Was für eine Kleine haben wir hier?

Araya

Araya

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo an Alle... :)

uns ist vor 4 Wochen eine kleine Katze zugelaufen.
Sie
war sehr krank, total verfloht und hatte den Bauch voller Würmer.

Sie scheint wohl eine Siam oder Thai zu sein? :roll:
Wir kennen uns hier überhaupt nicht aus.

Vielleicht könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal im Voraus...
 
23.10.2017
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was für eine Kleine haben wir hier? . Dort wird jeder fündig!
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.417
Reaktionen
594
Hi,

grundsätzlich ist es erstmal so dass eine Katze ohne Papiere keine Rassekatze ist.

Und um irgendwas zu sagen, wäre ein Bild hilfreich ;-)
 
Araya

Araya

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Hannbal,

sorry... ich will hier niemanden zu nahe treten...

Ich möchte ja nur wissen zu welcher Rasse sie gehört...

Eine Katze die zu einer Rasse gehört ist sie ja nun mal... ob mit oder ohne Papiere... ;-)

IMG_0938.JPG

IMG_0940.JPG

IMG_1364.JPG

Wir wollen der Kleinen ja ein richtiges und gutes Leben ermöglichen.

So... das mit den Bildern hat jetzt auch gekappt... :-D
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.895
Reaktionen
478
Nö zu einer Rasse gehört sie ohne Stammbaum nicht.

Aber sie sieht wie eine Look-alike Thai aus.
Ich würde mal tippen, dass sie irgendwo ausgebüxt ist.
Hast du schon mal rumgefragt?
 
Finny

Finny

Beiträge
5.748
Reaktionen
228
Hallo Araya,

einer Rasse kann man die Süße ohne Stammbaum nicht zuordnen. Das ist eine sehr hübsche Seal-Point-Katze, mehr kann man nicht sagen.

Der Frage von Frigida schließe ich mich an.
 
Araya

Araya

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ja natürlich habe ich rumgefragt... Bisher hat sich keiner gemeldet.

Allerdings muss ich auch sagen, dass sie wirklich sehr schlecht beinander war.
Der Halter gehört auch gestraft!

Wir haben schon vermutet dass sie vielleicht von einem osteuropäischen Tiertransport abgehauen ist...???

Heute kommt der Tierarzt nochmal und dann schauen wir ob sie einen Chip hat...
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.895
Reaktionen
478
Es kommt vor, dass ein Kleines entwischt. Einmal nicht aufgepasst und weg ist es. Obwohl die sich immer schnell wieder anfinden.
Der Zustand kann auch durch einige Zeit draußen entstanden sein.
An einen Tiertransport würde ich da nicht denken.

Rumfragen reicht nicht.
Du musst die Tierheime benachrichtigen, das Fundbüro, die Polizei und am besten auch Tasso und die Tierärzte in der Nähe.
Das Aushängen von Plakaten wäre auch gut.
 
Araya

Araya

Beiträge
8
Reaktionen
0
Tierärzte und Tierheime sind schon informiert.
Wir wohnen hier auf dem tiefsten Land. Um uns rum sind nur 5 Häuser.
Dazu gehört sie sicher nicht...
Da muss sie weit gelaufen sein wenn sie aus der Nachbarschaft kommt.

Jetzt mal schauen was der Chipleser sagt...
 
saurier

saurier

Beiträge
27.577
Reaktionen
1.231
Tierärzte und Tierheime sind schon informiert. [...]
Das langt aber nicht, das Tier muss der Gemeinde/Polizei gemeldet werden, sonst ist es "Fundunterschlagung".

Schau mal hier: Wenn ich eine ein Tier (z.B. eine Katze) finde...

Das Tierchen ist - wie schon geschrieben - ein Point-Mix, auch Thai sehe ich da wenig, dazu sind die Augen zu wenig gefärbt, ggf. lief da mal was anderes Pointmäßiges vorbei, aber Rasse, nein absolut nicht :wink:.
 
Araya

Araya

Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo Sauier,
danke für die Info... :-D
das wusste ich nicht.

Dann werde ich morgen die Polizei auch noch informieren.
Wir haben 2 Katzen, die wir sehr lieben. Ich wäre auch dankbar, wenn ich eine Meldung bekommen würde,
wenn unsere mal wieder nicht zu Hause sind und irgendwo eingesperrt waren...

Ich würde mich auch sehr freuen, wenn sich der Besitzer für die kleine Maus melden würde.
Leider ist sie nicht gechipt...
Unsere Tierklinik hat auch noch keine Vermisstenmeldung bekommen...:-(
 
E

Erbse

Gast
ich würde auch in den umliegenden Orten TÄ und Fundbüros/Gemeinden benachrichtigen. Vielleicht ist sie aus versehen/unbemerkt in nem fremden Auto mitgefahren und so bei euch im Ort gelandet. Und eben auch bei Tasso melden.