Angriff während des Schlafens, bevorzugt Füße und Beine

StUbEnKaTzE

StUbEnKaTzE

Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu hier, bzw. ich lese schon lange mit, aber habe mich nun erst angemeldet. :lol:

Ich habe eine Frage an euch und hoffe so sehr, dass mir jemand helfen kann.

Mein Lebensgefährte und ich haben zwei bezaubernde Maine Coons (Mika und Nala). Sind beides Katzen und Geschwister, Sie sind nun junge 7 Monate alt. Von Anfang an hat eigentlich alles wirklich super geklappt. Bisher
konnte wir nichts bemängeln, wirklich zwei Traumkätzchen. Natürlich spielen die beiden mal wild und es geht auch ab und an mal was kaputt, aber das gehört ja dazu. ;-)

Nun haben wir allerdings seit ein paar Wochen ein kleines Problem, nachts und frühmorgens werden wir aus heiterem Himmel angegriffen, bzw. nicht böswillig angegriffen, aber die beiden angeln unter die Decke und kratzen und beißen in das was sie erwischen, bevorzugt Füße und Beine.

Toben und wecken etc. ist gar nicht das Problem, nur das schmerzhafte kratzen und beißen. Kann man da evtl. Irgendetwas unternehmen?

Tagsüber werden wir nie gebissen oder gekratzt. Auch beim toben mit uns werden die Krallen und Zähne nicht benutzt. Darum ist es für uns umso verwunderlicher, dass Sie das dann nachts machen.

Die beiden sind reine Wohnungskatzen und haben bei 170m2 Zugang zu allen Räumen. Auch steht eigentlich überall etwas zum Spielen und Erkunden (Kratzbäume, Kratzbretter, Schränke zum Draufklettern, Spielmäuse, Spielbälle, Futter, Trinken etc.). Und wir beschäftigen und auch viel mit den beiden. Langeweile kann es darum glaube ich nicht sein, zumal sie ja auch zu zweit sind und die Schlafzimmertür immer offen ist, sie können dann ja jederzeit woanders hin.

Danke schon mal und Liebe Grüße
 
01.06.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Angriff während des Schlafens, bevorzugt Füße und Beine . Dort wird jeder fündig!

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen