Der Unterschied machts

  • Autor des Themas Paga
  • Erstellungsdatum
P

Paga

Gast
Was fällt euch auf, was eine Norwegische Waldkatze zu
anderen Katzen besonders macht. Egal was...

Mir gefällt besonders das "luchsische" Aussehen und die Sprache. Meine Zwein Brrrrn in einer Tour. Man sieht sie nicht aber es brrrt irgendwo.
 
16.02.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der Unterschied machts . Dort wird jeder fündig!
Nebelzwerg

Nebelzwerg

Beiträge
1.733
Reaktionen
2
Hallo Paga,

ich habe noch gar keine "echte" Norwegerin, "nur" einen Mix, aber irgendwann wird sich das ändern... :)
Ich mag deren Optik, natürlich, den Körperbau, das Fell... Die (im Verhältnis zur Größe) leise Stimme, die unkomplizierte Art, die soziale Ader...

Okay, ich höre lieber auf zu schwärmen. ;-)
 
E

EvaMaria

Gast
Ich bin der Meinung, das Norweger super freundliche und auf Menschen bezogene Katzen sind.
So was habe ich vorher bei meinen Katzen noch nicht beobachtet.
Und dieses Brrrrn oder gurren, wie ich es nenne, habe ich auch so noch nicht gehört.
Meine zwei unterhalten sich ständig - Brrrrr
 
M

Mariah

Beiträge
28
Reaktionen
0
Mein süße ist so verdammt anhänglich, freundlich, verschmust und lieb! Das habe ich bei keiner anderen Katzenrasse bisher gesehen!!! Außerdem hat sie so ein liebes gesicht und sie sieht aus wie geschminkt...mit schwarzen Eyeliner, weißem Liedschatten und brauem Lippenstift...zuckersüß
 
schneewi

schneewi

Beiträge
0
Reaktionen
0
Mein erster Kater, aber der beste den ich mir aussuchen konnte. Ist zwar kein reinrassiger Norweger, (Coonie/Norweger-Mix), aber er hat viel aus dieser Linie. Wie ein Schatten folgt er mir überall hin, schmust und spielt mit mir und erzählt mir alles was er sieht. Ich freu mich jeden Tag neu, dass ich ihn habe.
 

Neueste Beiträge