Katze miaut

  • Autor des Themas annab412
  • Erstellungsdatum
annab412

annab412

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

eine meiner Katzen hat es sich zur Gewohnheit gemacht am Morgen wenn ich aufstehe und mir in der Küche meinen Kaffee koche hinaus auf den Balkon zu rennen und dort ein lauten Katzengejammer zu starten - anfangs bin ich raus weil ich dachte es sei was nicht in Ordnung - aber meist steht sie dann da
und schaut mich an bzw. begrüßt mich und das gejammere hört auf. Dasselbe (nur ohne Kaffee) spielt sich dann auch abends ab.

Ich befürchte ihr ist langweilig und sie möchte meine Aufmerksamkeit - da sie kapiert hat - wenn sie laut miaut komme ich.
Ich hab auch schon versucht das miauen zu ignorieren - damit sie merkt ich komme nicht wenn sie draußen jammert - ich habs aber nicht lange durchgehalten weil es mich nach kurzer Zeit zu nerven beginnt.

Ich verstehe nur nicht warum sie nicht einfach bei mir in der Küche bleibt wenn sie meine Aufmerksamkeit möchte? Die ander Katze, Cleo, ist sehr anhänglich - eventuell hält sie Arya 'fern' von mir? Ich versuche oft wenn sich Cleo vordrängt - bspw. bei Leckerlis - Arya zuerst eins zu geben und verscheuche Cleo manchmal wenn sie Arya im Schlaf anspringt.

Na ja - also zu meiner eigentlichen Frage: Wie gewöhne ich Arya dieses schreckliche miauen am Morgen bzw. am Abend ab?
Habt ihr irgendwelche Lösungsansätze?

Danke.

LG, Anna
 
24.09.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze miaut . Dort wird jeder fündig!
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
9.362
Reaktionen
565
Hi,

kann es ein, dass sie hunger hat?
 
goya

goya

Beiträge
5.216
Reaktionen
230
Hast du versucht ihn in der Wohnung zu beschäftigen bevor er auf den Balkon geht?
Wie aktiv ist er denn, bzw. wie viel beschäftigt ihr euch mit ihm?
 
Patentante

Patentante

Beiträge
31.980
Reaktionen
797
Leider ist ignorieren ein wesentlicher Teil. Blöde Frage: erst Kaffee oder erst Futter für die Katzen?

Ich hatte hier einen der grundsätzlich am anderen Ende der Wohnung stand und dort die Wände und Türen angebrüllt hat. Meine Nerven waren phasenweise komplett "durch".
Es hat lange, sehr lange gedauert. Aber letztlich hat eine Mischung aus Ignorieren bzw. sitzen bleiben und ihn rufen, ihn mit Leckerlies ablenken und loben, loben, loben wenn er gerade mal kurz den Mund gehalten hat oder sogar auf mich zukam geholfen. Heute weiß ich, wenn er doch mal in das alte Muster verfällt dass ihm wirklich irgendwas "fehlt" (er aus irgendeinem Grund psychisch komplett neben der Spur läuft).
Ich glaub aus Deinem Geschriebenen nicht, dass das Problem bei Deiner Miez so tief sitzt. Aber die Abhilfe könnte ähnlich funktionieren. Mach Dir klar, dass sie definitiv etwas will wenn sie schreit. Finde heraus, was das sein könnte und versuch gleichzeitig sie nicht fürs Schreien zu belohnen.
 
annab412

annab412

Beiträge
28
Reaktionen
0
@_hannibal_
denke eher nicht - trockenfutter ist immer im schälchen - wenn ich morgens aufstehe und beide schälchen leer sind laufen sie beide mit mir mit in die küche und bekommen, bevor ich meinen kaffee bekomme :), ihr futter ;)

@goya
ich komme in letzter zeit wenig dazu mich mit den beiden zu beschäftigen - kam aber auch schon vor das ich mit ihrer lieblingsangel mit ihnen gespielt habe und arya eher nicht so interessiert war daran.

@patentante
ja ich denke auch das sie was will - aber was ist mir noch nicht klar ;) ich habe oft das gefühl es passt ihr dann schon wenn ich mich mit dem kaffee zu ihr raus auf den balkon setze - :):roll:

danke für euere antworten :)

LG, anna
 
goya

goya

Beiträge
5.216
Reaktionen
230
Ich denke sie will wirklich einfach nur Aufmerksamkeit. Ich würde am Morgen fünf Minuten eher aufstehen und täglich am Morgen eine Spielrunde einplanen. Das mach ich mit meinen auch. So sind sie schon mal ausgepowert und schlafen während du Arbeiten bist. Am Abend Spiel- und Kuschelzeit und alles versuchen zu festen Uhrzeiten zu machen und Rituale einzuführen, damit sie wissen das sie nicht vergessen werden, sondern auf alle Fälle auch auf ihre Kosten kommen.
Leckerli werfen und Fummelbretter sind einfach Möglichkeiten die Tiere zu beschäftigen und auszulasten und nebenbei seinen Kaffee zu trinken. ;-)
 
annab412

annab412

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo,

also mittlerweile ist das laute Miauen weniger geworden - heute ist mir allerdings etwas aufgefallen:

Ich war in der Wohunung und Arya laut miauend am Balkon - also bin ich raus weils kein Ende nehmen wollte. Sie saß am Regal, Kopf Richtung Wand (bzw- steht darunter ein Katzenklo) und miaute laut. Als sie mich bemerkt hat, ist sie mir dann gleich entgegen gerannt mit aufgestelltem, buschigem (!) Schwanz und hat mich begrüßt - mit ihrem Kopf an meiner Hand gestupst.

Irritierend war für mich dabei der buschige Schwanz?!

Hab nach gelesen dass das eigentlich eine Revierverteidigungshaltung sein soll???

Habt ihr eventuelle eine Idee dazu?

Danke!

LG, Anna
 
goya

goya

Beiträge
5.216
Reaktionen
230
Ein buschiger Schwanz deutet allgemein auf Erregung hin. Vielleicht hat sie eine andere Katze gesehen, vielleicht einen Vogel. Das lässt sich so nicht sagen. Wenn Katzen potentielle Beute sehen, an die sie nicht ran kommen, dann keckern sie.
 
annab412

annab412

Beiträge
28
Reaktionen
0
Das laute ständige Miauen nimmt leider schon unerträgliche Maße an...ich denke sie langweilt sich und möchte raus - also als Freigängerin. Neues Katzenspielzeug interessiert sie höchstens eine halbe Stunde - dann lässt sie wieder davon ab und spielt dann auch später nicht mehr damit.
Ganz anders wie meine zweite Katze - die mit der Wohnunghaltung sehr zufrieden wikt. Vielleicht ist sie auch die dominantere Katze ?

Nun weiß ich das sich 1 Jahr lang meine Lebenssituation bzw. meine Art zu wohnen nicht ändern wird - ich selbst möchte gern in eine Whg ziehen mit Garten bzw. mit ruhiger Umgebung - aber da müsste sie noch 'durchhalten' bzw. wir beide :shock:

Das Ignorieren klappt überhaupt nicht - das treibt das ganze nur auf die Spitze - hauptsächlich leiden dann meine Nerven darunter und ich projiziere dann nicht sehr positive Gedanken an die Miauende auf meinem Balkon :-?

LG, eine Ratlose...
 
goya

goya

Beiträge
5.216
Reaktionen
230
Wie viel beschäftigst du dich denn mit der Katze? Spielzeug das liegt ist oft langweilig und Dosi muss sich was einfallen lassen.
Wir stehen jeden Morgen zeitiger auf um die den Katzen ausführlich zu spielen. Am Abend gibt es natürlich auch noch mindestens eine Spielrunde. Fummelbretter und ähnliches können auch helfen und neues Spielzeug wird oft nicht gekauft, sondern gesammelt und gebastelt.
 

Schlagworte

katze miaut aufmerksamkeit

,

katze miaut lange

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen