Aldi Nafu für Kitten

Grímnir

Grímnir

Beiträge
118
Reaktionen
0
Hi!

Also im Moment bekommt unser Rufus am Tag eine 200g Dose Animonada Carny Kitten und Felidae Trofu so viel er will, was
aber nicht viel ist, ca. 30g am Tag vielleicht. Nun wollte ich um teilweise etwas günstiger zu fahren nicht nur Animonda füttern, sondern auch mal nach Shah/Lux greifen da es ja hier eigentlich auch ganz gut wegkommt. Reichen da für ein Kitten auch wieder 200g + Felidae Trofu? Und macht es nichts aus Rufus (ca. 4-5Monate) damit zu füttern obwohl es kein Kitten Futter ist?

Danke!
 
04.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Aldi Nafu für Kitten . Dort wird jeder fündig!
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hi,

zur Futtermenge kann ich nicht viel sagen, aber ich denke, nicht, dass es schadet, wenn er ab und an kein Kittenfutter bekommt. Bei mir ist es so, dass klein Lucky (3,5 Monate) inzwischen das gleiche frisst wie die großen, wobei ich einen munteren mix aus Animonda, Schmusy, Almo nature, Shah und anderen sorten ohne Zucker füttere. Natürlich gibt es auch mal Spezielles Kittenfutter, aber es hat sich z.b. gezeigt, dass Lucky unheimlich gerne Johnny light trofu frisst und Johnny sehr gerne lucky´s kittentrofu. Bis jetzt ist weder Johnny jünger geworden, noch Lucky schneller gealtert... :lol:

Ich denke wichtiger als spezielles Kittenfutter ist hochwertiges Futter und ohne Zucker. Bis jetzt ist mir an Lucky ´s entwicklung nix negatives aufgefallen...

Liebe Grüße,

Claus
 
Grímnir

Grímnir

Beiträge
118
Reaktionen
0
Mmh, dann werde ich wohl mal probieren nicht nur Animonda zu füttern. Kann noch jemand etwas zu der Menge sagen? Sind 200g Shah/Lux dann auch ok wenn zusätzlich TroFu angeboten wird?
 
hellkitten

hellkitten

Beiträge
354
Reaktionen
0
huhu,

ich würde sagen es reicht. du kannst ja auch nix dran machen wenn er nicht mehr frisst. solange er ne schöne figur hat und weiterhin zunimmt ist doch alles ok. kittenfutter find ich persönlich eigentlich eh überflüssig. in der natur gibt es auch keine mäuse extra für kitten. das hat bloß was mit der marktwirtschaft zu tun. genauso wie senior etc.

hell
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Sorry, hellkitten, da muß ich Dir widersprechen!

Unsere Kitten fangen aber in der Regel heutzutage keine Mäuse mehr! Gerade durch unsere Fertigernährung der Katzen ist die Unterscheidung in die einzelnen Sorten durchaus gerechtfertigt.

Kittenfutter enthält weitaus mehr Protein und Fett als Erwachsenenfutter. Dadurch müssen die Kitten mengenmäßig nicht so viel aufnehmen. Und im umgekehrten Fall gilt das für Senior-Futter auch . Senioren haben einen geringeren Nährstoffbedarf als erwachsene Katzen. Wenn wir ihnen die dann reduzierte Menge an Erwachsenenfutter geben, würden sie ganz einfach nicht satt werden.

Und wenn ich gleich das Argument "aber Felidae...." um die Ohren geschmettert bekomme: Guckt euch mal die Fütterungsempfehlung für Kitten an. Wie soll ein Kitten das schaffen?

Gerade in der Wachstumsphase des ersten halben Jahres finde ich ein hochwertiges Kittenfutter unverzichtbar!
 
N

Nati

Beiträge
10
Reaktionen
0
Darf ich da jetzt nochmal nachhaken?
Bei Animonda Casrny und Carny Kitten habe ich grad mal verglichen: Protein- und Fettgehalt sind bei beiden gleich.
Nur die Dosengröße scheint mir unterschiedlich, oder?
Und vom Royal Canin für die kleinen haben unsere Durchfall bekommen.
Da meinten die im Tierheim, das sei zu fett - keine Ahnung, obs daran lag?

Naja, wir waren heute bei der Tierärztin (einfach aus den gelben Seiten gefischt), die wollte mir einreden, ich müsse auf jeden fall das Whiskas Kitten Futter füttern. Da ist ja wahrscheinlich selbst ein Hipp-Gläschen sinnvoller?
Ich hab grad mal auf deren Seite versucht heraus zu bekommen, was drin ist? Steht da nirgens...
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Das wirst Du bei Whiskas auch nie im Leben herausbekommen.....

(Wenn das rauskommt, was da rein kommt, dann kommen die rein....und nie wieder raus....)

Auf Royal Canin reagieren viele Tiere mit Verdauungsstörungen, ist nicht wirklich unbekannt.

Ich meinte in meinem posting auch eher die TroFu-Sorten, da gibt es schon Unterschiede in Fütterungsmenge und Zusammensetzung.

Meine Babys bekommen in der Regel Kittenfutter TroFu zur freien Verfügung, als "Fressanfänger" Almo Kitten NaFu und Feline Porta 21 NaFu, wenn sie mit den großen fressen, die ganz normalen Dosen wie die großen auch und rohes, aber immer halt Kitten-Trofu (wenn das nicht die Kastraten fressen.....)
 

Schlagworte

aldi katzen kitten nassfutter

,

aldi katzenfutter kitten language:de

,

kittenfutter ohne zucker shah von aldi

,
aldi katze kitten
, Luxe / Sha Katzen Nassfutter, shah aldi katzen futter, Shah/Lux, shah lux, blupoint, katze zugelaufen, aldi kitten futter, Aldi Futter kitten, almo nature für kitten ?, aldi shah kitten, kitten immer nafu

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen