Hat Pablo ein Gewichtsproblem?

pablo_kittybar

pablo_kittybar

Beiträge
32
Reaktionen
21
Hallo! Ich bin ganz neu hier und da mir mein BKH Katerchen sehr am Herzen liegt habe ich folgende Frage:

Ist Pablo zu dick?

Folgende Eckdaten:
- Pablo ist ein waschechter BKH Kater (sein Vater
ist auch äußerst "massiv" - nicht dick!)
- er ist 8 Monate alt
- er wiegt bereits jetzt 5,5kg – jap, wirklich..:mrgreen:
- er frisst gern, aber nicht zu gern :wink: (wir barfen oft und geben dann Vitaminpaste / Trockenfutter)
- wir sind öfter mit ihm unterwegs (tägliches toben im Garten, spazieren an der Leine)

Und: er macht auf uns einen stämmigen Eindruck, aber kein zu dicken.
Tatsache ist aber auch dass er jetzt bereits ordentlich Masse hat. Morgen wird er kastriert.

Was sagt ihr? Ist er zu stramm?
Hier ein paar Bilder von ihm:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
17.10.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hat Pablo ein Gewichtsproblem? . Dort wird jeder fündig!
G

GigaSet

Beiträge
3.227
Reaktionen
224
Er ist sehr hübsch...und nee, bestimmt nicht zu viel Katze,allerdings würde ich mit dem TroFu vorsichtig sein,lieber weniger oder ganz weg lassen.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.076
Reaktionen
2.762
Hallo und herzlich willkommen Pablo kittybar,
Du kannst die Bilder gerne direkt hier hochladen, das macht es für uns einfacher Dir zu helfen.
Hab viel Spaß beim stöbern
 
ch.harris

ch.harris

Beiträge
540
Reaktionen
19
Hallo! Ich bin ganz neu hier und da mein BKH Katerchen sehr am Herzen liegt habe ich folgende Frage:

Ist Pablo zu dick?

Folgende Eckdaten:
- Pablo ist ein waschechter BKH Kater (sein Vater ist auch äußerst "massiv" - nicht dick!)
- er ist 8 Monate alt
- er wiegt bereits jetzt 5,5kg – jap, wirklich..:mrgreen:
- er frisst gern, aber nicht zu gern :wink: (wir barfen oft und geben dann Vitaminpaste / Trockenfutter)
- wir sind öfter mit ihm unterwegs (tägliches toben im Garten, spazieren an der Leine)

Und: er macht auf uns einen stämmigen Eindruck, aber kein zu dicken.
Tatsache ist aber auch dass er jetzt bereits ordentlich Masse hat. Morgen wird er kastriert.

Was sagt ihr? Ist er zu stramm?
Hier ein paar Bilder von ihm:

https://www.instagram.com/p/Bo67bOLCJCN/?hl=de&taken-by=pablokittybar
https://www.instagram.com/p/BoCa3kximtt/?hl=de&taken-by=pablokittybar
https://www.instagram.com/p/Bm8KpigA3aW/?hl=de&taken-by=pablokittybar
Schöner Kater.
Sogar mit eigenem Instagramaccount.
Was ich allerdings nicht sehe ist ein Katerkumpel.
Der hilft gegen das dick werden am besten da sich dann beide gegenseitig auf Trab halten. ;-)
 
pablo_kittybar

pablo_kittybar

Beiträge
32
Reaktionen
21
Oh danke für die Blumen, unser Pablo ist schon ein Schöner (und dass weiß er auch :cool:)

Er bekommt bald einen Kumpel! Ebenfalls Brite, am Samstag werden wir ihn uns zum ersten Mal anschauen!
Vielleicht hat es sich damit schon, danke für die Antwort :-D

Er ist sehr hübsch...und nee, bestimmt nicht zu viel Katze,allerdings würde ich mit dem TroFu vorsichtig sein,lieber weniger oder ganz weg lassen.
Danke für die Antwort!
Ans Trockenfutter hab ich auch schon gedacht, aber was stellt man dann hin wenn man übern Tag arbeiten ist? :k020:
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.982
Reaktionen
496
Trockenfutter macht leider dick.
Du kannst den Tag über Nassfutter mit etwas Wasser drüber hinstellen. Das bleibt dann lange feucht und trocknet nicht ein.
Ich habe immer 2 x morgens gefüttert und nach Feierabend auch noch 2 x.

Ich schließe mich an, er ist wirklich nicht zu dick.
Ein Kumpel ist wichtig, mit dem wird er toben.
Und er wächst noch. Also lass ihn fressen. Wichtig ist nur, dass es das Richtige ist.
 
kitten1963

kitten1963

Beiträge
2.105
Reaktionen
61
Huhu
Ich habe 2 BKH Kater
Balou ist einfach groß und wiegt 8,2 kg
Farbe blau
Louis ist dagegen zierlich 6,5 kg
Farbe creme
Hat bestimmt etwas mit den Zuchtlinien zu tun

Liebe Grüße Tina
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
17.076
Reaktionen
2.762
Ach - der ist ja hübsch( sag’s ihm nicht sonst steigt das Näschen hoch ;-) )
 
M

mice

Beiträge
1.681
Reaktionen
24
Huhu und herzlich willkommen,

Ich finde absolut nicht, dass er ein Gewichtsproblem hat. Er ist ein wunderschöner Kerl!
Alles Gute für die Kastration heute!

Es ist keine Besonderheit, wenn BKH's so viel auf die Waage bringen. Jedenfalls bist du nicht die einzige Person, die davon erzählt. :lol:

Ans Trockenfutter hab ich auch schon gedacht, aber was stellt man dann hin wenn man übern Tag arbeiten ist?
Ich gebe am Morgen ganz normal Nassfutter mit Wasser untergemischt auf den Teller, so trocknet es nicht bzw. nur ganz wenig ein. Meistens ist das Futter sogar noch komplett feucht, wenn ich nach 10 Stunden von der Arbeit wieder nach Hause komme.

Trockenfutter ist wirklich nicht all zu gut für dein Bärchen und führt oftmals zu Nieren-, Gewichts- und Zahnproblemen.
Ich würde es wenn dann nur als Leckerchen geben.


LG
 
pablo_kittybar

pablo_kittybar

Beiträge
32
Reaktionen
21
Hallo zusammen,
danke für die weiteren Beiträge meinem Thema! :)

@claudiskatzis Ich glaube das ist schon etwas gestiegen.. ins Näschen.. :razz:

@mice Das mit dem Wasser werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
Danke, dass du an die Kastration gedacht hast. Das war/ist eine Odyssee.
Am Montagabend (gegen 21 Uhr - natürlich) ist die Wunde aufgegangen.. Er hat geblutet, sich ständig geleckt - schöner Mist - und uns die Wohnung voll"gestempelt". Wir sind mit ihm gegen 22 Uhr zum Bereitschaftstierart gedüst, da gab es ne fette Dröhnung Antibiotika (weil hohes Fieber..:-() was wir ihm noch bis Wochenende verabreichen müssen.. Kragen gab es keinen, weil die Ärztin strickt dagegen ist (was ich auch befürworte, die ganze Sache aber dennoch nicht leichter macht).

Joar, Ende vom Lied: 90€ leichter und morgens + abends eine Quälerei dem kleinem Pablo das Zeug ins Mäulchen zu spritzen.. Mittlerweile hat sich endlich ein kleiner Grind gebildet. Na hoffentlich ists bald ausgestanden.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.982
Reaktionen
496
Wenn er geleckt hat, wäre ein Kragen aber doch besser gewesen.
 
pablo_kittybar

pablo_kittybar

Beiträge
32
Reaktionen
21
Ja, da geb ich dir Recht. Jetzt im Nachhinein auf jeden Fall, sie hatten keinen mit gegeben, da sie meinten er wäre "unauffällig" in der Überwachungsbox vor der Abholung gewesen.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.982
Reaktionen
496
Normal ist das bei der Kastration von Katern auch nicht. Da wird auch nichts genäht und die Kater merken meist nicht viel und lecken darum auch nicht.
 
pablo_kittybar

pablo_kittybar

Beiträge
32
Reaktionen
21
Jap, man sagt ja das es von alleine "verklebt" durch das Wundsekret etc.
Ehrlich gesagt glaube ich auch nicht dass er daran direkte Schuld trägt, denn er hat bis zum Montag auch nur ab und an daran geleckt (was ja normal ist), denn der Schnitt an sich klaffte plötzlich offen..
Als hätte er zu sehr getobt ..(?)

Erst dann, als es blutete, begann das Lecken.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.982
Reaktionen
496
Arme Maus.
Ein Glück, dass es jetzt heilt.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen