Wird der kleine wohl ein Halblanghaar?

  • Autor des Themas ProblemSaved
  • Erstellungsdatum
P

ProblemSaved

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mich hier jetzt mal ganz neu angemeldet, da ich nicht ganz deuten kann, wie sich mein kleines Flaschenkind entwickeln möchte.
Zu ihm - er ist jetzt laut Tierarzt geschätzt 7 Wochen alt und darf nächste Woche geimpft werden.
Mit 5 Wochen kam er zu mir, da er wohl seine Mutter verloren hat. Bzw niemand weiß wo die Mutter geblieben ist. Der kleine Kerl wurde alleine gefunden benötigte Hilfe.
Ohne groß zu zögern habe ich einen Raum vorbereitet, in dem das kleine verwilderte Kätzchen wohnen durfte. Es hat nur einen Tag gedauert, bis ich dann auch wirklich an in ran durfte. Einen Tag später hatte er sich so wohl gefühlt, dass wir den Tierarzt check in Angriff genommen haben, damit der kleine Kerl die ganzen Zecken und Würmer los wird. Ansonsten war er kern gesund und top fit.
Doch schon zu dem Zeitpunkt wog das 5 Wochen alte Kerlchen 750 Gramm.
Jetzt mit 7 Wochen wiegt er schon 1172 Gramm.
Wenn ich jetzt an alle anderen Katzen aus dem Tierschutz denke, die ich mit der Hand aufgezogen habe ist es ganz schön viel für das Alter.
Zusätzlich kann man jetzt von Tag zu Tag beobachten, wie sein Fell wächst. Am Schwanz bekommt er immer längeres Fell sowie an den Pfoten und auch die Pinsel an den Ohren wachsen.

Da ich bisher fast ausschließlich Kontakt mit den typischen Kurzhaar-Straßenmix Katzen hatte, bräuchte ich jetzt ein paar geübte Augen, die mir sagen könnten, ob er die Tendenz dazu hat ein Halblanghaar zu werden oder ob er einfach nur ein besonders plüschiges Kurzhaar-Exemplar ist. ;-)
Bei evtl. Halblanghaar müsste ich sonst bald mit dem Bürsten-Training beginnen.

Ich sage schon mal danke für die Antworten! :)
 

Anhänge

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen