Ist Miamor wirklich su gut?

P

poldy82

63
0
Hallo,

ich habe eine Frage zu Miamor Milde Mahlzeit:

Bei der Zusammensetzung steht nur z.B. drauf. Huhn, Schinken, Jodsalz oder Huhn , Reis,
Jodsalz

Es steht aber nicht Hühnerfleisch drauf. Kann es nicht sein, daß gar kein Hühnerfleisch drinnen ist, sondern nur z.B. irgendwelche anderen Hühnchenteile, die solange bearbeitet werden bis sie aussehen wie Hühnerfleisch.

Es scheint ja auch eine Menge Gelee in den Schälchen enthalten zu sein. Davon wird bei der Zusammensetzung auch nichts erwähnt?

Weiß jemand mehr über die Qualität von Miamor Milde Mahlzeit?

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß

Rüdiger
 
22.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
L

luna-fussel

152
0
Also ich habe auch eine ganze Zeit die Milde Mahlzeit gefüttert und es ist wirklich ein gutes Futter. Man sieht auch teilweise die Hühnerfleischstücke. Gelee ist nur ganz wenig enthalten, gerade mal an den Rändern etwas. Du kannst es unbesorgt füttern.
 
P

poldy82

63
0
Hallo,

das Futter sieht wirklich gut aus. Ich Frage mich halt nur ob es so gut ist wie es aussieht. Meine Zweifel rühren daher, daß die Angaben über die Zusammensetzung nicht sehr aufschlußreich sind. Ich denke auch, daß sie zumindest nicht vollständig sind, da von dem enthaltenem Gelee keine Rede ist.

Rüdiger
 
K

kikisibi

119
0
Hallo,

leider kann ich dir über die Zusammensetzung von Miamor nichts sagen. Befasse mich damit nicht, da es bei drei Katzen und gerade mal 100g döschen viel zu teuer kommt (preislich und mülltechnisch gesehen) und von daher von vorneherein auszuschließen war :roll:

Gelesen habe ich, dass MIAMOR FEINE FILETS zum sehr guten Mittelklassefutter zählt. Wenn du also nur eineKatze hast kannst du es ruhigen Gewissens füttern denke ich mal.

Was mir allerdings aufgefallen ist - und das wollte ich auch mal loswerden an der Stelle - dass hier viele nach dem Aussehen des Futters gehen! Verstehe ich nicht so ganz, denke mal das ist doch nur beim Menschen so dass das Auge mit ißt oder? :lol:

Also zumindest meinen Katzen ist das wirklich total pumpel ob da ein Ei zu sehen ist (wie bei den Almo - Beuteln, die ich ja persönlich echt lecker finde so fürs Auge, oder auch Geflügelstücke wie bei Miamor)... Als Beispiel mein/unser derzeitiger Favorit GRAU: Stinkt - meiner Meinung nach - bestialisch und sieht wirklich nicht einladend aus - grau eben - aber megagutes Futter, super Zusammensetzung und wird mit Begeisterung gefressen und ich denke das ist doch die Hauptsache, dass die Zusammensetzung stimmt oder?! Wenns nach dem Aussehen gehen würde dann müsste man ja auch fast - aber auch nur fast - wieder Whiskas, Kitekat & Co. empfehlen :wink:
 
Aiur

Aiur

7.824
2
Miamor milde Mahlzeit enthält in der Tat Fleisch und tier. Nebenerzeugnisse (davon 100 % vom Huhn), wenn man es genau nimmt...
 
P

poldy82

63
0
Also ist Miamor wohl doch nicht so besonders? Und somit völlig überteuert?
 
K

kikisibi

119
0
Ich kenne viele die drauf schwören - also wohlgemerkt auf MIAMOR FEINE FILETS - über MILDE MAHLZEIT kann ich nix sagen hab ich noch nichts von gehört oder gelesen (also ich mein, ich kenn das Futter natürlich aber ich denke da kannst du dich auf die Angaben von Aiur verlassen, sie ist da ein richtiger Ernährungsprofi im Gegensatz zu mir) ... ich finds einfach bei drei Katzen echt zu teuer und der Arbeitsaufwand (85 g Minidosen öffnen, was denn dann mindestens sechs oder acht am Tag wären) ist mir zu hoch :wink:
 
Aiur

Aiur

7.824
2
Miamor ist eine Mittelklassemarke von vielen.

Feine Filets sehen zwar sehr lecker aus, sind aber keinesfalls ein Alleinfutter, da hier nur pures Hühnerfleisch ist, es fehlen Vitamine und Mineralstoffe.

Ähnlich sehe ich es bei milde Mahlzeit auch, auch hier ist nichts zugesetzt... Besonders wichtig wäre mir da auch Taurin, das für Augen und Herz der Katze sehr wichtig ist und in vielen Nassfuttern leider zu niedrig oder gar nicht dosiert wird.
 
I

Inge

17.459
2
Befasse mich damit nicht, da es bei drei Katzen und gerade mal 100g döschen viel zu teuer kommt (preislich und mülltechnisch gesehen) und von daher von vorneherein auszuschließen war :roll:
Ein beliebter Fehler ... Den Preis muß man jedoch nicht bezogen auf das Gewicht einer Dose oder Schale sehen, sondern bezogen auf den Nährwert. Ein vermeintlich "günstiges" Futter, das kaum Nährwert enthält, ist unterm Strich mindestens genauso teuer, wie hochwertiges Futter, da die Katzen davon mehr fressen müssen, um ausreichend ernährt zu werden.

Was mir allerdings aufgefallen ist - und das wollte ich auch mal loswerden an der Stelle - dass hier viele nach dem Aussehen des Futters gehen! Verstehe ich nicht so ganz, denke mal das ist doch nur beim Menschen so dass das Auge mit ißt oder? :lol:
Zum einen ißt auch bei den Katzen das Auge mit und zum anderen sagt gerade das Aussehen des Futters viel über seine Qualität aus. Es sollte Dir schon sehr wichtig sein, ob man wirklich Fleisch oder einfach nur Pampe sieht ... :wink:

Als Beispiel mein/unser derzeitiger Favorit GRAU: Stinkt - meiner Meinung nach - bestialisch und sieht wirklich nicht einladend aus - grau eben - aber megagutes Futter, super Zusammensetzung und wird mit Begeisterung gefressen und ich denke das ist doch die Hauptsache, dass die Zusammensetzung stimmt oder?!
GRAU ist einfach nur ein unverschämt megaTEURES Futter, aber gut kann es nicht sein! Schon auf der Dose steht "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" - und das schließt es klar als gutes Futter aus! :!: Mit dieser Aufschrift ist es von der Qualität mit Whiskas und Co gleichzusetzen - sorry. Wäre es ein so gutes Futter, wie es vom Preis her versucht zu sugerieren, würde da nicht so lapidar "tierische Nebenerzeugnisse" stehen. Der Gestank sagt doch eigentlich deutlich genug, daß es kein gutes Futter sein kann, oder?

Wenns nach dem Aussehen gehen würde dann müsste man ja auch fast - aber auch nur fast - wieder Whiskas, Kitekat & Co. empfehlen :wink:
Wenn Du sparen willst: Statt GRAU kannst Du wirklich genauso gut Whiskas und Co füttern ... :wink:

Also ist Miamor wohl doch nicht so besonders? Und somit völlig überteuert?
Das kommt gerade bei Miamor sehr auf die Sorte an. Feine Filets und Milde Mahlzeit sind ohne tierische Nebenerzeugnisse. Diese Sorten sind also sehr gutes Futter (Klassen besser als GRAU :wink: ). Die anderen beiden Sorten von Miamor sind mit tierischen Nebenerzeugnissen, also allenfalls Mittelklasse. Die Zusammensetzung kann man bei Zooplus nachlesen.

Allerdings gilt bei den Feinen Filets das gleiche wie bei Almo Nature und bei Rohfütterung: Zumindest Calcium sollte zugesetzt werden, wenn man es allein füttert, am besten auch Taurin. Bei Milde Mahlzeit sollten Vitamine zugesetzt werden. Das ist halt so, wenn Fleisch im Futter ist und nicht nur Schlachtabfälle ...

Gruß, Inge
 
lisbonlioness

lisbonlioness

3.597
1
Hoffentlich ist die Frage jetzt nicht total blöde- natürlich stelle ich sie trotzdem :roll: :D
Was ist denn, wenn ich zu Miamor (alle Sorten quer durch die Bank) regelmässig Hühnerherzen und Rohfleisch (Rind) füttere, und nebenbei ganz normal TroFu? (TroFu leider Hill's, etwas anderes mögen meine Bestien irgendwie nicht :evil: )
Dann müsste doch eigentlich so ziemlich jeder Bedarf abgedeckt sein, oder?
LG,
Steffi
für die Fütterung immer ein Buch mit mindestens 7 Siegeln bleiben wird
 
K

kikisibi

119
0
Hallo Inge,

also eigentlich wollte ich hier keine Futterdiskussion vom Zaun brechen, weil ich nämlich dazu wirklich zu wenig "Experte" bin (hab ja auch erst vor einem dreiviertel Jahr mitbekommen was man mit Whiskas & Co. anrichten kann) und klar zähle auch ich Grau nicht zu den Super-Duper-Sorten!!!

Allerdings hab ich das auch nicht geschrieben und gemeint, dass ich Grau für das Ultimative halte! Mir gings lediglich darum (weil ich davon ausgegangen bin wir reden hier von MIAMOR - welches übrigens auch eindeutig in den Mittelklassefutter-Bereich fällt), dass ich bei drei Katzen und einer 85g-Dosen-Fütterung für total uneffizient halte! Weil ich jede Menge Abfall produziere und ich nur noch am Dosen öffnen wäre...Würde sicherlicht ab und an MIAMOR füttern wenn es FEINE FILETS in großen Dosen geben würde; habs ja nicht ausgeschlossen und nicht anders geschrieben. Für mich kommen aber leider nur von vorneherein Sorten in Frage die auch große Dosen anbieten (egal wo, im Mittelkasse- oder Premiumbereich) - daher schließe ich für mich - aufgrund der kleinen Dosen - MIAMOR von vorneherein aus (damit hab ich nicht gesagt, dass es ein schlechtes Futter ist) - Und wenn ich nach dem Preis gehen würde, so wie du es verstanden hast, dürfte ich Felidae, Almo und Porta auch nicht kaufen... Gerade weils nicht das Beste vom Besten ist wechsle ich ja auch ständig durch und füttere nicht ausschließlich Grau...

Aber sei mir mal nicht bös, Grau mit Whiskas zu vergleichen wo Grau einen Fleischanteil von 65 % und Whiskas einen Fleischanteil von 4 % hat ist schon ein bisschen herb finde ich. :roll:

Das mit den tierischen Nebenerzeugnissen ist mir auch aufgefallen - denn auch ich hab mittlerweile schon mitbekommen, dass die nicht wirklich gut sind und ignoriere das auch nicht - aber soweit ich informiert bin, verwendet Grau nur Nebenerzeugnisse höherer Qualität. Also keine Federn, Hufe, etc. Zu Nebenerzeugnissen gehört ja fast alles, was nicht Fleisch ist, also auch Innereien. Innereien sind aber für Katzen ebenso wichtig.
Was ganz wichtig ist bei Grau, dass Sie auch innerhalb der Sorten nicht variieren mit den Nebenerzeugnissen. Z.B.: beim Rind sind die Nebenerzeugnisse zu 100% aus Rind und nicht vom Huhn oder gar Schwein (wie bei Bozita).

Was Whiskas hingegen unter "tierischen Nebenerzeugnissen" versteht wissen wir hier alle denke ich mal und daher finde ich hinkt der Vergleich der beiden Futtersorten gewaltig.

Und wegen dem Geruch und dem Aussehen nochmal: Das empfindet jeder anders! Das ist mal das Erste! Ich hab auch schon gehört das manche den Geruch von Grau total lecker finden und auch das Aussehen. Ich dagegen hab hier meine persönliche Meinung wiedergegeben und ich finde es riecht schon streng (meine Katzen sind da ja scheinbar anderer Ansicht) wohingegen - wenns nach dem Riechen und Aussehen geht - dann ja Animonda Carny (wenn ichs jetzt mal ganz derb ausdrücken darf) der Oberdreck ist! Also mich hebts jedesmal wenn ich eine Dose Carny aufmache und meine Katzen weichen auch entsetzt zurück!
Andere wiederum halten Animonda Carny für das Ultimative - die Geschmäcker sind eben verschieden... Auch das vielgelobte Aldifutter stinkt z. B. meiner Meinung nach zum Himmel und gottseidank wirds bei mir nicht gefressen...

Ich meine mir gefällt das Aussehen von Almo zum Beispiel auch gut und ich war begeistert da ein halbes Ei drin zu finden, alles gut und schön, aber ich gehe nicht ausschließlich nach dem Aussehen (so wie es hier manchmal leider rüberkommt wenn ich so mitlese). Wollte damit lediglich sagen, dass man schon ein bisschen auf die Zusammensetzung auch guggen sollte, weil wenn wir alle nur nach Aussehen und unserer Nase gehen würden, dann können wir das machen was du sagst, nämlich zu Sheba zurückkehren, weil das ja sooooooo lecker aussieht :lol: :wink:
 
I

Inge

17.459
2
Hallo Siggi,

darf ich dich mal von dem Vorurteil "befreien", dass in Whiskas 4% Fleisch sind!

Whiskas enthält Fleisch und tierische Nebenprodukte in unklarer - da undefinierter - Menge. Es enthält lediglich garantiert 4% Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse der jeweiligen "geschmacksgebenden Zutat" - also im Klartext: Whiskas mit Huhn enthält 4% Huhn und Huhnnebenprodukte (also vielleicht davon 1% Hühnerfleisch und 99% Schnäbel-nix genaues weiß man nicht) und den Rest des "Fleisches und der Nebenprodukte" können dann wahlweise vom Rind, Schwein, Goldhamster oder Elefanten stammen, eben halt das, was gerade billig zu bekommen ist.

Übrigens halte ich Feline Porta auf Grund der 156 g - und 400-g-Dosen für eine qualitativ und preislich gute Alternative zu Miamor. Der Inhalt ist klar und deutlich zu erkennen, die Akzeptanz ist hoch, Taurin ist zugesetzt und den Preis finde ich echt ok.

Kannst ja mal bei mir im Shop reinschauen - habe für Dosenfutter Preisstaffeln. Vielleicht ist ja für Dich was dabei.
 
K

kikisibi

119
0
Hi Skovkat :lol:
Also ich geh mal davon aus, dass mit Siggi ich gemeint bin...sollte es nicht so sein entschuldige ich mich schon mal im Voraus dass ich mich schon wieder zu Wort melde! :wink:

Also ich kauf doch Feline Porta! Ich hab Grau nur als Beispiel in die Diskussion um Miamor mit angeführt weil ich das eben auch habe und es ist mir als erstes eingefallen, als ich den Beitrag geschrieben habe, hätte genauso gut Porta sein können... Also wenn ihrs genau wissen wollt: Bianca füttert bei Nassfutter: Porta, Grau, Petnatur, Felidae, Vivaldi und ab und an auch mal Almo (wenn ich einen guten Monat mit viel Kohle habe :lol:) Habs mit Schmusy versucht (weil da gibts ja auch die 400 g Dosen aber leider sind meine Fellnasen nicht wirklich Fischfreunde, das haben sie von mir glaube ich). Cosma hatte ich mal und das ist meiner Meinung nach wirklich super! Aber leider sind meine Katzen da im Moment anderer Meinung!

Übrigens ist das nicht wirklich ein Vorurteil von mir, sondern ich hab nur hier das als Angabe reingeschrieben, was auf der Dose steht. Wollte ja nur den Unterschied in der Hinsicht zwischen Grau und Whiskas aufzeigen, weil Inge das ja so schön miteinander vergleicht...
Aber bei einem Prozent Fleischanteil wird ja dann der Unterschied sogar noch deutlicher...Dann sollte man also Grau und Whiskas erst recht nicht miteinander vergleichen und darauf wollte ich eigentlich raus... Aber danke für den Befreiungsversuch :lol:
Und was die tierischen Nebenerzeugnisse betrifft, das habe ich ja erklärt was die bei Grau bedeuten! Und was die bei Whiskas bedeuten, hast du ja eben noch mal eindrücklich geschildert...

Achja, und ich hab mich bei dir schon umgesehen im Shop ... :wink: 8)
 
I

Inge

17.459
2
Hi Skovkat :lol:

Aber bei einem Prozent Fleischanteil wird ja dann der Unterschied sogar noch deutlicher...Dann sollte man also Grau und Whiskas erst recht nicht miteinander vergleichen und darauf wollte ich eigentlich raus... Aber danke für den Befreiungsversuch :lol:
Sorry, aber liest Du eigentlich nicht richtig oder drücke ich mich so "strubbelig" aus???

Woraus liest Du denn jetzt, dass Whiskas 1% Fleischanteil hat????

Nochmal: Whiskas besteht aus: Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen (davon 4% z.B. Huhn und Huhnnebenerzeugnisse oder Kaninchen und Kaninchennebenerzeugisse oder Lachs und Lachsnebenerzeugnisse.

Das heisst: Der Hauptbestandteil von Whiskas (und allen anderen 4%-Futtersorten) ist "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse" wovon 4% "Geschmacksgeber" sind. Die Mischung von "Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen" kann eine Mischung aller warmblütigen Säugetiere sein, eben halt das, was gerade auf dem Markt ist. Die Zusammensetzung kann 1% Fleisch und 99% Nebenerzeugnisse sein, sie kann aber auch 99% Fleisch und 1% Nebenerzeugnisse sein (wobei ich das eher für illusorisch halte) - und genau so verhält es sich mit dem "Geschmacksgeber" - halt den 4%.

Fakt ist also, Du weißt überhaupt nicht, wieviel Fleisch tatsächlich in der Dose ist.
 
K

kikisibi

119
0
Ja sorry ich hab mich wirklich verlesen! Setzen sechs wahrscheinlich jetzt :wink: Habs auch eben erst gemerkt als ich es noch einmal durchgeguggt habe und wollte mich bzw. meinen Beitrag abändern aber du warst schneller... tut mir leid war gerade nebenbei "am arbeiten". Kann halt doch nicht mehrere Sachen gleichzeitig... :?
 
I

Inge

17.459
2
Aber wir Frauen sind doch eigentlich multitaskingfähig.... :wink: :lol:



im Gegensatz zum klassischen Dreibein, dass kann halt nur eine Sache auf einmal......
 
K

kikisibi

119
0
Dachte ich bisher eigentlich auch *snief*, aber scheinbar hab ich dann wohl in dem Fall zuviel männliche Hormone :wink: :lol:
 
I

Inge

17.459
2
klar zähle auch ich Grau nicht zu den Super-Duper-Sorten!!!
Und wieso schreibst Du dann, es sei ein "megagutes Futter"? :shock:

(weil ich davon ausgegangen bin wir reden hier von MIAMOR - welches übrigens auch eindeutig in den Mittelklassefutter-Bereich fällt)
Von welchen Miamor Sorten sprichst Du? Es gibt da gravierende Qualitätsunterschiede ...

dass ich bei drei Katzen und einer 85g-Dosen-Fütterung für total uneffizient halte!
Du hast geschrieben "zu teuer" - das ist etwas anderes als "uneffizient".

Und wenn ich nach dem Preis gehen würde, so wie du es verstanden hast, dürfte ich Felidae, Almo und Porta auch nicht kaufen... Gerade weils nicht das Beste vom Besten ist wechsle ich ja auch ständig durch und füttere nicht ausschließlich Grau...
Genau anders herum: Wenn es um den Preis geht, solltest Du Grau überhaupt nicht kaufen - es ist einfach nur unverschämt teuer ...

Aber sei mir mal nicht bös, Grau mit Whiskas zu vergleichen wo Grau einen Fleischanteil von 65 % und Whiskas einen Fleischanteil von 4 % hat ist schon ein bisschen herb finde ich. :roll:
Tatsächlich "Fleisch" - oder "Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse"? Sorry, aber Firma Grau glaube ich nicht wirklich ...

aber soweit ich informiert bin, verwendet Grau nur Nebenerzeugnisse höherer Qualität.
Wenn dem so wäre: warum schreiben die's nicht genau drauf? Wer so lapidar deklariert, hat etwas zu verbergen ...

beim Rind sind die Nebenerzeugnisse zu 100% aus Rind
Also, Horn, Huf, Darm-Inhalt des Rindes, Blasen-Inhalt des Rindes ... Macht es das wirklich besser?

Was Whiskas hingegen unter "tierischen Nebenerzeugnissen" versteht wissen wir hier alle denke ich mal und daher finde ich hinkt der Vergleich der beiden Futtersorten gewaltig.
Nein, denn wenn Grau wirklich besser in der Zusammensetzung wäre, könnten die es auch so auf die Dose schreiben. Nebenerzeugnisse sind Nebenerzeugnisse - egal bei welcher Firma. Eine Firma, die dabei "reinen Gewissens" ist, schreibt dazu, ob es Euter oder andere durchaus nahrhafte Nebenerzeugnisse sind.
Ich denke, Firma Grau weiß, was die Leute hören wollen und macht damit Geld - mehr nicht. An guter Futterqualität sind die nicht wirklich interessiert ...

Ich dagegen hab hier meine persönliche Meinung wiedergegeben und ich finde es riecht schon streng (meine Katzen sind da ja scheinbar anderer Ansicht)
Daß die Katzen es anders empfinden, könnte an Lockstoffen liegen ...
Was den Geruch betrifft, finde ich, daß Maus auch nicht sonderlich gut riecht, trotzdem mögen es die Katzen. :wink: Von Gestank würde ich da trotzdem nicht reden. Es ist schon zweierlei, ob ich etwas als "nicht gut riechend" empfinde oder regelrecht als "stinkend".

Auch das vielgelobte Aldifutter stinkt z. B. meiner Meinung nach zum Himmel und gottseidank wirds bei mir nicht gefressen...
Lobt hier jemand Aldi Futter? :shock:

Wollte damit lediglich sagen, dass man schon ein bisschen auf die Zusammensetzung auch guggen sollte, weil wenn wir alle nur nach Aussehen und unserer Nase gehen würden, dann können wir das machen was du sagst, nämlich zu Sheba zurückkehren, weil das ja sooooooo lecker aussieht :lol: :wink:
Genau darum geht es doch aber beim Aussehen: Um die Zusammensetzung! Einem Futter, dem ich ansehe, wie es zusammengesetzt ist, kann ich doch weit besser vertrauen, als wenn es nach irgend etwas undefinierbarem aussieht! Natürlich gibt es auch gute Futtersorten, denen man die Zusammensetzung nicht so genau ansieht. Da kann man sie aber genau auf der Dose nachlesen. Und sie sind vom Geruch her auch relativ anständig.
In diesem Threat ging es aber ursprünglich um Miamor - und da sollte man wirklich nur die Sorten nehmen, denen man die Zusammensetzung ansieht - denn die anderen enthalten ebenfalls tierische Nebenerzeugnisse ...

Was die Effizienz betrifft: Ich nehme die 85g-Dosen oder 196g-Dosen bei 6 Katzen - weil größere Dosen hier gar nicht aufgefressen würden. Ein Großteil würde in den Müll wandern. Der Punkt bei hochwertigem Futter ist, daß der Bedarf geringer ist und daher auch kleinere Dosen ausreichen, um die Katzen satt zu bekommen. Voraussetzung dafür ist allerdings, daß man auf einem Qualitätslevel bleibt und nicht immer wieder abrutscht, da sich die Verdauung der Katze sonst nicht genügend auf die Qualität einstellen kann.

Gruß, Inge
 

Schlagworte

miamor qualität

,

miamor milde mahlzeit zusammensetzung

,

qualität miamor

,
miamor zusammensetzung
, miamor katze, miamor futter, miamor Feine filets, miamor futter gesund fuer die katze, miamor dosierung, katzenforum miamor, miamor katzenfutter qualität, Qualität Miamor Katzenfutter, katze nur miamor, qualitaet miamor, miamor feine filets fütterungsempfehlung, katzenforum, gutes katzenforum, ist miamor, Miamor Feine Filets zusammensetzung, miamor milde mahlzeit für kitten, was ist besser? Miamor oder grau?, katze frisst nur miamor, ist miamor so gut wie es aussieht?, zusammensetzung miamor, brechen von miamor

Ähnliche Themen