Was soll ich noch füttern???

  • Autor des Themas KatisKitty
  • Erstellungsdatum
K

KatisKitty

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich brauche mal eure Hilfe!
Aufgrund eines Blutbildes nach langer Brecherei, sagte mir unsere TÄ, dass meine Kitty (6) wohl eine Futtermittelallergie hat. Ich habe ihr dann immer normales Senitivfutter gefüttert und dazu gabs leider Prednisolon. Immer wenn ich die Dosis geruziert habe, wurde das Brechen wieder schlimmer. Also anderes Futter her.
Das letzte
Blutbild ergab leider, dass die Nieren angegriffen sind. Also mussten wir das Prednisolon absetzen.
Jetzt habe ich mich mal bisl über Ausschlussdiät und Barfen belesen. Denn mir ist in den Sinn gekommen, dass ich immer Sorten mit Geflügel gefüttert habe. Was ist denn, wenn sie gerade auf genau DAS allergisch ist??? Ich Dummie!!!
Jetzt kommt dazu, dass meine Katze SEEEEHR mäklig ist und ich froh bin wenn sie überhaupt an Futter geht.
Nun wollte ich mal wissen, ob jemand von euch die gleiche Erfahrung gemacht hat und mir wenigstens ein Futter mit anderem Fleisch empfehlen kann (Känguruh etc.) bevor ichs mit richtigem Fleisch probiere, denn ich denke, dass meine Miez eher verhungert.
Und noch was, wo bekomme ich denn solche außergewöhnlichen Fleischsorten her?
Ich Danke euch jetzt schon, denn das viele Brechen ist alles andere als schön für alle Beteiligten.
Gibt es eigentlich auch ein gutes Mittel was den Magen schützt und schohnt?
So viele Fragen!!! Sorry!
LG Kati und Kitty.
 
Zuletzt bearbeitet:
06.09.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was soll ich noch füttern??? . Dort wird jeder fündig!
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Ich schreibs jetzt mal hier: als allererstes würde ich mit der Süßen zu einem richtigen TA gehen. Hier ist u.a. eine Magenspiegelung sowas von überfällig. Und ich hoffe, ich lese das jetzt nicht richtig, dass sie noch nie einen Säureblocker erhalten hat? :shock:

Schau mal bei Sandras Tieroase rein: dort gibt es von Macs, CFF, Ropocat etc. Monofuttersorten mit Känguruh, Lamm, Hirsch etc. Wobei man grundsätzlich sagt, dass eigentlich keine Dosen gefüttert werden sollen. Allerdings habe ich beim TA gestern z.B. das Gegenteil gelesen (also dass Sensitive-Monodosen geeignet sind. Vorausgesetzt das Tier ist nicht auf Zusatzstoffe allergisch).
Vet Concept bietet auch Ausschlussdiät an. Wobei meine das nichtmal mit spitzen Zähnen anrühren.
 
K

KatisKitty

Beiträge
6
Reaktionen
0
Vor längerer Zeit hat sie mal nen Säureblocker bekommen und jetzt seit letzter Woche wieder, weil sie eindeutig zu viel Magensäure produziert. Sie bekommt Lansoprazol. Eure Meinung dazu? Gibt's was besseres?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Kenn ich zwar nicht, nehm aber an das ist das Selbe wie Omeprazol bzw. Antra Mups.

Ich nehms übrigens zurück. Hatte noch ein Minidöschen Vet Concept Pferd da. Das wurde gerade gierig verschlungen :p
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.359
Reaktionen
564
Auch hier wirst du keine anderen Antworten erhalten. Bitte probiere nicht einfach irgendwas, sondern geh mit deiner Katze in eine ordentliche Klinik. Sie sollte dringend richtig untersucht werden und nicht einfach mit irgendwas auf Verdacht vollgestopft werden.
 

Neueste Beiträge