Simba ist einsam - Zweitkatze ?

J

Janine1103

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir haben einen kleinen, 11 Monate alten Kater Namens Simba. Im April ist seine Schwester Nala vermutlich an FIP gestorben (darüber habe ich hier bereits berichtet). Die beiden waren ein Herz und eine Seele. Simba haben wir vor ca. 2 Monaten auch auf den FIP-Titer testen lassen, aber die Ergebnisse sind
ja nie eindeutig. 50% sprechen dafür, 50% dagegen. Der Kleine ist aber topfit und munter. Jedoch habe ich das Gefühl, dass er sich seit dem Tod von Nala alleine fühlt. Er läuft oft suchend durch die Wohnung, guckt in die Körbchen und mauzt ganz theatralisch. Mit seinem Spielzeug beschäftigt er sich vielleicht mal 10 Minuten, dann ist ihm schon wieder langweilig. Die meiste Zeit des Tages ist er entweder am kuscheln oder sitzt mauzend auf dem Balkon.

Jetzt überlegen wir schon seit Wochen hin und her, ob wir uns eine zweite Katze anschaffen sollen. Allerdings haben wir echt Angst, dass wieder FIP ausbricht. Wollen ja nicht extra eine Katze anstecken. Aber nur weil Simba mal in Kontakt mit dem Virus war, heißt das ja nicht, dass er den Virus auch übertragen kann. Wenn wir uns eine Zweitkatze holen, die auch positiv getestet ist, ist die Chance ja auch da. Was meint ihr? Zweitkatze - ja oder nein? Positiv getestet oder auf gut Glück?
 
13.08.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Simba ist einsam - Zweitkatze ? . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
39.904
Reaktionen
2.967
Soweit ich weiß ist fip nicht ansteckend. Und es gibt auch keinen Test dafür. Bzw. er wäre längst nicht mehr am leben wenn er es hätte.
Corona-positiv sind ja scheinbar fast alle Katzen.

Also ich denke eindeutig ja zu einem geeigneten Kumpel.
 
Paule

Paule

Beiträge
4.357
Reaktionen
119
Sehr viele Katzen sind Corona positiv und deswegen nicht FIP positiv. ich habe keine Ahnung warum Tierärzte scheinbar nicht in der Lage sind das ihren Patientenbesitzern vernünftig zu erklären.
Du solltest also unbedingt einen passenden Kumpel, männlich, ähnliches Alter ,zu Deinem Jungspund holen.
 
K

Katzimutti

Beiträge
24
Reaktionen
1
Er scheint eindeutig einsam zu sein, also würd ich auch zu einem neuen Spielpartner raten.
Es wurde bei ihm ja nicht bewiesen, dass er krank ist und ob er dann die neue Katze ansteckt ist auch fraglich.
Für Simba ist eine 2. Katze denke ich sehr wichtig.
 
M

M_Catlady

Beiträge
4
Reaktionen
1
Denke auch, dass ein Spielpartner dem kleinen Simba sehr gut tun würde. Gerade weil er noch so jung ist würde ich dazu raten.

Viel Erfolg bei der Suche :-D:-D
 
Andrea64

Andrea64

Ehren-Mitglied
Beiträge
11.290
Reaktionen
418
Bitte nicht FIP (Feline Infektiöse Peritonitis) mit VIF (Feline Immundefizienz-Virus) verwechseln.
Im ersteren Fall kann sich eine Katze zwar mit dem Coronavirus anstecken, ob neben etwas Durchfall das Virus mutiert und zur fast unweigerlich tödlichen Krankheit FIP wird, das ist fast unmöglich vorherzusagen.

Im zweiten Fall ist die Gefahr deutlich größer, dass das Virus (FIV, Retrovirus) beim Spielen/Kämpfen übertragen wird. Aber auch eine FIV-Katze braucht deshalb aber nicht alleine zu bleiben, nur sollte man auch eher einen (schon) Träger der Virusinfektion dazusetzen und Freigang und damit Neuinfizierung unterbinden.

Es spricht hier im obrigen Fall also nichts gegen einen kerngesunden Neuzugang.
Viel Erfolg bei der Suche!
Nur bitte, bitte nicht beim Vermehrer suchen, lieber im TH oder auf Pflegestellen schauen.
 
Motzkatze

Motzkatze

Beiträge
7.456
Reaktionen
481
Vergiß das mit dem FIP-Titer, den gibt es nicht.
Es gibt nur den Corona-Titer und aus dem kann man nicht erkennen ob Corona oder FIP vorliegt.

Besorge deinem Kater einen ungefähr gleichaltrigen Spielgefährten, am besten einen anderen Kater.
Es wäre aber besser, wenn der Neuzugang auf FIV und FELV getestet wurde, damit dein Kater nicht noch eine Krankheit bekommt.
 
L

Luh

Beiträge
56
Reaktionen
0
Hallo Janine1103 ,

ich würde dir auch Raten eine zweite Katze zu holen das Geschlecht spielt da finde ich eher eine zweitraniger Rolle. Ich habe hatte erst nur meine Katzendame und dann kam unser Kattermann dazu und es läuft gut.
Ich finde es gut das du dir gedanken machst vielleicht erklährst du das dort wo du dich nach einer Zweitkatze umschaust also im Tierhheim beim Züchter oder Tierschutz einfach alles noch mal und vielleicht haben sie auch jemanden der 50-50 ist die Testen die Tiere im Tierhheim ja alle durch.

Grußs
 
J

Janine1103

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten ?

Ihr habt uns die Entscheidung für einen kleinen Kumpel für Simba viel leichter gemacht.

Wir werden uns mal nach einem geeigneten Spielpartner umsehen ?

Viele Grüße
 
L

Luh

Beiträge
56
Reaktionen
0
Viel Erfolg !
 

Schlagworte

fip ansteckung zweitkatze

Ähnliche Themen