• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Kater, ca. 14 Jahre nimmt ab

Katzenmama5

Katzenmama5

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ☺
Ich habe einen Kater erdt zur Pflege aufgenommen. Nach einer Woche würde ich gefragt ob ich ihn nicht ganz aufnehmen möchte. Habe ich sofort gerne getan ?
Von der jenige von der ich den Kater bekam, warnte mich gleich dass er von Nassfutter Durchfall bekommt. Sie sagte mir auch von wem sie den Kater hat. Habe dannKontakt zu ihr aufgenommen und fragte sie was er dort zu fressen bekam. Die Oma hatte viel für ihn gekocht. Hauptsächlich Fisch mit Soßen. Sprühsahne etc. Hmm weiß nicht ob das wirklich so gut ist? Dort war er schwer und dicker. Sie riet mir beim Tierarzt eine Stuhl Untersuchung machen zu lassen. Laut Tierarzt alles gut obwohl er dauernd weichen Stuhl hat was sehr stinkt. Und bei älteren Katzen wären Schleimhäute nit mehr so fit. Er mag hier nur Nassfutter.
Er ist schon sehr dünn ?? Aber dennoch fit.
Weiß jemand hier Rat?
 
Rhiannon1307

Rhiannon1307

Beiträge
2.447
Reaktionen
31
Hallo,

Abnahme im Alter kann auf vieles deuten, z.B. Nierenleiden, Schilddrüse, Diabetes. Ich würde dringend auch ein großes Blutbild machen lassen. Über den Kot allein kann man so etwas nicht bestimmen (aber wohl Würmer und Giardien ausschließen, was schon mal gut ist).
Die Ernährung zuvor war ja alles andere als gut :-( Da kann es schon sein, dass er davon irgendwelche Organ- oder Stoffwechselschäden davongetragen hat.

Durchfall während einer Ernährungsumstellung ist aber relativ normal.

Schön, dass du dem Senior ein Zuhause gegeben hast. Ich hoffe, er hat noch ein paar gute Jährchen bei dir.

Du hast aber deinen Post doppelt erstellt. Da ich dir hier geantwortet hab und im anderen noch keine Antworten sind, melde ich den anderen einem Moderator, damit er geschlossen werden kann.
 
Katzenmama5

Katzenmama5

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo :)
Und danke für deine schnelle Antwort :)

Dann werde ich mit ihm nächste Woche nochmal zum Tierarzt gehen wegen großes Blutbild.

Ich hoffe dass mein Fellopa noch paar Jahre bei uns bleibt. Er ist so griesgrämig süß ❤

Oh ich muss mich hier noch zurecht finden ?
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Ein geriatrisches Blutbild ist auf jeden Fall gut.

Alte Katzen nehmen im Alter leicht ab und es ist schwer sie aufzupäppeln.
 
Katzenfreundin58

Katzenfreundin58

Beiträge
9.105
Reaktionen
17
Ein geriatrisches Blutbild ist auf jeden Fall gut.

Alte Katzen nehmen im Alter leicht ab und es ist schwer sie aufzupäppeln.
Katzenmama , wir haben eine alte Katzendame , die wir im Wald aufgefunden haben , aber nicht zu unseren halten konnten , in der Nachbarschaft auf einer Pflegestelle . Sie ist sehr alt, ohne Zähne und wiegt zur Zeit 2,5 kg. Geschätztes Alter , mindestens 18 Jahre .
Sie kam am 30.7.2016 dort hin und alles , einschl. TA sind von ein paar Monaten ausgegangen .

Oma Hope , wie die Pflegemama sie genannt hat ist , gemessen an ihr alter immer nocch top fit .
Zunehmen wird sie nicht mehr , aber sie ist munter , dreht ihre Runden durch den Garten und liebt Streicheleinheiten .

Was ich damit sagen möchte , wenn dein Opa dünn ist , sollte das kein schlimmes Zeichen sein .#

Lass die Untersuchungen machen das du sicher bist das es keine organischen Ursachen hat .

Vielleicht versuchst du wegen dem breiigen Stuhl mal eine Kur mit Darmflora Plus oder du gibst regelmäßig Heilerde ins Futter . Damit habe ich meinem an Bauchspeichelendzündung leidenden Sternenkater sehr helfen können .
Ich wünsche euch Glück .
 
Katzenmama5

Katzenmama5

Beiträge
4
Reaktionen
0
Dankeschön auch an euch beiden :)

Wisst ihr wie lange es dauern kann bis die Ergebnisse vom Blutbild da sein können? Und was es ca. kosten kann?

Das stimmt leider. Aufpäppeln ist echt schwierig leider. Man fühlt jeden Knochen bei ihm beim streicheln. Aber wie schon erwähnt er ist fit.

Katzenfreundin, deine Worte machen mir etwas Mut!
Werde deinen Rat mit Darmflora Kur befolgen. Bekomme ich es in der Apotheke?
 
Rhiannon1307

Rhiannon1307

Beiträge
2.447
Reaktionen
31
Ca. 2 Tage und um die 50 Euro, je nach Tierarzt und Labor. Um Schilddrüse und Langzeigzucker zu messen, muss es meist in ein externes Labor geschickt werden.
 
Katzenfreundin58

Katzenfreundin58

Beiträge
9.105
Reaktionen
17
Katzenfreundin, deine Worte machen mir etwas Mut!
Werde deinen Rat mit Darmflora Kur befolgen. Bekomme ich es in der Apotheke?
Hallo Katzenmama5 , ja das Darmflora Plus bekommst du in jeder Apotheke,ist ja auch ein Medi das auch du nehmen kannst , wie auch Heilerde .

Ich würde die Untersuchungen beim TA abwarten und wenn es keine Bedenken , organische Probleme gibt , eine Kur mit dem Darmflora Plus machen . Man macht meist eine 6 wöchige Kur , macht Pause und wiederholt evtl. noch einmal fr 6 Wochen. Das ist ein weißes Pulver , geschmacksneutral das du unters Futter machen kannst .
Ich habe dann später bei unserem Kater die Heilerde mit einer Messerspitze unters Futter gémacht wenn der Stuhlgang zu weich wurde .

DemDarm tust du auch was gutes wenn er ab und zu mal etwas weißen Joghurt schleckt , nicht kalt aus dem Kühlschrank sondern Zimmertemperatur .

Wie ich schon schrieb, eine 14 jährige Katze wird nur schwer oder nicht mehr zunehmen .
Du kannst , wenn die BSD ok ist mit Aufbaunahrung vom TA versuchen (unsere Oma hat das nicht genommen ). Du kannst Kittenmilch füttern wegen der höheren Brennwerte und das ist jetzt meine persönliche Einstellung , füttern was ihm schmeckt und so viel er mag und nicht mit Diätfutter ärgern .
Aber wie gesagt , meine persönliche Einstellung bei so alten Tieren . Immer Wasser unters Nassfutter wegen der Flüssigkeit .
Schlecht wäre es auch ´nicht , besonders wegen der Niere , wenn er vom TA mal eine Infussion mit Flüssigkeit bekommt .

Hier mal ein paar Eindrücke von unserer Oma Hope




So sah sie aus als wir sie in den Feldern gefunden haben


Hier sah sie schon etwas besser aus . Sie war 14 Tage bei meinem TA und er hat sie epäppelt mit Flüssigkeit und Vitaminen




Das sind die ersten Fotos in der Pflegestelle


Hier sieht man einigermaßen wie klein und dünn sie ist . Putzen , wenns überhaupt geht ,dann nur im liegen , sonst kippt sie um .


Wenn die Sonne scheint liebt sie es raus zu gehen und in der Sonne zu liegen, aber sie bleibt gsd am Haus .


Zu unserem Erstaunen hat sie auch noch eine Maus gebracht und wollte mächtig gelobt werden .
Halb hat sie sie gefressen , sie hat nur noch 3 der Reißzähne , alle anderen sind raus .

Ich hoffe ich konnte dir etwas Mut machen und Tipps geben .
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Da hat der Tierarzt gute Arbeit geleistet.
Sie sieht wirklich viel besser aus.


Reconvales hilft doch auch beim Päppeln. Das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit.
 
Katzenfreundin58

Katzenfreundin58

Beiträge
9.105
Reaktionen
17
Da hat der Tierarzt gute Arbeit geleistet.
Sie sieht wirklich viel besser aus.


Reconvales hilft doch auch beim Päppeln. Das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit.

Ja unser TA ist schön klasse , ich habe zwar Bettchen , Futter und Spielzeug gebracht , wusste aber nicht das er mir für die Wochen wo sie dort war und für die Behandlung nichts berechnet hat.

Ja Reconvaliszenz ist gut zum päppeln wenn's genommen wird.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.840
Reaktionen
467
Das ist wirklich sehr nett von ihm.
 

Schlagworte

karze sprühsahne aufpeppeln