• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Katze putzt sich nicht mehr

H

Hanna

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

als Newbie in diesem Forum muss ich gleich mein Problem loswerden, vielleicht hat hier ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Meine Katze (ca. 17 Jahre alt) ist schon seit längerer Zeit krank. Alles begann mit Problemen beim Fressen, d.h., dass ihr Mund- und Rachenraum so gereizt war, dass sie nur noch unter Schmerzen fressen konnte. Nach mehrfachen Besuchen beim Tierarzt wurde festgestellt, dass der wunde Rachenraum wahrscheinlich durch verschleppten Katzenschnupfen entstanden ist.
Das Tier wurde dann
mit Korthison (Spritzen) behandelt, und es besserte sich kurzfristig. Doch nach spätestens einem Monat war das Fressproblem wieder da. Außerdem magerte meine Katze dementsprechend ab und war sehr apathisch...

Seit rund einem Monat bekommt die Katze (übrigens kein Rassetier, sondern ein einfacher "Dorfmix") nun täglich eine halbe Korthisontablette und lebt sehr gut damit. Sie frisst wieder ganz normal, hat keine Schmerzen mehr und ist putzmunter und überall dabei. Doch ein neues Problem ist entstanden: sie putzt sich schlichtweg nicht mehr. Da sie im Garten gehalten wird, ist sie mittlerweile dementsprechend dreckig. Besonders ihre Pfoten, der Bereich rund um Nase und Maul und der Brustbereich sind richtig verklebt. Ich bürste sie zwar täglich, aber trotzdem sieht sie einfach schrecklich heruntergekommen aus - mal ganz abgesehen davon, dass sie mittlerweile auch sehr stark riecht.

Hat jemand von Euch schon solche Erfahrungen gemacht? Könnte es vielleicht am Alter der Katze (17 Jahre) liegen, dass sie sich nicht mehr putzt? Oder kann sie es schlichtweg nicht mehr?

Ich habe meiner Katze auch schon einmal die Pfoten gewaschen - doch ein Erfolg war da kaum zu sehen. Hinterher war sie kaum sauberer, das teilweise weiße Fell ist schon richtig verfärbt.
Außerdem möchte ich meine Katze eine Ganzkörperwäsche - wenn sie nicht gerade Linderung bringt - ersparen. Sie ist schon alt und ein bisschen klapperig auf den Beinen - und wurde noch nie gebadet.
 
14.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze putzt sich nicht mehr . Dort wird jeder fündig!
Claus

Claus

Beiträge
1.896
Reaktionen
0
Hallo und erstmal herzlich willkommen hier. Wenn eine Katze nicht mehr putzt, ist es immer ein schlechtes Zeichen. Irgendwas stimmt nicht mit ihr. Natürlich liegt es mit am Alter, sie ist ja schon eine alte Dame und muss auch mit einer Vorerkrankung kämpfen.

Ich denke, dass auf jeden Fall ein TA Besuch angesagt ist mit Blutbild etc. Nur so kann rausgefunden werden, was wirklich mit ihr ist.

Ansonsten würde ich schauen, dass sie gerade jetzt im Alter hochwertiges Futter bekommt. Wenn Du ihr noch was gutes tun willst, versuch es doch mal mit Rotlicht, Katzen lieben die Wärme und gerade im alter ist Rotlicht für müde Knochen gut. Speziell jetzt wenn es Herbst wird und die Nächte kälter. Aber achte darauf, dass sie nicht zu dicht rankommt....

Viel Glück für dein Tigerchen, liebe Grüße,

Claus
 

Schlagworte

alte katze putzt sich nicht mehr

,

katze putzt sich nicht mehr

,

meine katze putzt sich nicht mehr

,
katze putzt sich nicht
, katze putzt sich nicht mehr richtig, katze putzt sich nicht richtig, kater putzt sich nicht und riecht aus dem mund, wenn die katze sich nicht mehr putzt, meine katze putzt sich nicht, katze zu alt zum putzen, alte katze putzt sich nicht, alte katze putzt sich weniger, alter kater putzt sich nicht, alte katze pflegt sich nicht mehr, wenn sich die katze nicht mehr putzt

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen