Odin... Manchmal glaube ich, er simuliert nur...

Aiur

Aiur

7.824
3
Wenn Odin auf die kalten Fliesen geht, zieht er das rechte Bein hoch- Das geht in Millisekundenschnelle.
Er hat dort eine leichte Arthrose, vom TA bescheinigt.
Dieses Verhalten zeigte er im Frühling und Herbst schon auf unserem alten Balkon.

Nun, da wir hier mehr kalte Untergründe haben, sieht man das ganze aber deutlicher.

Irgendwie glaube ich, er simuliert nur.
Wenn ich mir dieses 3 sekündige Video
ansehe:
http://www.aiurs.de/Humpelnavi.avi

So ist es IMMER. Kommt er auf die Fliesen, funktioniert die Pfote plötzlich nicht mehr, manchmal sogar schon einen Schritt früher.
Rennt er dann von den Fliesen aus los, funktioniert die Pfote exakt ab dem cm wieder wunderbar, wo die Fliesen enden.
Sieht er ausserhalb der Fliesen etwas sehr interessantes, funktioniert die Pfote sogar auf den Fliesen schon wieder ganz normal.

Eben habe ich ihn nochmal auf die Fliesen gelockt, mit Leckerli.
Mein Gott, da hat die Pfote plötzlich 3 Minuten lang auf den Fliesen tadellos funktioniert!
Abgesehen von der Tatsache, das ich sie durchgnubbeln kann wie sie will- Nicht das leiseste Zeichen einer Reaktion seinerseits.

Können Katzen simulieren?
Aber Warum?
er hat von uns nie ein "Utzi Dutzi armer kleiner Odin" dafür bekommen...

Aber ich halte ihn für fähig mit seiner manchmal etwas unkätzischen Psyche ein Erlebnis von Anno Dazumal auf dem Balkon für immer mit dem Gefühl einer kalten Oberfläche verbunden zu haben... und nun zieht er ganz automatisch prophylaktisch das Bein hoch... Vielleicht hat ihn auf dem Balkonboden mal etwas in die Pfote gestochen?

Hier noch ein paar Bilder unseres Dreibeins, aus Faulheit wurden die Roten bzw. grünen Augen nicht entfernt:





 
24.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
hellkitten

hellkitten

354
0
vielleicht tut der übergang vom weichen, federndem teppich auf die harten fliesen ja im gelenk weh. es muss ja nicht an der kälte liegen. ich hab irgendwas komisches in der wirbelsäule, schon seit jahren (nein ich war noch nicht damit beim arzt und ich schäm mich auch dafür)...
jedenfalls kann ich wunderbar damit gehen und nix ist. komme ich aber plötzlich von einem besonders weichen untergrund auf einen harten, springt immer ein wirbel hin und her. zumindest fühlt und hört es sich so an.

und wenn odin abgelenkt ist, vergisst er vielleicht seinen schmerz.

aber vielleicht simuliert er doch nur. die psyche einer katze soll mal einer verstehen. das ist eh ein kapitel für sich.

hell
 
Katzenmutti Verena

Katzenmutti Verena

30
0
Hallo,
dass Katzen simulieren können, davon bin ich überzeugt. Der Kater meiner Schwester ist leider einmal aus dem Fenster gefallen und hat sich dabei seine Pfote geprellt. Wir hatten natürlich alle Mitleid mit Joe. Das hat er sich dann wohl gemerkt. Die Pfote war bereits verheilt, jedoch zog er sie dann immernoch nach, wenn er Hunger hatte. Nach dem Fressen war alles wieder in Ordnung. Da war jedoch ein Grund zu sehen, Fressen!!!!!!

Warum es in deinem Falle so ist, keine Ahnung. Hängt ja wohl nicht mit Hunger zusammen, sondern mit den Fliesen.

Vielleicht ist es ihm manchmal einfach unangenehm, garnicht mal das es ihm wehtut.

Viele Grüße
Verena
 
Hemsi

Hemsi

311
0
Hallo Aiur,

ihr könntet doch einen Läufer/ Teppich für den Flur (?) holen - ihr seid ja noch am einrichten, oder? Ob Odin simuliert - keine Ahnung, aber mit nem Teppich bekommen auch Menschen keine kalten Füße... oder: Fußbodenheizung - das finden Miezen unheimlich toll - wird wohl aber schwerer zu realisieren sein :wink:

LG,

Hemsi
 
Aiur

Aiur

7.824
3
Im Flur haben wir schon einen Läufer ;), in der küche wird jedoch keiner sein, das wäre doch irgendwie... unhygienisch ^^...

Und eine Fussbodenheizung werden wir in einer Mietwohnung, in der wir ja vielleicht nur wenige Jahre leben, bestimmt nicht verlegen, soviel Geld haben wir dfann doch nicht über.

Nuja, er MÜSSTE nicht übers kalte laufen, er kann alles auch per Teppich erreichen...
 
Reni

Reni

410
0
Das ist ja echt der Hammer. Er tut ja so, als ob die Pfote schwer verletzt ist und so weh tut das man sie nicht mal auf den Boden stellen kann!

Unsere Katzen simulieren auch!

Mußte Diego mal seine Pfoten waschen da er in seinen Ködel getreten war und da es nicht abging mußte ich ordentlich wasser und Spüli benutzen. Er ist danach natürlich mit schüttelnder Pfote wildleckend von dannen gezogen. Ein paar Stunden später als das Fell schon lange wieder trocken war und überhaupt nichts mehr los war hat er die Pfote immer noch geschüttelt und ganz vorwurfsvoll geguckt wenn er mich gesehen hat.
 
lisbonlioness

lisbonlioness

3.597
1
Hmmm... ohne meinem Traumkater etwas unterstellen zu wollen- der Bursche sieht auf den Bildern so aus, als würde er fett in sich hineingrinsen. "Guck mal, Frauchen macht sich Gedanken um mich- ob ich daraus wohl Kapital schlagen kann?"
Vielleicht denke ich viiiel zu weit, aber könnte es nicht sein, dass er auf diese Weise einen Teppich auf den Fliesen "erschleichen" will? :roll: :D

LG,
Steffi
die Katzen ALLES zutraut
 

Schlagworte

simulierende katze

,

können katzen simulieren

,

katzen simulieren

,
simulierende katzen
, können katzen simulieren ?, Katze vergisst pfote, odinmanchmal, katzen vortäuschen, katze schmerzen simulieren , können katzen eine verletzung simulieren

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen