Katzenspielzeug aus natürlichen Materialien

  • Autor des Themas tattooed_thing
  • Erstellungsdatum
tattooed_thing

tattooed_thing

Beiträge
3.358
Reaktionen
1
Geht es euch genauso wie mir oder bin ich die einzige, die das so empfindet...!? Es gibt SO viel Mist
in den Läden und onlineshops... Alles mit Federn, künstlich - synthetischen Materialien. Das nervt! :evil:
Ich hätte gern einfach paar Sisalmäuse, Sisalbälle, Spielangeln mit Lederbändchen dran! :?
Ich bin jetzt so genervt gewesen, dass ich mir Lederbändchen und - streifen gekauft hab und versuche meine alten Angeln damit zu versehen. Man schauen, obs funktioniert. :mrgreen:
Was habt ihr so für Bezugsquellen oder Ideen? :-D
 
08.08.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katzenspielzeug aus natürlichen Materialien . Dort wird jeder fündig!
Ovi

Ovi

Beiträge
943
Reaktionen
48
Hi,

ich mache das Katzenspielzeug auch meist selbst, weil es a) zu teuer ist, b) schnell kaputt geht und c) finden es die Katzen nicht wirklich spannend.
Meistens gehe ich mit offenen Augen durch den Haushalt, da kommt mir eigentlich recht viel unter, das den Katzen gefällt z.B. Wattestäbchen, ein durch die Bude geschossenes Haarband, Murmeln, alle möglichen Sorten von Papier (am besten in Kartons gestopft), Flaschenverschlüsse, Sektkorken, lange Baumwollkordeln statt Federwedel etc. Alles eben unter Aufsicht. Meine lieben es z.B. zuzusehen und mitzumachen, wenn ich Luftpolsterfolie zerdrücke, ich darf das Zeug aber nicht liegen lassen, weil es sonst verschleppt und vernascht wird. :roll:
Ansonsten die selbstgemachten Küchenrollen-Snackrollen und Fummelbretter in allen Varianten, aber die werden dir sicher schon bekannt sein. :-D

So richtig natürlich ist eigentlich nur meine monatliche "Horch-was-kommt-von-draußen-rein-Schachtel". Da nehme ich bei einem Spaziergang eine Schuhschachtel mit und schmeiße alles rein, was toll sein könnte. Äste, Gräser, (ungiftige) Blätter, Steine (am besten natürlich von Stellen, wo nicht jeder 2. Hund dranpinkelt :mrgreen:).
Dann lege ich die Schachtel zuhause auf eine Decke/ein Spannlaken und die Katzingers beginnen mit "auspacken". Sie pföteln dann meist die langen Grashalme im Zimmer herum, die dann auch mal unter der Decke verschwinden und wieder hervorgeholt werden müssen. Wenn alles inspiziert ist, kann man da drin auch prima schlafen ;-)
 
tattooed_thing

tattooed_thing

Beiträge
3.358
Reaktionen
1
Hi,

ich mache das Katzenspielzeug auch meist selbst, weil es a) zu teuer ist, b) schnell kaputt geht und c) finden es die Katzen nicht wirklich spannend.
Meistens gehe ich mit offenen Augen durch den Haushalt, da kommt mir eigentlich recht viel unter, das den Katzen gefällt z.B. Wattestäbchen, ein durch die Bude geschossenes Haarband, Murmeln, alle möglichen Sorten von Papier (am besten in Kartons gestopft), Flaschenverschlüsse, Sektkorken, lange Baumwollkordeln statt Federwedel etc. Alles eben unter Aufsicht. Meine lieben es z.B. zuzusehen und mitzumachen, wenn ich Luftpolsterfolie zerdrücke, ich darf das Zeug aber nicht liegen lassen, weil es sonst verschleppt und vernascht wird. :roll:
Ansonsten die selbstgemachten Küchenrollen-Snackrollen und Fummelbretter in allen Varianten, aber die werden dir sicher schon bekannt sein. :-D

So richtig natürlich ist eigentlich nur meine monatliche "Horch-was-kommt-von-draußen-rein-Schachtel". Da nehme ich bei einem Spaziergang eine Schuhschachtel mit und schmeiße alles rein, was toll sein könnte. Äste, Gräser, (ungiftige) Blätter, Steine (am besten natürlich von Stellen, wo nicht jeder 2. Hund dranpinkelt :mrgreen:).
Dann lege ich die Schachtel zuhause auf eine Decke/ein Spannlaken und die Katzingers beginnen mit "auspacken". Sie pföteln dann meist die langen Grashalme im Zimmer herum, die dann auch mal unter der Decke verschwinden und wieder hervorgeholt werden müssen. Wenn alles inspiziert ist, kann man da drin auch prima schlafen ;-)
Ja, Haushaltsgegenstände gehen hier auch IMMER. :lol: Das ist nix neues bei uns. Leider aber meistens auch alles aus Plastik.

Das probiere ich demnächst auch mal... Der Name deiner Schachtel ist genial! :mrgreen:

Nop. Danke dafür!
 
Ovi

Ovi

Beiträge
943
Reaktionen
48
Ja, Haushaltsgegenstände gehen hier auch IMMER. :lol: Das ist nix neues bei uns. Leider aber meistens auch alles aus Plastik.
Hab ich mir schon gedacht, den Krimskrams muss man ihnen gar nicht erst geben, da herrst Selbstbedienung 8) Zu meinem Ärger werden auch meine sündhaft teuren Schminkpinsel gemopst (die wären ein Beispiel für natürliches Spielzeug :mrgreen:)

Den DaBird kennst du bestimmt? Das wären zumindest echte Federn, wenn ich mich jetzt nicht komplett verhaue.
 
tattooed_thing

tattooed_thing

Beiträge
3.358
Reaktionen
1
Hab ich mir schon gedacht, den Krimskrams muss man ihnen gar nicht erst geben, da herrst Selbstbedienung 8) Zu meinem Ärger werden auch meine sündhaft teuren Schminkpinsel gemopst (die wären ein Beispiel für natürliches Spielzeug :mrgreen:)

Den DaBird kennst du bestimmt? Das wären zumindest echte Federn, wenn ich mich jetzt nicht komplett verhaue.
Richtig, das Zeug wird sich einfach genommen... :cool:
Die natürlichen Schminkpinsel hab ich hier auch. Die werden zum Glück in Ruhe gelassen... :lol:

Ja kenn ich. Gibt noch mehr mit natürlichen Federn auch...
 
Ovi

Ovi

Beiträge
943
Reaktionen
48
Ja kenn ich. Gibt noch mehr mit natürlichen Federn auch...
Stimmt.

Sonst würde mir nur noch Filz als Naturstoff einfallen, mit dem man allerhand anstellen kann. Entweder mit der Filznadel oder mit Seife - man könnte auch Filzwolle kaufen, stricken/häkeln und dann in der Waschmaschine filzen.
Meine Mum macht meiner Holly immer Bällchen aus Filz und die sind hier der Kracher.

Edit: Ich meine natürlich Filz-Schafwolle als Naturstoff, sorry
 
Zuletzt bearbeitet:
tattooed_thing

tattooed_thing

Beiträge
3.358
Reaktionen
1
Stimmt.

Sonst würde mir nur noch Filz als Naturstoff einfallen, mit dem man allerhand anstellen kann. Entweder mit der Filznadel oder mit Seife - man könnte auch Filzwolle kaufen, stricken/häkeln und dann in der Waschmaschine filzen.
Meine Mum macht meiner Holly immer Bällchen aus Filz und die sind hier der Kracher.

Edit: Ich meine natürlich Filz-Schafwolle als Naturstoff, sorry
Filz interessiert Sammy tatsächlich gar nicht. Frag mich nicht warum... :?:
Ich glaub aber auch, dass er mittlerweile zu ruhig und alt für Bälle ist mir seinen 8 Jahren... Einmal angestupst, rollt, alles gesehen... :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
tattooed_thing

tattooed_thing

Beiträge
3.358
Reaktionen
1
M

M_Catlady

Beiträge
4
Reaktionen
1
Hallööchen,

Habe genau die gleichen Probleme mit dem Spielzeug aus dem Fachhandel. Es ist immer aus Plastik, Made in China oder geht einfach zu schnell kaputt.
Die Dinge aus dem Haushalt haben bisher am besten funktioniert. Ein alter dünner Ledergürtel oder Wattestäbchen sind bei meinen kleinen sehr beliebt.

Liebe Grüße und viel Erfolg:)
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
2.854
Reaktionen
328
Ich hab für Elli kleines Spielzeug gehäkelt und gestrickt, nich aus Sisal, aber aus reinen Baumwollgarn, da leben noch die ersten Viecher. Einiges hab ich auch aus Wolle gemacht, das is auch noch am Leben :mrgreen:

https://www.flickr.com/photos/[email protected]/albums/72157649741673140

ich hatte damit angefangen, Spielzeugs für meine Enkel zu machen, die sind dem Alter nun entwachsen, jetzt mach ich es für Elli ;-)
 

Schlagworte

natürliches katzenspielzeug language:de

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen