Katze uriniert vor unseren Augen

M

MisterCAT

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Vor ca. zwei Wochen haben wir unsere kleine Maus (4 Jahre) aus dem Tierheim geholt.
Nun lief eigentlich alles gut, bis auf einen kleinen Notfall, als sie das erste Mal für kurze Zeit alleine war.
Dann begab es sich, dass wir vorgestern im Wohnzimmer saßen, die Katze ins Zimmer kam, sich auf den Flauscheteppich, auf dem sie sonst auch immer lag, setzte und urinierte. Wir haben natürlich sofort reagiert.

Da
dies in der Eingewöhnungszeit mal passieren kann, dachten wir uns nicht sehr viel dabei. Nun haben wir sie allerdings heute wieder dabei erwischt, wie sie auf ein Kissen urinieren wollte. Dieses Mal war es kurz nachdem sie in ihr Katzenklo gekackt hatte (was auch für uns sehr unangenehm gerochen hat).

Nach einer ausgiebigen Googlerecherche haben wir nun beschlossen, ein zweiten Katzenklo zu kaufen. (Mir wurde dies bereits empfohlen, aber um ehrlich zu sein, hielt ich dies für eine Verkaufsmasche und nicht zwangsläufig für notwendig, da unsere Katzen bisher nie zwei Katzentoiletten hatten).

Ich finde es sehr seltsam, dass sie das so offen vor unserer Nase gemacht hat beide Male, vor allem, da sie das Katzenklo ansonsten eigentlich regelmäßig benutzt. Ein bisschen habe ich Sorge, dass das Tierheim nicht ganz ehrlich war bei der Vermittlung und die kleine Maus eine Vorgeschichte im Urinieren hat. Uns wurde dort gesagt, dass sie gesund ist und auch glücklicherweise noch keine Krankheit hatte. Ansonsten ist sie auch super lieb und zwar selbstbewusst, aber machte auf uns bisher nicht den Eindruck, besonders nachtragend oder leicht eingeschnappt zu sein.

Kann es also sein, dass ihr Verhalten diesbezüglich nur daran liegt, dass ihr die zweite Katzentoilette fehlt?
Welchen Eindruck habt ihr, soweit durch diese Geschichte beurteilbar? Wir freuen uns über jede Anregung!
 
08.10.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Katze uriniert vor unseren Augen . Dort wird jeder fündig!
G

Gast48923

Gast
Da Ihr ja schon zwei Katzen hattet oder noch habt, kennt Ihr sicher auch einen Tierarzt Eures Vertrauens. Auch eine Tierheimkatze solltet Ihr von einem Tierarzt Eurer Wahl untersuchen und checken lassen. Eventuell leidet sie unter einen Blasenentzündung oder hat vielleicht sogar Nierensteinchen. Hierzu braucht Ihr eine Urinprobe. Falls die Untersuchungen ergebnislos bleiben, ist eine zweite Katzentoilette einen Versuch wert. Manche Katzen brauchen das, manche nicht.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
35.244
Reaktionen
1.526
Hi und Herzlich Willkommen!

Wenn Katzen unsauber werden, sollte der erste Weg immer der zum Tierarzt sein.
Wie soll sie Dir anders mitteilen, dass sie Schmerzen hat?

Katzen die eben Schmerzen beim Pinkeln haben suchen sich häufig einen anderen Ort, weil sie den Schmerz mit dem Kaklo verbinden und ganz typisch ist dafür auch, dass sie sich weiche Unterlagen suchen wie Decken oder Kissen.

Ich schließe mich also Lavendelchen an und würde sagen, dass nicht nur der Urin untersucht gehört sondern auch noch ein Schall der Blase gemacht werden sollte, weil einige Erkrankung nur über den Urin, nicht festzustellen sind.
Beim Tierarzt würde ich auf diese Untersuchungen bestehen.
Es gibt nämlich leider auch Tierärzte die die Katze abtasten, in die Ohren gucken und sagen, dass das Tier gesund ist und sie nur aus Protest pinkelt .:roll:

Alles Gute für Euch!
Melanie
 
M

MisterCAT

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo nochmal!

Vielen Dank euch für die schnellen Antworten!
Dann werde ich mit ihr sicherheitshalber zum Tierarzt gehen.

Wenn sie Schmerzen mit dem Klo verbindet, würde dann aber nicht eher gar nicht das Klo benutzen, sondern meistens ne andere Stelle wählen?
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
35.244
Reaktionen
1.526
Wenn sie Schmerzen mit dem Klo verbindet, würde dann aber nicht eher gar nicht das Klo benutzen, sondern meistens ne andere Stelle wählen?
Das ist leider ein Irrglaube.
Auch Katzen die schon starke Schmerzen beim Pinkeln haben, suchen noch zeitweise das Klo auf.

Wie gesagt, sei nur beharrlich beim Tierarzt und bestehe auf eine gescheite Diagnose bzw Untersuchung.

Stichwort: Entzündung der Blase, Kristalle oder auch Steine.
Alles ist möglich und kann man nicht mit bloßem Auge erkennen.

Ich drücke Euch die Daumen, dass etwas gefunden wird, was sich gut behandeln lässt und rasch abheilen kann.

Halte uns doch bitte auf dem Laufenden.

Liebe Grüße
Melanie
 
saurier

saurier

Beiträge
27.608
Reaktionen
1.263
Es gibt durchaus auch Katzen, die bei anderen Schmerzen pinkeln (z.B. Zahnschmerzen). Urin- und Kotmarkierungen sind Kommunikationswege der Katze. Sie versuchen uns oft etwas "zu sagen".

Alles Gute für euren Schatz.
 
Zuletzt bearbeitet:
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
35.244
Reaktionen
1.526
Oh ja, ganz wichtig!

Danke, dass Du das ergänzt hast, sauri!:)
 
M

MisterCAT

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Schonmal ein kleines Update:

Wir werden anfang nächster Woche zu einem Tierarzt fahren!

Nun habe ich aber noch eine kleine Begebenheit zu erzählen:

Heute morgen wachte ich auf und wurde von der kleinen Katze geweckt, die zwischen Schlafzimmer und Wohnzimmer herlief und jedes Mal leise miaute, wenn sie mich sah, aber jedes Mal auch wieder zurück ins Wohnzimmer lief und irgendwo scharrte?

Also sah ich nach und stellte fest, dass sie einen halben Meter vors Katzenklo gekackt hatte. Das Klo hatte ich gestern nacht noch gesäubert. Das ist allerdings das zweite Mal, dass sie vor das Katzenklo kackt. Das erste Mal war es ja der Tag, an dem sie das erste Mal für kurze Zeit alleine war.

Für mich wäre das ein Indiz dafür, dass sie ein zweites Katzenklo braucht. Oder ist das mit der Kacke auch eine Krankheitserscheinung?
 
Sanne2018

Sanne2018

Beiträge
182
Reaktionen
13
Versuche auf jedenfall ein 2. Klo und feine Klumpstreu auch Ultrastreu genannt ohne Duft.
Ich habe bei 3 Katzen 4 Klos und einen Piseleimer.
Lg
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
35.244
Reaktionen
1.526
Wir werden anfang nächster Woche zu einem Tierarzt fahren!
Heute ist erst Dienstag.
Also ich würde Dir dringend raten noch in dieser Woche zum Tierarzt zu gehen.
Hattest Du schon mal eine Blasenentzündung? Das sind furchtbare Schmerzen.:-(
(Falls es eine ist.)


Für mich wäre das ein Indiz dafür, dass sie ein zweites Katzenklo braucht. Oder ist das mit der Kacke auch eine Krankheitserscheinung?
Hast Du das von saurier nicht gelesen?

Es gibt durchaus auch Katzen, die bei anderen Schmerzen pinkeln (z.B. Zahnschmerzen). Urin- und Kotmarkierungen sind Kommunikationswege der Katze. Sie versuchen uns oft etwas "zu sagen".

Liebe Grüße
Melanie
 

Ähnliche Themen