Sind diese Pflanzen giftig? (Mit Foto)

  • Autor des Themas Starbuzz
  • Erstellungsdatum
S

Starbuzz

Beiträge
65
Reaktionen
1
Hallo,

Das sind all
meine Pflanzen. Welche davon sollte ich verschenken oder weg schmeissen?
 

Anhänge

11.10.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Sind diese Pflanzen giftig? (Mit Foto) . Dort wird jeder fündig!
S

Starbuzz

Beiträge
65
Reaktionen
1
Was ist mit den Pflanzen wo man die Namen nicht weiss?aber von denen ich es weiss schaue ich mal,Danke!
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
36.103
Reaktionen
1.724
Pflanzen, die ich nicht kenne, würde ich sicherheitshalber entsorgen.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.848
Reaktionen
1.156
Das eine sieht nach Ficus aus? Der wäre hochgiftig.
 
S

Starbuzz

Beiträge
65
Reaktionen
1
Danke der wird schonmal entsorgt!
 
liebekatze

liebekatze

Beiträge
506
Reaktionen
1
Ich würde einfach wie schon gesagt, die Namen der Pflanzen die du 100% kennst nachgoogeln und entsorgen falls sie giftig sind oder katzenlosen Leuten schenken.
Die Planzen die du nicht kennst, könntest du einzeln fotografieren und einem Blumenhändler vorzeigen und dir im Idealfall die botanischen Namen aufschreiben um sie nach Giftigkeit im Internet zu checken, weil die "Botanikleute" zwar die Namen kennen, aber nicht wissen ob sie für Katzen giftig sind (weiß ich aus eigener Erfahrung)
Und falls da Pflanzen übrig bleiben, dessen Namen und "Giftigkeit" unbekannt bleiben, einfach entsorgen oder jemandem ohne Katze schenken.
Ich lebe mit meiner Familie zusammen und vor den Katzen hate meinw Mutter eine Menge Pflanzen, aber jetzt sind alle Blumen ausm Weg geräumt bis auf 1 Planze im Treppenhaus, wo sie eben vorbeikommen wenn die zum Dachboden wollen...
Besser Vorsorge als Nachsorge, aber das weißt du ja bestimmt:smile:
Die 18 jährige Mieze einer Bekannten ist nämlich nach dem Knabbern an einer Pflanze mit schäumendem Mund gestorben.
Ich weiß nicht ob du es weißt, aber manche giftige Pflanzen verursachen "nur" Erbrechen oder Durchfall aber manche sind eben tödlich giftig.

Falls du sonst noch Fragen hast stehen wir Foris dir gerne bei (obwohl ich kein Experte bin hihi :mrgreen:)
 
Zuletzt bearbeitet:
abvz

abvz

Beiträge
4.970
Reaktionen
422
Von der Drachenpalme musst Du dich auch trennen. Giftig und gerade wegen der läglichen Blätter (ähnlich Gras) sehr beliebt bei Katzen. ;-)
 
S

Starbuzz

Beiträge
65
Reaktionen
1
Dann schmeisse ich alle weg und kaufe die richtigen.vielen Dank euch allen!
 
abvz

abvz

Beiträge
4.970
Reaktionen
422
Falls Du dann wirklich neue Pflanzen kaufst, achte am besten auch darauf, dass es keine länglichen Blätter hat, alles was nur ansatzweise wie Gras geformt ist wird auch angefressen. Mein Elefantenfuß ist auch im Hauswirtschaftsraum eingesperrt, schade drum. :roll: Grünlilien sind am schlimmsten, da wäre eine ganze Pflanze über nacht weg...
 
S

Starbuzz

Beiträge
65
Reaktionen
1
Falls Du dann wirklich neue Pflanzen kaufst, achte am besten auch darauf, dass es keine länglichen Blätter hat, alles was nur ansatzweise wie Gras geformt ist wird auch angefressen. Mein Elefantenfuß ist auch im Hauswirtschaftsraum eingesperrt, schade drum. :roll: Grünlilien sind am schlimmsten, da wäre eine ganze Pflanze über nacht weg...
Schade...aber vielen dank für den Tipp!
 
Patentante

Patentante

Beiträge
33.848
Reaktionen
1.156
Grünlilien sind aber so ziemlich die einzigen Pflanzen, die man guten Gewissens hinstellen kann (nur die Blüten sollen wohl nicht so gut sein). Und Geldbäumchen. Die hat meine Katzenmama regelrecht abgeweidet.
 
MamaDosi

MamaDosi

Beiträge
5.389
Reaktionen
605
Von unserer neuen "Kleinen" werden die Pflanzen auch fleißig angeknabbert. Mussten jetzt auch einige Pflanzen weg tun, da die Kleine wohl im Gegensatz zu unserer Großen alles anfressen muss. Leider mussten daher Diffenbachia und die Bergpalme weichen... Jetzt wird halt an der Olive geschleckt und mit der Grünlilie gespielt (die beiden hab ich auf keiner Giftigkeitsliste gefunden). Online hab ich auch schon gelesen dass es wohl auch ungiftige Palmen gibt, aber sa muss ich nochmal in die Tiefe lesen. Ein Gestrüpp wächst noch an der Vorhangstange hoch, das bekommen wir nicht so leicht weg und da war sie auch noch nie dran...
 

Ähnliche Themen