• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Ständig entzündetes Zahnfleisch...

S

Stubsi

Beiträge
9
Reaktionen
0
:( Halloo, ich weis nicht woran es liegt, meine Katze ist ein absolutes Sorgenkind. Seit ich sie habe, kränkelt sie ständig, am meisten macht mir zu schaffen, dass sie ständig entzündetes Zahnfleisch hat, so dass sie kaum noch
fressen mag und nur noch schlafen will. Sie ist jetzt 1 Jahr, hatte als baby Katzenschnupfen, der unbehandelt blieb, demzufolge hat sie ein "kaputtes" also verklebtes Auge, mit dem sie ganz gut leben kann. Ständig schleppt sie auch irgendwelche Viren auf, und wird krank, hatte sogar schon mal so hohes Fieber dass der Tierarzt sie schon aufgegeben hatte.
Was kann man denn dagegen tun? Der TA meinte, man würde nicht glücklich werden, wenn man das Zahnfleisch mit etwas betupfen würde, da Katze da mehr oder weniger ausflippt. Aber ich kann gar nicht mit ansehen, wie es immer röter wird.
Weis jemand woran das liegen könnte bzw was man dagegen tun kann?

Ich bin für jede Antwort dankbar!
 
14.10.2005
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ständig entzündetes Zahnfleisch... . Dort wird jeder fündig!
Hemsi

Hemsi

Beiträge
311
Reaktionen
0
Hallo Stubsi,

so wie du das schreibst, scheint das Immunsystem deiner Miez nicht wirklich auf der Höhe zu sein und somit ist Infektionen jeglicher Art die Tür geöffnet. Ich weiss nicht, was man gegen Zahnfleischentzündungen machen kann, aber ist sie mal gründlich durchgecheckt worden (gr. Blutbild)? Ich glaube nicht, dass man da mit Hausmitteln weit kommt - was hat denn der TA gesagt, was du tun sollst? Hat er es sich angesehen?

LG,

Hemsi
 
Aiur

Aiur

Beiträge
7.824
Reaktionen
4
Gegen das entzündete Zahnfleisch solltet ihr wirklich dringend etwas tun- egal ob es der Katze gefällt oder nicht.

Chronische Zahnfleischentzündungen schlagen unbehandelt oft auf die Nieren, führen also zu CNI, chronischer Niereninsuffizienz.

Informiere dich mal über FORL, es ist eine schwere Zahnerkrankung bei der Katze, die viele TÄ leider noch gar nicht kennen.

Wenn die Katze einen Katzenschnupfen durchhat, könnten es auch Nachwirkungen davon sein, auch Herpesviren äussern sich u.a. so.

Das schlechte Immunsystem kann durchaus vom überstandenen Katzenschnupfen kommen, es ist eine der möglichen Nachwirkungen, kann dauerhaft sein. Bei unserem Odin verbesserte es sich 1 Jahr nach dem Katzenschnupfen ganz langsam wieder, früher hatte auch er IMMER irgendeine Infektion.

Ich würde das Tier aber doch auf jeden Fall auch auf Leukose und FIV (Katzenaids) testen lassen, zwei unheilbare Infektionskrankheiten, die das Immunsytem schwächen und die das tier evt. schon als Kitten von der Mama mitbekommen haben kann.
FIV- Katzen neigen auch zu Zahnfleischproblemen und -wucherungen, auch deshalb würde ich das unbedingt testen lassen.

Ansonsten gibt es wie für uns Menschen, allerlei Mittel auf die der eine oder andere schwört zur Stärkung des Immunsystems, das allerwichtigste aber ist eine ausgewogene, gesunde und hochwertige Ernährung und möglichst wenig Stress.
 
B

beavis

Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo!

So wie sich das anhört, könnte es eine plasmazelluläre Gingivitis sein, dabei arbeitet das Immunsystem gegen die eigenen Zähne und reagiert mit Zahnfleischentzündung (kann so massiv werden, das das Zahnfleisch blutet). Wenn das der Fall sein sollte, dann hilft nur Cortison oder im schlimmsten Fall - Zähne raus. Hört sich jetzt vielleicht radikal an, aber eine Katze kann auch gut ohne Zähne leben-und auf jeden Fall lebenswerter als mit diesen Schmerzen. Laß das mal von einem TA abklären.

Liebe Grüße, Beavis
 

Schlagworte

zahnfleischentzündung bei katzen hausmittel

,

zahnfleischentzündung katze hausmittel

,

katze zahnfleischentzündung hausmittel

,
zahnfleischentzündung katzen hausmittel
, plasmazelluläre gingivitis, katze hat entzündetes zahnfleisch , zahnfleischentzündung hausmittel katze, hausmittel gegen entzündetes zahnfleisch, plasmazelluläre gingivitis katze, katze hat ständig entzündetes zahnfleisch, kater hat entzündetes zahnfleisch, entzündetes zahnfleisch bei katzen, zahnfleischentzündung hausmittel, meine katze hat entzündetes zahnfleisch, entzündetes zahnfleisch katzen

Ähnliche Themen