• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Was kann ich tun? Erst verstopfungen dann Durchfall.

C

Coco2017

Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo.
Vorweg wir sind in Tierärtlicher Behandlung. Aber selbst die Ärzte sind ein wenig ratlos.

Meine Coco kam zu uns und schon 3 Tage später ging es los, sie war ruhig und hatte dicken Kot festhängen. Wir waren seid dem wir sie haben, Ende Dezember, bereits 8 mal beim Ta.sie würde mit laktulose, makrogol, und Kuh Milch behandelt. Auch eine wurmkur, 4 Einläufe und Antibiotika hat sie bekommen. Sie bekommt auch nur diätfutter (Royal Canin intesto) 1,5 Wochen war alles super. Dann ging der Durchfall los.... Sie hat keine Bakterien oder irgendwelche messbaren Krankheiten. Es würde festgestellt das ihr After und vagina missgebildete sind und an einer Stelle zusammen gewachsen sind. Sie hat jetzt 1 Woche wirklich flüssigen Durchfall. Wir haben Tabletten dagegen vekommen aber die bringen nichts... Sie geht auf Toilette isr gut drauf frisst und nimmt zu. Aber sie kakt auch überall anders hin. Sie ist 15 Wochen alt. Ich weiss nicht mehr was ich machen soll. Ich komme an meine Grenzen. Sie ist so lieb und vom wesen her einzigartig. Ich habe auch noch eine zweite Katze die unter diesen Umständen leider. Vielleicht har jemand das selbe Problem und Erfahrungen und Tipps mit der ich ihr und auch uns das Leben einfacher machen kann. Lg
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
8.857
Reaktionen
747
Hallo, Was ist das für eine Missbildung genau? Wie ist das denn festgestellt worden?Vielleicht gibt es da eine Fistelbildung oä. und ggf. Schmerzen ; und eine Tierklinik zur weiteren Diagnostik wäre da meiner Meinung nach die richtige Anlaufstelle, oder bist du schon in einer richtigen Klinik?
LG und erstmal alles Gute der armen Maus und euch.
 
C

Coco2017

Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja wir sind schon in einer Klinik. Sie hat nur einen Ausgang, also der Zwischenraum, zwischen vagina und After fehlt. Es ist ein Loch mit zwei ausgängen. Das konnte man sofort sehen, nachdem die Schwellung von der Verstopfung weg war. Ihr geht es überhaupt nicht schlecht. Sie spielt, frisst, schmust alles ganz normal. Aber ich arbeite auch noch und normalerweise muss ständig jemand hier sein um alles sauber zu machen. Was Ja so gut wie unmöglich ist. Seid 1 Woche have ich alles abgesetzt, nach Rücksprache. Eigentlich müsste die Wirkung der lautlose ja nachlassen und die Tabletten gegen Durchfall anschlagen. Aber leider nichts
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.208
Reaktionen
478
Wir waren seid dem wir sie haben, Ende Dezember, bereits 8 mal beim Ta.sie würde mit laktulose, makrogol, und Kuh Milch behandelt. Auch eine wurmkur, 4 Einläufe und Antibiotika hat sie bekommen. Sie bekommt auch nur diätfutter (Royal Canin intesto) 1,5 Wochen war alles super. Dann ging der Durchfall los.... Sie hat keine Bakterien oder irgendwelche messbaren Krankheiten.
Wo kommt die Kleine denn her? Sie wurde ja leider ganz schön jung abgegeben.
Man sollte auch bedenken dass die ganzen Behandlungen total auf den Darm schlagen. Antibiotika und Wurmkur innerhalb von 5 Wochen bei so einem jungen Kitten ist schon heftig.

Ich würde mal versuchen den Darm aufzubauen mit ordentlicher Schonkost und nicht mit Royal Canin, das ist absoluter Müll an Futter (sorry, aber anders kann ich das nicht bezeichnen)

Es würde festgestellt das ihr After und vagina missgebildete sind und an einer Stelle zusammen gewachsen sind.
Kann man das operativ behandeln? Und wurde mal geprüft ob das nicht einen Infekt auslöst? Wenn hier irgendwo ein Loch existiert (falls ich das richtig verstanden habe) kann der Kot ja auch "wandern" bzw irgendwo hin gelangen, wo er nicht hin soll?
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
8.857
Reaktionen
747
Wo kommt die Kleine denn her? Sie wurde ja leider ganz schön jung abgegeben.
Man sollte auch bedenken dass die ganzen Behandlungen total auf den Darm schlagen. Antibiotika und Wurmkur innerhalb von 5 Wochen bei so einem jungen Kitten ist schon heftig.

Ich würde mal versuchen den Darm aufzubauen mit ordentlicher Schonkost und nicht mit Royal Canin, das ist absoluter Müll an Futter (sorry, aber anders kann ich das nicht bezeichnen)



Kann man das operativ behandeln? Und wurde mal geprüft ob das nicht einen Infekt auslöst? Wenn hier irgendwo ein Loch existiert (falls ich das richtig verstanden habe) kann der Kot ja auch "wandern" bzw irgendwo hin gelangen, wo er nicht hin soll?
Genau das meinte ich auch:wenn sich da eine sogenannte Fistel bildet/ gebildet hat dann kann es ja nur Probleme geben. Gibt es eine genaue Diagnose der Klinik? Wie wurde denn untersucht? Kannst du die Diagnose mal schreiben? Das könnte doch wirklich ggf. operiert werden, denn so gibt es ja - wie ich verstanden habe-keine richtige Trennung zwischen Harnröhre und Darmausgang und dann sind die Probleme ja kein Wunder.LG
 
C

Coco2017

Beiträge
3
Reaktionen
0
Es wurde getastet und geguckt von aussen. Wir sind 1 mal die Woche beim ta. Es ist noch nicht sicher ob es operiert werden kann, auf den röntgenBilder sieht man das nicht. Sie soll kastriert werden und bei der Öl wollen sie gucken und ggf. Mit operieren.

Ja sie würde früh abgegeben, ja ich weiss auch das dass nicht optimal ist mit 8 Wochen. ( gibt Empfehlungen, und keine gesetzlichen vorschriften) bevor man jetzt drauf rum hackt. Ich habe schon eine bkh, die würde auch mit 12 Wochen geholt. Diese katze w8llte ich eigentlich nicht, aufgrund des Alters. Aber wir haben uns sofort in sie verliebt, wir waren da zum gucken, mein Mann wollte unbedingt hinfahren zum gucken und dann hat er sich durchgesetzt. Die Züchter haben mir angeboten sie zurück zu kaufen auf Grund der diagnose. Aber ich geb mein Kind ja auch nicht ab weil es krank ist!!!

Die harnröhre und der Darm liegen nebeneinander. Und haben jeweils ein Ausgang nur eben dicht aneinander, es kommt beides aus einem Grössen loch. Leider bin ich kein ta und kann die Diagnose nicht besser wieder geben. Die wurmkur und Antibiotika würde gegeben um sie zu stabilisieren, sie war bereits entwurmt als wir sie geholt haben. Sie wurde auf Viren und Bakterien untersucht alles negativ.