Ratlos

  • Autor des Themas Otto3004
  • Erstellungsdatum
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Meine Mieze macht mir seit gestern große Sorgen. Sie frisst nicht aber fordert dauernd
Futter.
Ich habe ihr mittlerweile zwei Sorten Trockenfutter, das sie sonst gerne frist, einmal Nassfutter und Thunfisch hingestellt. Nichts wird angerührt.
Sie kommt ständig jammernd zu mir und kratzt auch oft an der Schranktür hinter der das Futter steht.
Ich weiss wirklich nicht mehr weiter.:a020:
 
25.02.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ratlos . Dort wird jeder fündig!
Tinaho

Tinaho

Beiträge
19.562
Reaktionen
1.604
Hallo,

gibt es bei Dir eine gute Tierklinik in der Nähe, oder einen Tierarzt der Notdienst hat?

Ich würde dorthin gehen. Anscheinend hat Deine Mieze Hunger, frisst aber aus irgendeinem Grund nicht. Es könnte eine medizinische Ursache haben und sollte dringend geklärt werden.

Trinkt sie denn wenigstens?

LG
 
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
Vielen Dank.
Ehrlich gesagt hab ich sie heute noch nicht trinken sehn. Muss aber zugeben, dass ich nicht drauf geachtet habe. Normalerweise trinkt sie locker 200ml am Tag. Gestern abend hab ich sie noch trinken sehn.
Werde morgen gleich meine Tierärztin herbestellen. Mal sehen was sie sagt.
Werde Mieze jetzt auch ein wenig intensiver beobachten um zu sehen ob sie trinkt.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
200 ml am Tag trinken ist aber auch sehr auffällig. Da würde ich gleich die Nierenwerte mit testen lassen.

Seit wann hat sie nicht mehr gefressen? 48 h ist die Grenze wie lange eine Katze ohne Gefahr schwerer Organschäden hungern darf. Entsprechend heute noch zum Notdienst oder besser in eine Klinik (das klingt nach was Größerem, was ein normaler TA nicht wird diagnostizieren können) oder spätestens morgen früh.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.537
Reaktionen
1.200
ich würde bei einem solch auffälligen Verhalten (offensichtlich Hunger, dann aber Verweigerung) auch SOFORT eine Tierklinik aufsuchen und nicht bis morgen warten.

Alles Gute!
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

Beiträge
10.169
Reaktionen
581
Hallo und herzlich willkommen. 200ml finde ich schon sehr viel..... selbst bei einer reinen Trofu— Fütterung. Wie Patentante schon schrieb sollten die Nieren sicher auch mit untersucht werden.

Also... frisst sie gar nicht also nix oder wenig? Das macht für einen Arztbesuch schon einen Unterschied.

lg
Verena
 
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
Gestern abend hat sie noch etwa eine halbe Dose Thunfisch gefuttert. Heute noch nichts.
Werde mich wohl auf den Weg in die Tierklinik machen. Hoffentlich geht das gut, Mieze war noch nie beim Tierarzt. Der kommt immer zu mir.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
19.562
Reaktionen
1.604
Daumen und Pfoten sind für den Tierklinikbesuch gedrückt.

Berichte mal, was es gegeben hat.

LG
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Hm, also wenn sie gestern noch mehr als 20 Gramm gefressen hat wäre jetzt von dem her noch keine "Gefahr im Verzug". Die Wahrscheinlichkeit, dass sie Schmerzen hat ist aber hoch. Insofern würde ein sofortiger TA-Besuch natürlich Sinn machen.
Tu einfach als wärs das normalste der Welt die Katze durch die Gegend zu kutschieren ;-)
Ich drück die Daumen für irgendeine harmlose Erklärung.
 
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
War in der Klinik. Die meinten, es wäre soweit alles in Ordnung. Wäre "normal", dass eine Katze auch mal nicht frisst.
Ich traue diesen Typen allerdings nicht wirklich. Lasse deshalb morgen meine Tierärztin nochmal kommen.
Berichte dann, was los ist.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.103
Reaktionen
926
Wie geht es deiner Katze? Hat der TA sie schon gesehen? LG und alles Gute!
 
Schokocookie

Schokocookie

Beiträge
3.004
Reaktionen
13
Was wurde denn in der Tierklinik alles gemacht?
Wurde der Katze ins Maul gesehen? Bzw. der Bauch abgetastet? Evtl. ein Röngten gemacht, nicht dass sie einen Fremdkörper verschluckt hat. Wurde Fieber gemessen?

Gründe warum Katzen nicht fressen sind vielfältig: Übelkeit, Zahnschmerzen, Probleme mit dem Verdauungstrakt.

200ml Wasser kommt auf die Größe, auf das Alter und das Futter an. Jungtiere trinken noch sehr viel.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Oh Mann, wer war das denn??
Natürlich ist es normal, dass Katzen auch mal mäkeln. Aber was Du beschrieben hast klang so gar nicht nach grundlosem Mäkeln.
 
Ilvy

Ilvy

Beiträge
9.103
Reaktionen
926
das ist gut, wenn deine TÄ nochmal kommt. Das hört sich merkwürdig an, dich so " abzuspeisen" mit diesen Symptomen deiner Katze. So kommt es mir zumindest vor. Wie frisst sie nun?
Alles Gute!!
 
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
In der Klinik wurde sie abgehört, abgetastet und Temperatur gemessen. Wie gesagt, laut Tierarzt ist alles in Ordnung.
Und jetzt kommt das Beste!
Die kleine Hexe frisst wieder ganz normal.
Ich komme mir von ihr ein wenig veralbert vor. Sie hat ständig gejammert und Futter gefordert. Da ich aber nicht noch mehr Futter hinstellen wollte, hab ich immer "Nein" zu ihr gesagt. Und siehe da..... Das Fräulein hat anscheinend aufgegeben.
Ich wusste ja schon die ganze Zeit, welch einen Frechdachs ich besitze, aber das ist doch wohl die Krönung.
Ich mach mir einen Kopp und die lacht sich kaputt. :lol:
Und der doofe "Papa" darf auch noch blechen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Patentante

Patentante

Beiträge
31.955
Reaktionen
787
Puh, na gut. Das wäre natürlich eine schöne (und für Unbeteiligte lustige) Entwicklung. Hauptsache Katz gehts gut. Ob Dosi sich "zum Affen macht" interessiert ja nicht ;-)

200ml tägliche Trinkmenge fände ich übrigens auch bei ausschließlicher Tro.fu.fütterung immer noch auffällig.
 
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
Genau so siehts meine kleine "Rübennase" wohl auch.
 
Tinaho

Tinaho

Beiträge
19.562
Reaktionen
1.604
In der Klinik wurde sie abgehört, abgetastet und Temperatur gemessen. Wie gesagt, laut Tierarzt ist alles in Ordnung.
Und jetzt kommt das Beste!
Die kleine Hexe frisst wieder ganz normal.
Ich komme mir von ihr ein wenig veralbert vor. Sie hat ständig gejammert und Futter gefordert. Da ich aber nicht noch mehr Futter hinstellen wollte, hab ich immer "Nein" zu ihr gesagt. Und siehe da..... Das Fräulein hat anscheinend aufgegeben.
Ich wusste ja schon die ganze Zeit, welch einen Frechdachs ich besitze, aber das ist doch wohl die Krönung.
Ich mach mir einen Kopp und die lacht sich kaputt. :lol:
Und der doofe "Papa" darf auch noch blechen.
:mrgreen::mrgreen::mrgreen:
Wie schön, da haben Daumen und Pfötchendrücken ja geholfen.
Gut, dass Du einen gesunden Humor hast. Vor allem ist man natürlich auch erleichtert.

Na dann noch schonen Rest-Sonntag.
 
O

Otto3004

Beiträge
10
Reaktionen
0
Danke der Nachfrage.
Sie frisst wieder wie ein Scheunendrescher:lol:
Der Tag meiner Rache wird kommen, und sie wird furchtbar sein. :c035:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen