Sind meine beiden Bengal Mixe?

N

NalaNeko

Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe vor ca einer Woche zwei kleine Kitten bekommen mit der Bemerkung, es seien Bengal-Birma Mixe.
Letztendlich
ist es mir egal, ob ich eine Hauskatze oder eine Rassekatze habe, nur bin ich mir nicht so sicher ob es wirklich zwei kleine Bengal-mixe sind. Für mich sehen sie eher aus wie gewöhnliche Hauskatzen.

Da ich nicht sehr viel Ahnung von Rassen habe wäre ich sehr Dankbar, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

vielen Dank im Voraus. :wink:
 

Anhänge

17.08.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sind meine beiden Bengal Mixe? . Dort wird jeder fündig!
anne53

anne53

Beiträge
1.301
Reaktionen
14
Ganz süsse EHK-Lackfellchen :d078:.

Finde, von Bengal ist da ja mal so garnichts drin.
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
108
Was heißt mit der Bemerkung sie seien Bengal-Birma-Mixe, hast du die Elterntiere nicht gesehen?

Wie alt sind die Kleinen, ich hätte jetzt auf 10 Wochen getippt, kann mich aber auch täuschen.

Für mich sehen sie auch nach Hauskatzen aus. Hauptsache sie sind gesund und auch schon entwurmt und geimpft oder nicht?
 
N

NalaNeko

Beiträge
9
Reaktionen
0
Meine Mutter besorgte diese Tiere für mich als Überraschung, da ich schon seit längerem Katzen halten wollte. Sie sagte dass die Frau, von der sie die Kitten hat die Elterntiere nicht zeigen wollte, da die Mutter nach dem Wurf wohl viel Fell verloren hatte und nicht schön und auch nicht fit sei. Nicht sehr seriös aber die kleinen sind gesund, munter, haben sich sehr schnell sehr gut bei mir eingelebt und ich will sie nicht mehr hergeben.

Geimpft und entwurmt sind sie, jedoch gehe ich trotzdem mit ihnen zum Tierarzt um sie durchchecken zu lassen.
 
M

mice

Beiträge
1.681
Reaktionen
21
Meine Mutter besorgte diese Tiere für mich als Überraschung, da ich schon seit längerem Katzen halten wollte. Sie sagte dass die Frau, von der sie die Kitten hat die Elterntiere nicht zeigen wollte, da die Mutter nach dem Wurf wohl viel Fell verloren hatte und nicht schön und auch nicht fit sei. Nicht sehr seriös aber die kleinen sind gesund, munter, haben sich sehr schnell sehr gut bei mir eingelebt und ich will sie nicht mehr hergeben.

Geimpft und entwurmt sind sie, jedoch gehe ich trotzdem mit ihnen zum Tierarzt um sie durchchecken zu lassen.
Wie alt sind die kleinen Mäuse denn?

Ja, seriös ist das wirklich nicht. Aber ihr habt mit Sicherheit daraus gelernt, von so jemandem keine Kitten mehr zu nehmen. Ich hoffe, dass die Mutter in dem Hause auch noch existierte und nicht schon lange vorher abgegeben worden ist.
Es ist wirklich wichtig, dass die Kitten lange genug bei Mama bleiben!

Aber wirklich toll, dass die beiden zu zweit sind! :)
 
N

NalaNeko

Beiträge
9
Reaktionen
0
Wie alt sind die kleinen Mäuse denn?

Ja, seriös ist das wirklich nicht. Aber ihr habt mit Sicherheit daraus gelernt, von so jemandem keine Kitten mehr zu nehmen. Ich hoffe, dass die Mutter in dem Hause auch noch existierte und nicht schon lange vorher abgegeben worden ist.
Es ist wirklich wichtig, dass die Kitten lange genug bei Mama bleiben!

Aber wirklich toll, dass die beiden zu zweit sind! :)
Scheinbar 12 Wochen aber ich finde sie sehen etwas jünger aus.

Angeblich lebte diese Frau mit mehreren Katern, Katzen und Hunde, züchtete Bengalen durfte aber von ihrem Verein (ich habe keine Ahnung davon) keine schwarzen Bengalen züchten und hat deshalb keine Papiere gehabt.
Sie sagte ebenfalls dass eine andere Katze dort scheinschwanger wurde, und meine beiden engel diese dann (Zitat von Frau) 'Ausgelutscht wurde' von den beiden weshalb sie sie schnell weggeben wollte.
 
M

mice

Beiträge
1.681
Reaktionen
21
Scheinbar 12 Wochen aber ich finde sie sehen etwas jünger aus.

Angeblich lebte diese Frau mit mehreren Katern, Katzen und Hunde, züchtete Bengalen durfte aber von ihrem Verein (ich habe keine Ahnung davon) keine schwarzen Bengalen züchten und hat deshalb keine Papiere gehabt.
Sie sagte ebenfalls dass eine andere Katze dort scheinschwanger wurde, und meine beiden engel diese dann (Zitat von Frau) 'Ausgelutscht wurde' von den beiden weshalb sie sie schnell weggeben wollte.
Gibt es schwarze Bengalen überhaupt?

Ich würde jetzt einfach behaupten, diese Frau hat keinen einzigen Bengalen im Hause und vermehrt einfach Hauskatzen.
 
M

mice

Beiträge
1.681
Reaktionen
21
soweit ich weiß gibt es melanistic bengals welche schon ein wenig ähnlichkeit in Sachen Fellfarbe und Muster haben.Bei Meinen Mäusen schimmern nämlich auch Muster durch, wenn sie richtig im Licht stehen.
Oh siehst du - man lernt immer wieder dazu. :lol:

Aber ich sage mal ganz vorsichtig - bei einer Hauskatze meiner Kollegin scheint auch ein Muster durch.
Diese wurde aber vor 10 Jahren von einer Streunerkatze bei ihr im Keller geboren. :)
 
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
108
Leider mal wieder alles andere als seriös. Aber wenn sie geimpft sind, hast du doch einen Impfpass und da müsste doch das Geburtsdatum drin stehen oder zumindest wann sie geimpft worden sind, meistens wird mit 8 und 12 Wochen geimpft.
 
K

Knips

Beiträge
316
Reaktionen
25
Ich rate einfach mal:

Es gibt keinen Impfpaß, da dieser leider nicht gefunden wurde bei Übergabe.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.938
Reaktionen
491
Ohne Impfpass die Grundimmunisation bitte wieder von vorn beginnen.
Da nicht sicher ist, dass sie tatsächlich geimpft sind.
Und die Grundimmunisation wirklich wirklich wichtig ist.


Es gibt tatsächlich schwarze Bengalen, eine Forine hier hat auch einen. Ich kann ja mal schauen, ob ich den Thread noch finde. Sie war ewig nicht mehr hier.

Da ist er!
https://www.katzen-forum.de/foto-studio/74207-baerenbrueder-sitka-kenai-and-koda.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Simpat

Simpat

Beiträge
3.963
Reaktionen
108
Ich rate einfach mal:

Es gibt keinen Impfpaß, da dieser leider nicht gefunden wurde bei Übergabe.
Ich rate einfach mal:

Es gibt keinen Impfpaß, da dieser leider nicht gefunden wurde bei Übergabe.
Ganz genau, einen Impfpass habe ich nicht. Deswegen auch der besuch beim Tierarzt.

Hatte ich schon befürchtet, wäre aber eigentlich kein Problem, sie soll euch die Adresse vom Tierarzt geben, der kann jederzeit einen neuen ausstellen, jedoch gehe ich davon aus, dass die gar nicht geimpft sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Knips

Beiträge
316
Reaktionen
25
Ganz genau, einen Impfpass habe ich nicht.
Irgendwie ahnte ich es. Dazu hört sich die Quelle einfach zu unseriös an.

Hatte ich schon befürchtet, wäre aber eigentlich kein Problem, sie soll euch die Adresse vom Tierarzt geben, der kann jederzeit einen neuen ausstellen, jedoch gehe ich davon aus, dass die gar nicht geimpft sind.
Das denke ich auch. Eine Impfung kostet schließlich...hier scheint es nur um´s schnelle Geld zu gehen.

@TE

Tierarzt ist wirklich eine gute Idee!
Die Grundimmunisierung würde ich dir auch sehr ans Herz legen. Einfach von vorn beginnen.
Ich glaube nämlich auch nicht an die Impfung der beiden.
 
36 Pfoten

36 Pfoten

Beiträge
44.263
Reaktionen
2.443
Vor der Impfung würde ich die kleinen aber erstmal entwurmen. Du schriebst zwar, dass sie entwurmt wurden, aber bei dieser Quelle glaube ich das irgendwie nicht. :-?

Zwischen Entwurmung und erster Impfung sollten dann ein paar Tage Abstand liegen.

Oder Du nimmst Kotproben von den beiden mit zum TA und lässt den Kot auf Würmer überprüfen, das wäre natürlich auch noch eine Möglichkeit.
 
rina2102

rina2102

Beiträge
5.858
Reaktionen
970
Loona ist auch schwarz. Sie ist eine EHK, aber wenn die Sonne auf ihr Fell scheint, sieht man ein ganz schwaches rötlich braunes Tigermuster
 
N

NalaNeko

Beiträge
9
Reaktionen
0
Danke für die vielen guten Tipps, ich werde direkt huete zum Tierarzt fahrne und mich dort mal erkundigen.
Gestern kam mir der kleine Neko auch etwas merkwürdig vor, er war immer sehr aufgeschlossen und plötzlich fing er laut an zu schreien, übergab sich, und rührte selbst seine lieblings- Leckerchen nicht mehr an.
als er dann irgendwann langsam wieder auftaute, fing er an, an mir zu knabbern, was er sonst auch nie gemacht hat.
Da man nicht weiß, ob die Kätzchen Krankheiten haben (zumal sie mit vielen Hunden zusammen lebten) werde ich da nicht lange zögern und das ganze Tierarzt-Programm nochmal durchziehen.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.938
Reaktionen
491
Ist Neko denn nun wieder wie immer?
Das Katzen sich übergeben, kommt vor. Mein Mailo quakt vorher auch immer rum.
Man sagt meist, einmal ist keinmal.
Aber ein Gesundheitscheck durch den Tierarzt ist nie verkehrt.