• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

katzen nur im freien halten??

M

murli25

Beiträge
14
Reaktionen
0
guten morgen!!

ihr kennt ja schon menie geschichte mit den beiden geretteten katern.

nun meine frage: falls ich keinen platz für die beiden finde, was soll ich dann tun? ins tierheim will
ich sie nicht bringen.

sie sind ja bauernhofkatzen und waren ncoh nie in einer wohnung, allerdings sind sie in den 2 tagen um 100% mutiert zu schmusern und lieben streicheleinheiten.

ich kann sie aber nicht reinlassen, hab selber 2 weibchen, die total spinnen.


es ist doch tierquälerei die katzen nur im freien zu halten, oder? also, nur im freien ist falsch..wir haben ja eine gartenhütte mit stroh und heu, meine frettchen leben auch dort draussen (im andern raum der gartenhütte mit freigehege)...aber ist das für katzen nicht total schlimm??

was meint ihr dazu?

claudia
 
27.08.2003
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: katzen nur im freien halten?? . Dort wird jeder fündig!
C

Chrisi

Beiträge
24
Reaktionen
0
Hallo Claudia,

Kannst du dich nicht an den Tierschutzverein bei euch wenden, daß die Kätzchen event. ín eine Pflegestelle kommen wenn du sich nicht ins TH geben willst? Dort werden sie dann auch tierärtzlich versorgt, entwurmt, entfloht, nach Milben geschaut und behandelt. Und wenn es ihnen soweit gesundheitlich gut geht, müssen die kleinen dann ja auch unbedingt gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft werden.
Wenn du sie nicht aufnehmen kannst und du niemand hast der sie adoptiert, ist das für die Kätzchen bestimmt das beste. Ich denke, auch wenn sie ins TH kommen, ist das immer noch besser, denn ich denke, daß die Kätzchen bestimmt schnell vermittelt werden. Auch müssen sie ja dann im Alter von 6 Mon. kastriert werden, du weißt ja bestimmt, wie sich die Bauernhofkatzen sonst vermehren und das Elend immer schlimmer wird.
Vielleicht kannst du ja dann auch gleich mit dem TSV ausmachen, daß sie Mutterkatze dann auch kastriert wird, denn du wirst bestimmt wissen, daß das Elend sonst immer weiter geht.

LG Chrisi
 
G

Guest

Gast
Hi Claudia!
Da kann ich mich Chrisis Meinung nur anschließen. Die Tiere nur draußen zu halten erscheint mir nicht gerade ideal. Aushänge beim TA, im Zoogeschäft und an Bäumne / Laternen der Umgebung sollten doch eine Vermittlung der Tiere auch ohne Tierheim ermöglichen.
Allerdings bekomme ich beim Lesen Deines Postings den leisen Eindruchk (der natürlich täuschen kann), dass Du die Tiere gar nicht mehr weggeben willst. Wenn dass so sein sollte, würde ich mich allerdings fragen, ob das für die Tiere das beste ist...
Gruß
Sven
 
M

murli25

Beiträge
14
Reaktionen
0
hi!

grüss euch!

ja, ich wollte die katzen nur unter einer bedingung hergeben: dass sie einen besseren platz kriegen als hier bei mir. sprich einen platz, wo keine hauptstrasse vorbeiführt, wo menschen sind, bei denen es ihnen gut geht.

kein mensch hat sich gemeldet. trotz zahlreicher zetteln, die ich ausgehängt habe - in zoohandlungen, in unserer siedlung, in der ganzen umgebung, beim tierarzt. niemand!!!

somit bleiben die katzen bei uns...und - ihr werdet es kaum glauben, sie spielen grad neben mir miteinander mit einem papierkugerl. ja, sie dürfen jetzt auch rein. ich hab zwar grad ziemlcih troubles, weil unsere bärli total beleidigt ist, nur pfaucht udn wegrennt. *snif*, cäsi ist nicht sooo arg, aber sie will auch nicht rein, wenn die adneren da sind.

ich hab den beiden, maxi und momo heissen sie, ein flohmittel ins genick gegeben, ich hab sie entwurmt und ich hab was gegen milben daheim, nur weiss ich noch nicht genau, wie ich sie zum stillhalten bewegen kann.

in einem halben jahr werde ich sie kastrieren lassen.

somit nehme ich mal an, dass sie es hier gut haben werden, liebe kriegen sie genug. ich hab nur schrecklich angst, dass meine beiden sehr gekränkt sein werden...

lg, claudia
 
G

Guest

Gast
DAS ist natürlich die allerbeste Lösung! Frut mich zu hören, dass alles ja doch noch so gut geklappt hat. Und das mit dem Beleidigtsein sollte sich doch wohl auch früher oder später geben!
Insofern noch viel Spaß mit Deinen "Neuen"!
Gruß

Sven
 
Marty P

Marty P

Beiträge
12
Reaktionen
0
Als ich meinen Blacki aus dem Tierheim geholt hat war mein anderer kater auch erst beleidigt. Aber so nach drei oder vier Wochen hat er sich beruhigt.

Freut mich das die beiden einen guten Platz bei dir bekommen haben.
 

Schlagworte

katze nur draußen halten

,

katze nur im freien

,

katze nur im freien halten

,
katze nur draussen halten
, katzen nur draußen halten, katzen nur drassen halten, kann man junge katzen nur im freien lassen, junge katze im freien halten, katzen im freien halten, katze nur draußen halten tierquälerei?, kann man katzen nur im freien halten, Katzen nur im freien, katze draußem halten, katzen nur draussen halten, Katzen nur im Freien halten?

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen