Futter Ente pur für Katzen geeignet?

  • Autor des Themas NinK
  • Erstellungsdatum
NinK

NinK

Beiträge
6.716
Reaktionen
1.204
Ich habe zufällig ein Angebot für Hundefutter gefunden das recht günstig ist. Es besteht nur aus Entenfleisch und ein
paar zugesetzten Vitaminen, sonst nichts. Da habe ich mich gefragt ob generell etwas dagegen spricht so etwas den Katzen mal zwischendurch als Leckerchen zu geben? Natürlich nicht als Alleinfutter, eher als besonderer Snack. Meine stehen auf Entenfleisch. Das hier ist das Futter

Ich kann mir nicht vorstellen, was dagegen spricht aber vielleicht habe ich was übersehen ?

https://www.amazon.de/gp/product/B0...729873fd34fe8ac9a72cb5c8c4bec3&language=de_DE
 
31.10.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Futter Ente pur für Katzen geeignet? . Dort wird jeder fündig!
Sanne2018

Sanne2018

Beiträge
182
Reaktionen
13
Hallo,
würde es probieren, der Preis ist auch unschlagbar. Vielleicht 1x in der Woche, es könnte sein das da zu wenig Taurin drin ist, da es Hundefutter ist wurde nicht extra was zugesetzt.
Aber die Sorten sind klasse ?
 
J

Julia01

Beiträge
6.698
Reaktionen
1.845
Ich persönlich würde es nicht probieren. Die tierischen Nebenerzeugnisse sind nicht deklariert und bei Enten könnten z.B. auch Karkassen oder Haut drin sein, die zu einer falschen Versorgung mit Nährstoffen führen kann, dasselbe gilt für das schon angesprochene Taurin.
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.236
Reaktionen
3.091
Was spricht denn gegen Haut? Die MUSS ja in gutem Futter drin sein.
Für mich klingt das wie Herrmanns. Das ist ja auch für Hund wie Katze gleichermaßen. Natürlich schlecht deklariert. Aber das sind ja die meisten Futtersorten.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.634
Reaktionen
3.597
Für die genaue Deklaration kann man den Hersteller anschreiben.
 
J

Julia01

Beiträge
6.698
Reaktionen
1.845
Gegen Haut spricht nichts, aber sie sollte deklariert sein, da Haut sich z.B. extrem auf die Fettwerte auswirkt, zumindest beim Barfen. Wenn ich beim Barfen nur ein bisschen Fleisch mit Haut hinzufüge explodieren mir die Fettwerte und es gibt wohl Katzen die sehr fettes Futter nicht gerne fressen. Hier z.B. wird Haut gar nicht angerührt wenn sie nicht am Fleisch dran ist oder zuviel davon am Fleisch ist. Aber wie gesgat ich hab nichts gegen Haut an sich, nur dagegen, dass nichts deklariert ist.

Und das sie in gutem Futter drin sein muss, sehe ich etwas anders. Bei mir im Barf ist ganz selten Haut drin und ich wage zu behaupten, dass es trotzdem gutes Futter ist.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.716
Reaktionen
1.204
Aber ich will es ja auch nicht als Futter geben sondern als Leckerchen, von daher dürfte das mit dem Taurin eher nebensächlich sein oder?
 
Sanne2018

Sanne2018

Beiträge
182
Reaktionen
13
Ja, so ca. 1x die Woche wird das wohl nicht schädlich sein.
 
J

Julia01

Beiträge
6.698
Reaktionen
1.845
achso sorry das hatte ich nicht gelesen, hab Dose mit Hauptfutter assoziiert. Dann würd ichs ok finden wenn man mit der Deklaration so zufrieden ist.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.716
Reaktionen
1.204
Vielen Dank für die Antworten. Kröte wird Augen machen - aber das macht er ja immer ?
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.634
Reaktionen
3.597
Wenn die so doll auf Ente stehen, könntest du nicht Ente kochen, dann das Fleisch im Backofen trocknen? Dann hättest du Snacks die du gut dosiert geben kannst und die Haltbarkeit wär auch kein Problem.
 
NinK

NinK

Beiträge
6.716
Reaktionen
1.204
Ja könnte ich, aber so ist es natürlich erstmal einfacher und günstiger. Ich würde natürlich jetzt auch nicht regelmäßig dieses Futter kaufen, das war eine einmalige Geschichte. Ich koche ja auch regelmäßig Huhn für die verwöhnte Bande xD
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen