Katze macht auf alles was nach Putzmittel/Waschpulver riecht

Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
:(

Wie schon gesagt, auf wirklich alles. Auf die Badematten,
Wäsche, gewischten Fussboden, in das Körbchen des Katers usw.

Ich kann doch nicht alles wegräumen, oder alle Türen zu machen, oder nie wieder putzen/waschen.
Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Hat jemand eine Idee???
 
21.08.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze macht auf alles was nach Putzmittel/Waschpulver riecht . Dort wird jeder fündig!
R

riddick

Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo Silvie,

benutzt Du Weichspüler für Deine Wäsche? Und welches Katzenstreu nutzt Du? Es gibt Katzenstreus, die die selben Geruchsstoffe dirn haben wie Weichspüler/Waschmittel/Putzmittel. Die Katze denkt dann halt, dass das das Katzenklo sei..
 
T

ToffieFee

Beiträge
97
Reaktionen
0
Oh Gott.... ich benutze Extreme Classic Streu mit Babypuderduft... heißt das jetzt, dass mein Kater später mal aufs Baby pieselt, weils genauso riecht wie sein Klöchen? - uh oh!
 
G

Guest

Gast
Kannst Du mal bitte folgende Fragen beantworten: (Das hilft bei der Beutrteilung Deines Problems...
1.) Wie alt ist denn das Tier?
2.) Wie lange ist es denn schon bei Dir?
3.) Hat sich in Deiner Wohnung in den letzten Wochen etwas verändert?
4.) Ist - oder war - das Tier Freigänger?

Bis bald
Sven
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
Jinx

Ich benutze auch Extreme Classic und Weichspüler, ja.
Aber sie macht auch auf alles was z.B. nach Teppichreiniger oder nach dem Putzmittel das ich zum Wischen nehme riecht.

Zu den Fragen:

1.) Wie alt ist denn das Tier?

- Gerade 1 Jahr alt geworden.

2.) Wie lange ist es denn schon bei Dir?

- Seit März diesen Jahres

3.) Hat sich in Deiner Wohnung in den letzten Wochen etwas verändert?

- Nein, aber auch wenn ich was umstelle, kratzt die Beiden das herzlich wenig.

4.) Ist - oder war - das Tier Freigänger?

- Ich versuche gerade nen Freigänger aus ihr zu machen, erstens wegen dem Pinkelproblem und weil sie furchtbar unausgelastet ist und hier in der Wohnung nur Mist macht.
 
G

Guest

Gast
Hi!
Dir war sicher klar, worauf ich mit meinen Fragen abgezielt hatte - viele Taschentiger reagieren mit plötzlicher Unsauberkeit auf Veränderungen ihres Lebensumfeldes. Unser z.B. mit vor die Badewanne k..en, wenn er mal nicht raus darf.
Da aber dies oder ähnliches offensichtlich ausgeschlossen werden kann, bin ich mit meinem Latein auch schon (fast) wieder am Ende. Sorry!
Einzig: Was Dir helfen könnte, ist nervenaufreibende Konsequenz und Geduld. Wenn Du sie beim urinieren an unerwünschter Stelle erwischst - setz sie auf ihre Toilette. Immer und immer und immer wieder. Irgendwann wird sie es dann (hoffentlich) begreifen...
(Nachdem Du v.a. zigmal die Wohnung mit der "auslaufenden" Katze begossen hast, während Du sie auf ihre Toilette setzt :wink: )
Tut mir leid, dass ich Dir nicht besser helfen konnte...
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Re: Jinx

- Ich versuche gerade nen Freigänger aus ihr zu machen, erstens wegen dem Pinkelproblem und weil sie furchtbar unausgelastet ist und hier in der Wohnung nur Mist macht.
Hallo Sylvie,

wenn die Katze unausgelastet ist, wäre es wesentlich sinnvoller, ein zweites Tier dazu zu nehmen. Einzeln sollte man eine Katze nicht halten, selbst wenn sie ausgelastet wäre (was sie aber in aller Regel allein nicht ist).
Freilauf ist entschieden zu gefährlich. Das ist die am wenigsten überlegte Variante. Wichtig ist, daß sie Beschäftigung hat. Du möchtest doch, daß die Katze bei Dir alt wird, oder?
Durch das Pinkeln zeigt sie, daß sie etwas belastet. Das ist wahrscheinlich die "Unterbeschäftigung". Das kann man aber nicht lösen, indem man einfach die Tür aufmacht ...
Ich empfehle Dir, eine zweite Katze dazu zu nehmen, und sich auch sonst viel mit ihr zu beschäftigen. Kratzbaum und Katzenspielzeug, das ihr Spaß macht, hat sie ja sicher oder? (Das Spielzeug muß nicht aus einem Laden sein, einfache Dinge wie z. B. das gelbe Oval aus einem Überraschungsei machen oft viel mehr Spaß.)

Gruß, Inge
 
F

feuerblick

Beiträge
131
Reaktionen
0
Ähh, Inge... Sie schreibt was von "wenn ich etwas umstelle, kratzt es die beiden (!!!) wenig" und von "in das Körbchen des Katers". Sind anscheinend schon zwei...

Hi Silvie!

Ist das Tigerchen denn schon kastriert? Beim TA gecheckt, ob sie gesund ist?

Vielleicht solltest du
1. mal das Katzenstreu wechseln, um Verwechslungsmöglichkeiten mit deinen Reinigern und die Möglichkeit, daß sie das Streu nicht mag auszuschließen. (macht sie den Kot denn da rein? Ich habs beim Überfliegen nicht gefunden... :wink: )
2. Reiniger auf Essigbasis ohne irgendwelche Parfumstoffe und mal ne Zeitlang keinen Weichspüler verwenden.
3. Wäsche so hinräumen, daß Draufpinkeln unmöglich ist (z.B. wegräumen oder zur Not eine Plastikfolie drüberlegen).
4. auf die Haupt-Pieselstellen ein weiteres Katzenko (hast du für jede Katze eins?) stellen und auf Stellen, die nur einmal benutzt wurden einen Futternapf. Vielleicht mag sie aus irgendwelchen Gründen den Standort des Klos nicht mehr. Und in der Nähe des Fressens verrichten Katzen ihr Geschäft eher nicht.
5. alle bepieselten Stellen sofort und gründlichst mit Essigreiniger (!!! Bitte nix mit Duftstoffen!!) säubern - so gut es geht halt.
6. bis du das Problem gefunden hast die Badematten wegräumen (auf Dauer stinken die sonst so, daß du sie wegschmeißen kannst). :eek:

Hmmm, das sind jetzt alle Tipps zu unsauberen Katzen, die mir spontan einfallen. Ob sie wirken, kann ich dir nicht sagen. Ich hatte das Problem (toi, toi, toi) bisher nicht....

LG
Alex
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
Keiner hört mir zu. :cry:

Ich hab schon Zwei. Einmal die ziegige kleine Katze und nen gaaanz lieben Kater.

Außerdem pieselt sie ja nur irgendwohin um den Geruch von Reinigern, Waschmitteln etc. zu übertünchen, weil sie den nicht mag, das hat ja dann nur indirekt was mit Protest zu tun.
Deswegen sagte ich ja, wenn es nach ihr ginge dürfte ich nie wieder sauber machen, aber das geht ja nu nich.

Zu der Katzenstreu, sie liebt das Zeug und geht sehr gerne auf ihr Klo, sie macht halt wirklich nur woanders hin wo es ihrer Meinung nach nicht gut riecht.


Weiß jetzt vielleicht einer Rat???:-(
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
Da fällt mir was ein, weiß einer ob es Waschpulver ohne Parfumstoffe gibt??
 
R

riddick

Beiträge
47
Reaktionen
0
Parfümfreie Waschmittelsorten

Hallo Silvie,

parfümfreie Waschmittelsorten gibt es mittlerweile von fast jedem Waschmittelhersteller, da die Anzahl der Waschmittelunverträglichkeiten insbesondere gegenüber den Parfümstoffen immer mehr zugenommen hat.
Da ich bisher noch keine ausprobiert habe und hier auch keine Werbung machen möchte: Gib bei Google doch einfach mal "Waschmittel parfümfrei" ein und Du erhältst viele Suchergebnisse.

Weichspüler wird übrigens aus Substanzen hergestellt, die sonst von der Chemieindustrie als Sondermüll entsorgt werden müßten. Also vielleicht ist es auch für Dich einfach gar nicht schlecht, auch auf den Weichspüler zu verzichten.

Ich wünsche Euch alles Gute und hoffe auf eine baldige Lösung Eures Problems...

Viele liebe Grüßle aus Stuttgart, YellowLady
 
F

feuerblick

Beiträge
131
Reaktionen
0
Hi Silvie!

Doooooch! Ich hab dir doch zugehört! :wink:

Ja, es gibt parfumfreie Waschmittel. Vielleicht hilft das und der Essigreiniger (oder hast du den schon ausprobiert? Das hast du jedenfalls dann nicht gesagt...)

Oooch, deine Katze ist doch nicht ziegig - eher ein wenig...äääähmmm - individuell in ihrer Toilettenwahl...?!? *ggg*

LG
Alex
 
I

Inge

Beiträge
17.459
Reaktionen
3
Keiner hört mir zu. :cry:

Ich hab schon Zwei. Einmal die ziegige kleine Katze und nen gaaanz lieben Kater.
Ist vielleicht der Kater der Grund? Ist er neu dazu gekommen? Oder kann es sein, dass sich die "ziegige" kleine Katze gegenüber dem "gaaanz lieben Kater" zurückgesetzt fühlt? Bekommt sie wirklich die gleiche Liebe und die gleiche Zuwendung wie der Kater?

Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich will hier weder einen Vorwurf noch sonstwas von mir geben, ich versuche nur, Ursachenforschung zu betreiben.
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
@ skovkat

Versteh dich schon richtig, aber ich kenn die beiden mittlerweile sehr genau und weiß das es bei der kleinen Ziege lediglich um Parfümstoffe geht.
Sie geht ja ohne Probleme auf ihr Klo. Musst sie dir als einen "Ständig-dazwischen-Drängler" vorstellen. Wenn ich mich mit dem Kater beschäftige kommt sie sofort angerannt und schiebt sich dazwischen.
Die kann also garnicht zu kurz kommen. :D

@ feuerblick

Ich hab bisher nur ausprobiert z.B. das Körbchen des Katers mit Essigwasser zu waschen, damit es eben nicht mehr nach Waschpulver riecht, aber ohne Erfolg. Sie machte trotzdem immer wieder rein.

Aber nach nem Waschmittel ohne Parfum such ich mal, wenn ihr meint das es das gibt.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
161
Hallo Silvie,

Du schreibst die Katze wäre ein 'ständig-dazwischen-Drängler', und vielleicht ist da die Ursache zu suchen. Manche Tiere sind sehr besitzergreifend, mögen nicht teilen oder fühlen sich dann zurückgesetzt. Hast Du es schon einmal mit Bach-Blüten versucht, gerade für solches Verhalten gibt es dort entsprechende Essenzen.


Viele Grüße
Russian
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
Eigentlich finde ich es ja garnicht schlimm wenn sie dauernd ankommt. Ich find das süss, wenn die auf einmal angehüpft kommt und mir ihre nasse Nase ins Gesicht stupst.
 
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
161
Hallo Silvie,

natürlich soll die Katze auch weiterhin zu Dir kommen, und ihre Schmuseeinheiten verlangen, egal wie oft sie es will.
Aber wenn es einem Tier schwer fällt zu teilen, es sich trotz aller Liebe nicht genug beachtet fühlt, und deshalb vielleicht mit Unsauberkeit protestiert, könnten die Bach-Blüten einfach den Seelenzustand verbessern, und vielleicht dann die Unsauberkeit beenden.

Viele Grüße
Russian
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
Also ich glaube ich würde merken wenn sie sich vernachlässigt fühlt. Und sie macht alles andere als diesen Eindruck.

Ich hab eben mal parfümfreies Waschmittel gekauft und wasche mal das Körbchen damit, mal gucken wie sie reagiert.

Ich sag euch dann Bescheid ob es geklappt hat. ;-)
 
Silvie

Silvie

Beiträge
25
Reaktionen
0
Ich kann nicht mehr. Eben hat sie aufs Sofa und auf einen Esszimmerstuhl gemacht. Ich dreh echt bald durch. Meine Wohnung stinkt wie sau. :cry:
Ich weiß echt nicht mehr weiter.

Vor allem, am Sofa oder am Stuhl roch nichts nach Parfüm.
 
F

feuerblick

Beiträge
131
Reaktionen
0
Hi Silvie!

Au weia! Dann doch eher Protestpinkeln? Vielleicht mal nen TA aufsuchen, der sich mit Bach-Blüten auskennt? Die sollen manchmal helfen. Ich suche mal und schick dir ne PM!

LG
Alex
 

Schlagworte

weichspüler giftig für katzen

,

katze die alles nachmacht

,

katze waschmittel

,
Katze mag Waschmittel nicht
, weichspüler den katzen nicht mögen, katzen und waschpulver, katze waschpulver, waschpulver geruch, katze mag waschmittel geruch, Welches Putzmittel duftet lange, die katze die alles nachmacht, katze duftstoff waschmittel, kater macht in alles aus plastik, putzmittel was katzen nicht mögen, gehen katzen an waschpulver

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen