltern mit dem neuen Erdenbürger gratuliere ich ganz herzlich zum Sohnemann🌺🌺
und wünsche euch Alles Liebe und Gute♥♥🍀🍀♥♥🍀🍀♥♥🍀🍀

🌺🌺Gabi🐈🐈
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Kastrationspatenschaftsüberblick

Unsere Freunde H.+I. haben am Donnerstag 4 Katzen und einen Kater zur Kastration zu unserer Inseltierärztin auf Andros gebracht. Alle Fünf haben ihren Patenmenschen bereits gefunden und einen schönen Namen von ihnen erhalten. :giggle:

Hier sind sie 🥰:

Katze A: Wurde von ihrer Patin auf den Namen FINJA getauft.

Eine niedliche Tigerkatze mit etwas weiß im Fell.







Katze B: Hat den Namen ESMERALDA von ihrer Patin bekommen.

Eine entzückende Tigerkatze mit viel weiß. Der Kratzer auf dem Näschen heilt hoffentlich schnell.







Katze C: Wurde von ihrer Patin auf den Namen ALTHEA getauft.

Eine der beiden Schildpatt-Schwestern.







Katze D: Hört jetzt auf CANDIA.

Schildpatt-Schwester Nummer zwei. Wo sind die Schildi-Fans?






Kater E: Hat von seiner Patin den Namen CHIONI erhalten. Bedeutet im Griechischen „Schnee“.

„Last, but not least“… der Herr in der Kastrationsrunde. Ein weißer Süßbär. Seine schlimmen Ohren wurden direkt mitbehandelt.







Unsere Freunde H.+I. haben gestern bereits angekündigt, dass sie gerne direkt mit Kastrationen weitermachen möchten. Also werden voraussichtlich in der nächsten Woche neue Kastrationspatenschaften gesucht. Wer die Androskatzen gerne durch eine Kastrationspatenschaft unterstützen möchte, kann sich daher gerne wieder auf die Liste setzen lassen. Vielen Dank. 🍀

Euer Cats at Andros Team
 
Kirchenmaus

Kirchenmaus

Beiträge
6.117
Reaktionen
115
Puh, die Ohren des schönen Chioni sehen ja bös aus. Ist das auch von der Sonne oder vom Raufen?
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Puh, die Ohren des schönen Chioni sehen ja bös aus. Ist das auch von der Sonne oder vom Raufen?
Guten Morgen @Kirchenmaus ,
So aus der Ferne beurteilt, hat sich Chioni entweder verletzt oder sich die Ohren wegen Parasiten blutig gekratzt.

Aber wir hatten ja auch schon (vor allem weiße) Katzen auf Andros, bei denen die Ohren schlimmen Schaden durch die Sonne genommen haben.
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Unsere Andros-Katzen haben Hunger – Futterlieferung Nummer 21

Es sind schon wieder einige Wochen seit der letzten Futterlieferung für unsere Androskatzen vergangen. Der Sommer und die letzte Futterlieferung gehen zur Neige, die Touristen werden weniger und so füllen sich auch die Futterstellen wieder deutlich mit unseren Stammgästen und einigen Neuzugängen. 🍀



Deshalb haben wir wieder eine Futterpalette beim örtlichen Landhandel bestellt. Das Futter wird gerne gefressen und es ist preislich akzeptabel.

Eine Palette mit 18 Säcken zu 20 kg Trockenfutter und 312 Dosen zu 810 g Nassfutter.
Damit werden die Katzen für die nächsten Wochen erst einmal wieder gut versorgt sein. :giggle:


Wenn ihr die Androskatzen bei der Füllung ihrer Futternäpfe unterstützen möchtet, würden sich unsere Fellpopos auf Andros mit einem sanften Murrrrr herzlich bedanken 🥰 :

Spendenpost zu Futterlieferung Nr. 21 im Unterstützerthread


Die Futterlieferung ist am 01. Oktober 2021 bei unserem Freund S. angekommen :) :






Vielen Dank. 🌸
Euer Cats at Andros Team
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Unsere Andros-Katzen haben Hunger – Futterlieferung Nummer 21

Es sind schon wieder einige Wochen seit der letzten Futterlieferung für unsere Androskatzen vergangen. Der Sommer und die letzte Futterlieferung gehen zur Neige, die Touristen werden weniger und so füllen sich auch die Futterstellen wieder deutlich mit unseren Stammgästen und einigen Neuzugängen. 🍀



Deshalb haben wir wieder eine Futterpalette beim örtlichen Landhandel bestellt. Das Futter wird gerne gefressen und es ist preislich akzeptabel.

Eine Palette mit 18 Säcken zu 20 kg Trockenfutter und 312 Dosen zu 810 g Nassfutter.
Damit werden die Katzen für die nächsten Wochen erst einmal wieder gut versorgt sein. :giggle:


Wenn ihr die Androskatzen bei der Füllung ihrer Futternäpfe unterstützen möchtet, würden sich unsere Fellpopos auf Andros mit einem sanften Murrrrr herzlich bedanken 🥰 :

Spendenpost zu Futterlieferung Nr. 21 im Unterstützerthread


Die Futterlieferung ist am 01. Oktober 2021 bei unserem Freund S. angekommen :) :






Vielen Dank. 🌸
Euer Cats at Andros Team
Unser Bericht zur Futterlieferung Nummer 21 noch einmal hochgeholt, für diejenigen, welche vielleicht am Wochenende nicht in den Foren unterwegs waren. :)
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Androsreise im Oktober 2021

Eine neue Androsreise steht an.
Ihr Lieben, wie wir bereits im letzten Pflegekatzenbericht angedeutet haben, findet eine weitere Androsreise in diesem Herbst statt. Nun ist es also soweit. :D

Unser Reisender in Sachen Katzen, Miriquidius, macht sich in den nächsten Tagen wieder auf , um vor Ort die Kontakte zu den einheimischen Tierschützern zu pflegen, eine möglichst umfangreiche Kastrationsaktion durchzuführen und einige Reisekatzen auf dem Rückflug in ein neues Leben in Deutschland zu begleiten. Vorgesehen sind Ohren- und Augenkatzen.

Ein dreibeiniges Blindchen hofft ebenso auf den Platz auf der Reiseliste, wie auch 2 Katzen mit stark vom Ohrenkrebs veränderten Ohren und 2 weitere auf Andros chancenlose Blindchen. Welche Katzen dann letztlich einen Platz auf der Liste der Hoffnung bekommen, kann erst vor Ort entschieden werden. Hier spielt der aktuelle Zustand, das Ausmaß der Dringlichkeit die entscheidende Rolle. Wir werden euch die Katzen, sobald Alles geklärt ist, vorstellen. Geplant sind aktuell 3 Mitreisende, mehr gibt der Flugplan nicht her. 🍀

Auch dieses Mal wird es keine tagesaktuellen langen Berichte, sondern nur kurze Nachrichten und hoffentlich viele Kastrationsaufrufe geben. Im Anschluss der Reise werden dann, wie im Sommer ausführliche Rückblicke, Fotoserien und Berichte - eine wahre Informationsflut – nach und nach in den Foren erscheinen.:cool:

Eine Bitte haben wir noch an euch. Wir hoffen ja auf zahlreiche Kastrationen. Es würde uns die Arbeit unendlich erleichtern, wenn wir von einer wohlgefüllten „Kastrationspatenschaftswarteliste“ nur noch die „Patenschaftsanwärter“ abrufen müssten. Wir sind leider zur Zeit weiterhin in der Forenbetreuung etwas unterbesetzt und in der Reisewoche durch wohlverdiente Ferien noch einmal etwas spärlicher besetzt. Daaaanke. 🥰

Miriquidius freut sich auf die Begegnung mit alten Bekannten mit und ohne Fell. Leider wird ein liebgewonnener Fellpopo nicht mehr da sein. Wir erhielten vor wenigen Tagen die Nachricht, dass Kater Jörg auf dem Grundstück unseres Freundes S. tot aufgefunden wurde.

So mischt sich Trauer um diesen besonderen Kater in die Vorfreude des Wiedersehens. :cry:

JÖRG († 1. Oktober 2021) - Cats at Andros e.V.


Wir wünschen Miriquidius eine gute Reise, gute Fangerfolge für die Kastrationen und auch ein paar Momente der Ruhe mit guten Freunden und kuscheligen Samtpfoten. :giggle:


Euer Cats at Andros Team
 
rina2102

rina2102

Beiträge
6.813
Reaktionen
1.343
Für die Reise wünsche ich alles Gute, vor allem aber keine weiteren traurigen Nachrichten.
Lieber Jörg, ich hoffe du bist gut bei den Sternen angekommen. Alle die dich kannten und liebten werden dich sehr vermissen. Alle tragen deine Katzen Seele tief in ihren Herzen 🌈🕯
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Kastrationspatenschaftsüberblick


Unsere Freunde H. & I. leisten zur Zeit ganze Arbeit. Ihr erklärtes Ziel ist, so viele weibliche Katzen wie möglich noch vor der nächsten Kittensaison kastrieren zu lassen. Am Dienstag waren 4 Katzendamen zur Kastration bei unserer Inseltierärztin. 🍀

Bis auf „ Loula“ (Katze B), hatten alle Katzen bisher keinen Namen und wurden von ihren Patenmenschen getauft. 🥰

Katze A:

Hat den außergewöhnlichen Namen „SCHILD-GOLD“ erhalten.

Eine Tigerkatze mit weißen Pfoten und so wie es aussieht noch etwas Gold im Fell. Sie wirkt ein wenig wie eine helle Schildpatttigerin.







Katze B:

Darf weiterhin „LOULA“ heißen.

Diese Rottigerin mit weiß wird bei H&I „Loula“ gerufen.
Der kleine zarte Rotfuchs muss erst einmal seinen Rausch ausschlafen um dann in ein unbeschwertes Leben starten zu können.





Katze C:

Noch ein außergewöhnlicher Name. „FROLLEIN“ heißt nun diese Androskatze.

Eine zarte Tigerkatze mit ganz viel weiß und einem eindeutigen Schlafzimmerblick. Träum ruhig noch ein wenig….wir passen noch auf dich auf.





Katze D:

Hört nun auf den schönen Namen „FRANCES“.

Auch das Lackfellchen hat es geschafft auf unsere Kastrationsliste zu kommen und damit eine Chance auf ein Leben ohne die Sorgen und Anstrengungen von Schwangerschaft, Geburt und Kittenaufzucht gewonnen.





Ein großes Dankeschön an alle Paten. :giggle:

Liebe Grüße vom Cats at Andros Team
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
News-Ticker – News-Ticker – Neues von Andros

Und schon ist es wieder soweit.

Unser Reisender ist auf Andros angekommen und wurde dort von strömendem Regen und Gewitter begrüsst… Aber am nächsten Tag war es wieder trocken und Miriquidius packte die Gelegenheit, äh, die Katze am Schopfe und fing diesen Kater zur Kastration ein:



Der hübsche Schwarznaserich hat bereits eine Patin von unserer KPWL.




Danach folgte ein Besuch bei S.



Auf Wunsch von S. hat Miriquidius die weiße Majara mit zur TÄ genommen. Ihre Augen und ihre Nase sehen nicht so toll aus und auch die Ohren sind ein bisschen angegriffen. Das Ergebnis: Sie hat Schnupfen und Ohrmilben. Daher erhält Majara nun für 10 Tage von Miriquidius liebevoll portionierte Antibiotikaleckerchen. Außerdem soll S. ihre Nase mit Kochsalz spülen. Wir wünschen Majara gute Besserung.




Pssst… Die erste Reisekatze ist auch schon bei Miriquidius eingezogen: Amy II. Sie steht seit langem schon auf der Liste („Ohrenkatze“ wegen Sonne). Sie wurde seither von A. (2) an ihrem Haus versorgt. Momentan ist sie verständlicherweise verunsichert, aber Miriquidius wird das „Katz“ schon schaukeln.

 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Androsnews - Kastrationspatenschaft

Der süße Schwarznaserich, welchen unser Reisender zur Kastration gebracht hat, wurde von seiner Patin auf den Namen SCHIKO getauft. 💗

 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
News-Ticker – News-Ticker – Neues von Andros


Sonntag war ein anstrengender, aber erfolgreicher Tag für den Androsreisenden. Schon morgens ging es los zur „Kleinen Katzensafari mit H&I“... So war es zumindest angekündigt. Daraus wurde dann eine 6-stündige Rundfahrt zu einigen der von uns betreuten Futterstellen kreuz und quer über die Insel. Dabei waren das nicht einmal alle Futterstellen, die von den unermüdlichen Helfern vor Ort betreut werden, sondern nur die, an denen „unsere“ Katzen leben – und davon noch nicht einmal alle. Wie sie das seit Jahren auch während der Saison immer zuverlässig stemmen, lässt unseren Respekt vor der Arbeit vor Ort noch einmal wachsen. :)

Auf dem Weg wurden gleich noch zwei in der Sonne lungernde Katzen zur Kastration eingesammelt. Ein Kennel ist immer im Auto... Dazu kamen noch einige Katzen, die von Einheimischen bereits angekündigt waren und nun heute endlich mit zur Kastration bei unserer Inseltierärztin antreten konnten sowie eine lange vorgemerkte Katzendame.

Hier sind nun die Damen des Tages:
Die beiden noch namenlosen Katzen A und B haben bereits ihre „Patenschaftsanwärter“ in einem anderen Forum in Aussicht. Wenn sie getauft wurden, stellen wir sie noch mit Namen vor. Die übrigen Katzen haben bereits ihre Paten und Namen gefunden.

Katze A
Eine Tigerkatze ohne weiß, die sich gerade noch genüsslich das Mäulchen leckt in Erwartung eines weiteren Leckerlies... Sorry, Süße... Nachtisch gibt es erst nach der Narkose... Aber dann reichlich und gut und als Topping noch ein sorgenfreies Leben ohne Nachwuchssorgen.






Katze B
Irgendwie schaut dieses Lackfellchen ausgesprochen entsetzt. Wir wissen nicht, ob es der Anblick unseres Reisenden oder das Entsetzen über die geschlossene Käfigtüre ist… Aber der Blick ist einfach göttlich…






Katze C Rubini
Diese Rottigerin stand schon längere Zeit auf der KPWL mit Sonderwunsch und konnte nun endlich kastriert werden. Sie lebt bei unserem Einheimischen S. am Haus.




Und hier noch das Trio einer Einheimischen. Die drei Süßen sehen sich sehr ähnlich - entweder Geschwister oder die Besitzer haben einen einheitlichen Geschmack... Diese Katzen sind bereits bepatet und haben ihre Namen, ebenso einheitlich, bekommen... Santé !!

Katze D Sangria
Ein wenig skeptisch schaut die kleine Kuhkatze „Sangria“aus dem Kennel. So etwas hat sie sicher noch nicht erlebt. Kiste, Auto... fremde Leute... Proootesssst.




Katze E Amarula
Etwas temperamentvoller maunzt Kühchen „Amarula“ ihren Protest gegen die Unterbrechung ihrer Tagesroutine dem Knipsdingens entgegen... Süße, wat mutt, dat mutt.




Katze F Mojito
Auch Kuhtigerfleckchen „Mojito“ wäre sicher lieber ganz woanders, als in dieser gar nicht ladylike blauen Box. So etwas geht ja mal gaar nicht. Wir vermuten, sie schreibt gerade ihre Beschwerde an die oberste Farbbehörde….




Unser Reisender genießt nach diesem langen, erfolgreichen und anstrengenden Tag seinen wohlverdienten Feierabend. Morgen geht es weiter. Wieder eine Futterstellenrunde mit dem Kennel in Bereitschaft, Besuche bei den Helfern auf der Insel und vielleicht auch etwas Freizeit für den unermüdlichen Miriquidius.

Liebe Grüße
Euer Cats at Andros Team
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Nachreichung der Kastrationspatenschaften aus den Andros-News

Diese 2 Süßen hatten wir bereits in unseren letzten „Andros-News“ vorgestellt.
Sie wurden in den letzten Tagen bei der Inseltierärztin kastriert und von ihren Patenmenschen getauft. 🥰

Die Namen reichen wir nun nach :giggle::

Katze A: Wurde von ihrer Patin auf den Namen MELLI getauft.

Eine Tigerkatze ohne weiß, die sich gerade noch genüsslich das Mäulchen leckt in Erwartung eines weiteren Leckerlies... Sorry, Süße... Nachtisch gibt es erst nach der Narkose... Aber dann reichlich und gut und als Topping noch ein sorgenfreies Leben ohne Nachwuchssorgen.





Katze B: Heißt jetzt ELEYSIA.

Irgendwie schaut dieses Lackfellchen ausgesprochen entsetzt. Wir wissen nicht, ob es der Anblick unseres Reisenden oder das Entsetzen über die geschlossene Käfigtüre ist… Aber der Blick ist einfach göttlich…





Euer Cats at Andros Team
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Neuigkeiten von Andros

Für Griechenland sind schwere Unwetter mit Starkregen gemeldet. Auf Andros geht seit heute Morgen ein Gewitter nach dem anderen nieder. Unterbrochen durch ein bisschen Sonnenschein, schreibt Miriquidius. Drücken wir die Daumen, dass das Unwetter einigermaßen glimpflich vorbeizieht. 🍀

Am Dienstag hat unser Reisender ein buntes Mädchen an Futterstelle 1 gefangen und zur Kastration zu unserer Inseltierärztin gebracht. Die Buntmaus hat starke Ähnlichkeit mit Medea. :D

Das bunte Mädel ist eine ganz wilde und hat bei der Inseltierärztin die Praxis durcheinandergewirbelt, da sie wie eine Rakete aus der Box schoss. :cool:

Die Süße hat aufgrund der „Kastrationspatenschaftswarteliste“ bereits ihre Patin gefunden und wurde auf den schönen Namen AGAPI getauft. Vielen Dank. 🥰

Bild vor dem Einfangen an FS1:





In der Box und nach der Kastration:



 
Emil

Emil

Beiträge
37.224
Reaktionen
3.025
Agapi scheint not amused. Wenn Blicke töten könnten wäre die Tierarztpraxis jetzt verwaist :ROFLMAO:
 
Cats at Andros

Cats at Andros

Beiträge
682
Reaktionen
151
Flucht aus dem Unwetter nach Deutschland mit drei Reisekatzen an Board

Nachdem der Reisende die schöne Agapi zur Kastration gebracht hatte, halfen sowohl die Inseltierärztin, als auch unsere griechischen Freunde H und I dabei, Kontakt mit der Küstenwache aufzunehmen, um in Erfahrung zu bringen, ob die Fähren trotz des angekündigten Sturms planmäßig fahren würden. Da diesbezüglich leider keine klare und sichere Aussage getroffen werden konnte, entschied sich der Reisende schweren Herzens die Insel einen Tag eher zu verlassen, um sicher zu gehen, den Flieger nach Deutschland auch wirklich zu bekommen. Wenn er riskiert hätte, an einem anderen Tag fliegen zu müssen, hätten wahrscheinlich nicht alle Katzen mitkommen können, da die Tiere in den Flugzeugen zurzeit meist komplett ausgebucht sind. Seinen letzten Tag in Griechenland verbrachte er somit samt seiner kätzischen Begleitung auf dem Festland. :giggle:

Gestern sind die 4 Reisenden in aller Früh aufgebrochen und sicher in Deutschland gelandet. 🍀




Mit an Bord und inzwischen schon wohlbehalten auf den Pflegestellen angekommen, sind 🥰 :

KLAUSI:

Noch vor der Abreise….




Reisebereit….




Klausi wurde Ende Juli kastriert und hat über die kälter werdenden Wochen einen mittelstarken Schnupfen entwickelt. Bei der Tierärztin wurde vorsorglich auf FIV und FeLV getestet, wobei er sich als FIV positiv herausstellte. Damit war die Entscheidung gefallen, dass er mit FIV und dem Schnupfen auf keinen Fall den doch recht kalten und nassen Winter auf der Straße verbringen konnte. Jetzt bekommt er eine angemessene Therapie und kann sich im Warmen auf der Pflegestelle auskurieren. Die Testergebnisse werden in Deutschland natürlich im Labor nochmal überprüft.


AMY (aka Amy II):

Ohrenkatze Amy….




Reisebereit….



Amy kommt von Futterstelle 2 und wurde schon 2017 von Marie kastriert. Im Laufe der Jahre, in denen wir Amy jetzt schon kennen, wurden ihre Ohren leider trotz Unterschlupf an der Futterstelle immer schlechter durch die Mischung aus griechischer Sonne und zu Juckreiz führenden Parasiten. Daher hat sie jetzt ihr Reiseticket bekommen, damit Schlimmeres verhindert wird.


CHIONOULA:

Ohrenkatze Chionoula….






Reisebereit….




Chionoula lebte bei der privaten FS., war aber nicht immer da und viel unterwegs. Auch sie hat besonders in diesem Sommer massive Verbrennungen an den Ohren erlitten und muss dringend aus der Sonne raus. Außerdem wurde auch sie zumindest im Schnelltest FIV positiv getestet.

Wir wünschen dem Reisenden nun ein schönes Ankommen und eine gute Erholung von der Reise und den drei Reisekatzen eine hoffentlich unkomplizierte Genesung und ein schnelles Einleben auf ihren Pflegestellen. Mögen sie nun ein glückliches und behütetes Leben führen können. 💗
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen