Brauch ein Ratschlag beim Einzug von ein hund

K

Kathy3004

Beiträge
1
Reaktionen
0
Guten Tag,

Ich bräuchte irgendwie ein Ratschlag von euch?.
Wir wollen uns ein 4 Monate alten Welpen zulegen aber in unseren Haushalt
leben zwei Katzen die eine ist 5 und die andere ist 5 1/2 jahre alt sind.
Beide sind weiblich der welpe wäre auch ein Mädchen.

Uns weiss nicht genau wie man diese beiden Parteien aneinander gewöhnt. Hab mir auch gedacht den Welpen erstmal für 1-2 Tage mal zu nehmen um zu schauen wie sie reagieren.
Würde mich über ein hilfreichen Ratschlag ?
 
05.09.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Brauch ein Ratschlag beim Einzug von ein hund . Dort wird jeder fündig!
Dagny

Dagny

Beiträge
361
Reaktionen
36
Ich vermute, daß das nicht die Art von Antwort ist, die Du dir wünschst, und es gibt bestimmt noch mehrere Meinungen und Tipps; aber habt ihr darüber nachgedacht, zwei Hunde zu nehmen?
Hier im Forum wird immer dazu geraten, Katzen nicht alleine zu halten, und ich, als Hundetrainerin, kann ganz klar sagen: auch Hunde sind als ausgesprochene Rudeltiere definitiv glücklicher ab zweien. Selbe Argumente wie bei Katzen: Du kannst einen Artgenossen nicht ersetzen.
Der Vorteil wäre auch, daß die Katzen nicht durch einen einsamen Hund bedrängt würden, der (gerade als Welpe) dringend Anschluß sucht.

Nurmal so zum Bedenken.
 
abvz

abvz

Beiträge
5.368
Reaktionen
588
Sind deine Katzen denn Hunde gewohnt? Wenn nicht solltest Du zu allererst die Katzen auf Hundetauglichkeit testen (am besten mit einem katzenerfahrenen Hund) sonst kann das böse nach hinten los gehen.

Hier sollten die Bedürfnisse der Tiere im Vordergrund stehen (nicht Deine), somit alles so gut es geht vorbereitet. ;-)
 
G

GigaSet

Beiträge
2.864
Reaktionen
139
Schwierig....keiner kennt deine Katzen. Dir einen Rat geben geht also eigentlich nicht.

Meine Erfahrung mit der Vergesellschaftung von Katzen und Hunden sind sehr positiv. Ich hab mich selten einmischen müssen und wenn,dann nur "lenkend",den Hauptteil kriegen die eigentlich ganz gut selber hin.
Ich hatte vor langen Jahren 2 Perser von einer Bekannten übernommen,Wohnungskatzen ohne Erfahrung mit anderen Tieren/Hunden.Dann kam,als die Zwei 6 J. waren, unser Rottweiler dazu....ging prima,der schwarze Perserkater hat den Rotti auch ein wenig mit erzogen:mrgreen:

Zuletzt hatten wir eine Kartäuser,zu ihr kamen dann 2 Collie Kurzhaar Rüden....die sind so prima miteinander gewesen,ich hätte den ganzen Tag mit der Cam filmen können.

Nicht verzagen,einfach mal was wagen !:mrgreen:
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen