Ich möchte meinen Kater behalten...BITTE UM HILFEEEE !!!

W

*Whizzy*

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

bin neu hier und bitte euch um Hilfe und paar Tips!!!
Ich habe einen 6 Monate alten Kater "Whizzy" den ich über alles liebe! Leider habe ich seit kurzen einen neuen Job der mich Whizzy 10 Std. am Tag alleine zwingen lässt. Ich sehe wie traurig
er darüber ist und sich sehr einsam fühlt. Ich habe vor ner Woche einen neuen Kater 2 Monate nach Hause gebracht, damit mein Whizzy einen Kumpel hat. Aber leider hat er den kleinen nicht angenommen. Er war sehr agressiv hat ihn richtig geschnappt und gebissen und gekratzt. Das ging nicht gut und ich musste den kleinen wieder weg geben. So argo habe ich meinen Kater nie gesehen. Ich habe ihn vor 2 Wochen kastrieren lassen und eigentlich müsste er ruhiger werden.
Ich kann mir das nicht länger angucken wie einsam er ist :( sollte man vielleicht einen gleich alten Kater nehmen oder lieber ne Katze? Bitte gibt mir paar Tips, was ich tun soll um ihn nicht weg geben zu müssen. Ich könnte es nicht übers Herz bringen den weg zu geben!!! :(

Ich hoffe ihr werdet mir helfen können !!!
 
28.09.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ich möchte meinen Kater behalten...BITTE UM HILFEEEE !!! . Dort wird jeder fündig!
russian

russian

Ehren-Mitglied
Beiträge
14.547
Reaktionen
174
Bis sich bei einem Kater nach der Kastration der Hormonhaushalt umstellt, und er etwas ruhiger wird dauert es schon bis zu sechs Wochen, so ganz schnell geht das nicht.
Ich würde es dennoch mit einem Katzenkumpel versuchen, aber vielleicht jemandem in seinem Alter und auch im Temperament änhlich, mit genug Selbstbewußtsein um sich zu behaupten.


Viele Grüße
Russian
 
Reni

Reni

Beiträge
410
Reaktionen
0
Vielleicht solltest Du es wirklich mal mit einer kleinen katze probieren!
wir haben unserem Dicken ja auch Coco vorgesetzt und die kleine Dame hat ihn recht schnell (3 tage) mit ihrem Charme um die Finger gewickelt.
 
Xindy

Xindy

Beiträge
606
Reaktionen
0
Würde es an deiner Stelle auch noch mal mit einem Spielgefährten für deinen Kater versuchen. So eine Zusammenführung ist meist nicht einfach und braucht Zeit (bin grad selber in der Situation). Wie lange hast Du es denn mit dem anderen Kater probiert?
 
Punky

Punky

Beiträge
89
Reaktionen
0
Hallo,

also so wie ich das lese hast du es gerade 1 Woche mit den beiden ausprobiert aber eine Zusammenführung von 2 Katzen kann schon mal etwas länger dauern. Bei manchen geht es ganz schnell und andere brauchen etwas länger. Dein Whizzy wird den Kleinen schon nicht umbringen bzw. habe ich so etwas noch nie gehört. Du hättest Whizzy mehr Zeit geben müssen. Viell. war der Zeitpunkt nicht so günstig ihm gleich nach der Kastration einen neuen Kumpel vorzusetzen.

Mein einer Kater wurde vor einem Jahr kastriert und er ist überhaupt nicht ruhiger geworden, er ist immer noch so aufgedreht und verspielt wie vorher. Es trifft also nicht immer zu, dass die Kater ruhiger werden. Das ist anscheinend von Kater zu Kater schieden. Es gibt ja auch Schmuser und Nichtschmuser :wink:

Also ich würde es auf alle Fälle noch mal mit einem Spielgefährten versuchen.

Viel Glück

LG
Susan
 
lisbonlioness

lisbonlioness

Beiträge
3.597
Reaktionen
1
Hi,
also, ich glaube, ein zwei Monate altes Katerchen war einfach noch nicht fähig, mit Whizzy umzugehen. Wenn Du ein etwas älteres Tier nimmst (das optimale Abgabealter für junge Katzen sind mindestens 3 Monate :wink: ), also meinetwegen eines mit 6-12 Monaten, könntest Du Erfolg haben.
Alle anderen haben Dir ja auch schon zu einem neuen Versuch geraten, das solltest Du echt machen. Klar, die Anfangszeit ist sehr schwierig, aber das ist es wert.
Ich wünsche Dir und Whizzy viel Glück!

LG,
Steffi
 

Schlagworte

ich möchte mein kater behalten