Scheue Zweitkatze - wann zusammenführen?

B

Bohni05

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Zusammen

Mein Partner und ich haben seit 2 Monaten eine ca. 1,5 jährige Katzendame aus einer Tierauffangstation aufgenommen. Sie war davor eine wildlebende Katze, ist aber schon sehr sozial, etwas zickig aber das sagt man den 3-färbigen Prinzessinnen ja nach ;-)
Würden wir nicht wissen dass sie eine "Wilde" Katze war, hätten wir das nie geahnt, sie ist sehr klein und zart, sehr sauber und gepflegt und auch sehr lieb (wenn sie nicht die Diva raus hängen lässt).

Nun haben wir aber recht schnell gemerkt
dass sie alleine seeehr einsam ist. Zur Erklärung - wir wollten ursprünglich gleich 2 Katzen, die Dame in der Tierauffangstation hat uns aber geraten sie einzeln zu halten (weil 3-färbige Katzen scheinbar "Einzelgänger" wären). Wir dachten uns ja gut, wir probieren es mal und haben aber sehr schnell bemerkt dass ihr viiiel zu langweilig ist so alleine. Unsere Aufmerksamkeit genügt ihr absolut nicht, was ich sehr gut verstehen kann.

Nun haben wir ein etwa gleichaltriges Katerlein aus dem Tierheim dazu geholt, er lebt nun seit 1 Woche in unserem Gästezimmer welches wir im ordentlich und Katzengerecht eingerichtet haben.
Er ist nur leider extrem ängstlich, er will zwar unbedingt schmusen und will gekrault werden aber er traut uns einfach nicht ganz über den Weg. Er macht allerdings sehr grosse Vortschritte, vor 3 Tagen hat er noch nicht mal die Nase aus seinem Versteck gestreckt, nun kommt er Abends sogar raus und lässt sich ganz vorsichtig sogar streicheln.

Nun zu meiner Frage - wann sollen wir ein erstes Kennenlernen zwischen den beiden wagen?
Sollen wir ihm noch länger Zeit geben oder sollen wir langsam mit einem vorsichtigen Kennenlernen starten? Ich denke bis er uns völlig vertraut ist es noch ein langer Weg.. Unsere kleine Diva ist aber schon langsam etwas "beleidigt" auf uns weil wir das Gästezimmer immer geschlossen halten und sie nicht rein darf. Natürlich wird sie besonders verwöhnt und bekommt noch mehr Aufmerksamkeit von uns aber ihr entgeht natürlich nicht dass da im Nebenzimmer etwas im "Busch" ist.

Danke für eure Rückmeldung.

Liebe Grüsse
 
09.02.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Scheue Zweitkatze - wann zusammenführen? . Dort wird jeder fündig!
Geek

Geek

Beiträge
3.394
Reaktionen
489
Hi,
ich würde sagen, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist. :mrgreen:
Der Kleine hat die erste Panik überwunden und wenn beide Katzen sozialisiert sind und andere Katzen kennen, wird das Zusammenleben positive Auswirkungen haben.

Nur solltet ihr eure Einstellung ändern, dann die ist kontraproduktiv bei einer Zusammenführung.
Eure kleine Diva darf NICHT besonders behandelt werden, weil jetzt ein Neuer bei euch lebt.
Am besten stellt euch vor, dass die beiden schon jahrelang zusammenleben, beide komplett gleichberechtigt sind und keiner irgendwelche Extrawürste bekommt und auch keiner das Recht hat rumzustänkern.
Es ist keine besondere Situation sondern ganz normal und ihr seid auch ganz normal und bleibt ganz cool.
 
F

F.B.

Beiträge
174
Reaktionen
0
ich habe bzw. mache gerade das gleiche durch.
seit ca. mitte Januar habe ich die kleine jetzt.
nach Deiner Beschreibung nach könnten es Zwillinge sein :mrgreen:

https://www.katzen-forum.de/katzen/85960-2te-katze.html

ich habe sie von Anfang an zusammen gelassen.
gab ein wenig Faucherei, aber jetzt toben sie zusammen.

lg
 
B

Bohni05

Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für eure Antwort.
Sie haben sich gestern Abend kennengelernt, allerdings haben wir jetzt erst noch einen "Zaun" vor die Tür gestellt.. unsere Ellie gab ein Fauchkonzert und der kleine grosse Bobby war ganz neugierig. Heute werden wir mal ganz aufeinander treffen lassen.. ich bin gespannt :-D
Wir starten mit darum etwas vorsichtiger weil wir zuerst sehen wollen wie fit und kräftig er wirklich ist.. er wurde Mitte Dezember fast tot (völlig ausgetrocknet und verhungert) gefunden und er ist doch noch etwas sehr dünn aber wie wir jetzt gesehen haben entwickelt er sich sehr gut und er ist bereit fürs aufeinandertreffen :)
 

Schlagworte

10 jährige sehr scheue katze wohin

Ähnliche Themen