Plötzlicher Krieg zwischen meinen Katern

  • Autor des Themas Emil
  • Erstellungsdatum
Tinaho

Tinaho

13.636
267
...jetzt hör aber bloß auf.
Du brauchst bestimmt keine DiÀt.

Bea hier sind auch Daumen und Pfötchen gedrĂŒckt.
 
Emil

Emil

24.447
160
Ihr mĂŒsst anscheinend fester drĂŒcken ;) Solange ich daneben hocke, Leckerlis verteile oder die Beiden irgendwie beschĂ€ftige geht am Gitter alles gut. Bewege ich mich aber weg fĂ€ngt Rasmus an zu fauchen, rödeln ( so komische abgehackte GerĂ€usche ) oder merkwĂŒrdig zu miauen. Emil weicht dann zurĂŒck und fĂ€ngt auch das Fauchen an. Bei ihm wĂŒrde ich es als Angst deuten. Die Leckerlis haben sich die Beiden aber vor der Nase weggeangelt. Morgen rufe ich dann unsere Tierheimleiterin an und frage nach, ob sie mich Dienstag oder Mittwoch mit Rasmus fahren kann. Ansonsten muss ich mal rum telefonieren, wer sonst Zeit hĂ€tte. Zumindest fĂŒr die Hinfahrt.
 
schadowworker66

schadowworker66

32
9
Hallo Bea!:f050:
Wenn es mit den Leckerlis gut klappt, dann stelle ihnen doch mal Futter jeweils auf ihre Seite!
Eins, was sie super gerne mögen, nicht zu dicht ans Gitter, aber so das sie sich sehen können!
Pfoten und Daumen werden weiterhin ganz fest gedrĂŒckt!
 
Basije

Basije

15.328
22
Liebe Bea hier sind auch die Daumen gedrĂŒckt.

L:G:Kathi.
 
Emil

Emil

24.447
160
Hallo Bea!:f050:
Wenn es mit den Leckerlis gut klappt, dann stelle ihnen doch mal Futter jeweils auf ihre Seite!
Eins, was sie super gerne mögen, nicht zu dicht ans Gitter, aber so das sie sich sehen können!
Pfoten und Daumen werden weiterhin ganz fest gedrĂŒckt!
Das habe ich ab morgen frĂŒh geplant. Jeder auf seiner Seite.
ErgÀnzung ()

Liebe Bea hier sind auch die Daumen gedrĂŒckt.

L:G:Kathi.

Danke liebe Kathi :)
 
Emil

Emil

24.447
160
So, komme gerade von meinen Tierheimleitern und habe dort ausfĂŒhrlich mit Milo ( roter Tiger ) und Mikesch ( bildhĂŒbscher Coonie-Mix ) gekuschelt. Unsere Tierheimleiter sind mittlerweile auch dafĂŒr beide Kater tierĂ€rztlich abchecken zu lassen. Sie holt Rasmus und mich morgen gegen 9:00 Uhr ab und fĂ€hrt uns zu unserer TÄ. Ansonsten sind Beide der Ansicht, dass ich die Jungs nicht trennen sollte. Auch ihre beiden Kater
( sie haben zwei Jungs und vier MÀdels ) haben sich öfter krÀftig in der Wolle und sie lassen das die Beiden austragen. Wenn es zu massiv wird kommt mal kurz die Wasserpistole zum Einsatz. Dann putzen sich Mikesch und Milo und es herrscht wieder Frieden. Auch bei den Beiden wird geknurrt, gefaucht und sich richtig gekloppt. Frau M. meint, je öfter ich Rasmus und Emil trenne, desto schlimmer und hÀufiger wird die jetzige Situation eintreten. Nun bin ich völlig verunsichert. 40 Jahre Tierheimerfahrung und gleichzeitig Dosis von immer sechs Fellpopos können doch eigentlich nicht unrecht haben ???????????????
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

6.644
95
Ach Bea :( Ich hatte so gehofft, dass die beiden sich ĂŒber die Ostertage wieder vertragen...

Ich finde es ganz schwierig was zu der Situation zu sagen, weil nur du deine beiden Tigerle kennst und das Verhalten einschĂ€tzen kannst. Meine zoffen sich zwischendurch auch richtig, mit fauchen, spucken, FellbĂŒschelchen, wilder Jagd Treppauf-treppab... Aber es gibt nie Verletzungen und sie liegen immer spĂ€ter gemeinsam auf dem Bett und schlafen...

Ich drĂŒcke einfach weiterhin die Daumen und hoffe, dass es nun besser wird!!!
 
Kleine Mia

Kleine Mia

806
21
Also ich bin da kein Experte, aber ich denke beide Seiten haben da Recht. Auf der einen Seite, fĂŒhrst du immer wieder zusammen nach den Trennungen, was ja auch eine Art Streß bedeutet und somit vermieden werden sollte. Bei einer ZusammenfĂŒhrung sollte man ja nicht immer wieder trennen, sondern nach einer AnnĂ€herung alle zusammen lassen. Auf der anderen Seite, ist das aber fĂŒr mich als stille Mitleserin nicht einfach nur ein gezanke unter Katern, sondern wirklicher Ärger und da wĂŒrde ich auch nicht wirklich dazu tendieren, das sie es selbst austragen. Man sagt das auch gern bei Hunden, sie sollen das selbst austragen, aber wenn es wirklich Ärger gibt, kann sich eben auch einer verletzen und das ist nun mal auch nicht Sinn und Zweck
 
Emil

Emil

24.447
160
Das Rasmus beim letzten Mal den Riss im Ohr davon getragen hat hÀlt mich jetzt eben auch davon ab, die Beiden das einfach austragen zu lassen, wobei ich glaube, dass Emil Rasmus nicht mit Absicht verletzt hat, sondern beim Kloppen mit der Kralle blöd hÀngen geblieben ist.
Gerade er hat sehr lange Krallen, die eigentlich wohl mal dringend gekĂŒrzt werden mĂŒssten. Aber das ist nur bei der TÄ möglich. Ich habe da auch mit Göga zusammen absolut keine Chance. Bei Rasmus wĂ€re es einfacher.
 
Emil

Emil

24.447
160
Bitte nicht diesen kleinen Satz ĂŒbersehen.
Das ist der entscheidende Unterschied zwischen Erfolg und Mißerfolg.
Die Tierheimleiter ĂŒbernehmen die Rolle des Chefs wenn es mal zu schlimm wird und sagen (mit der Wasserpistole) den Katzis "Stopp, so nicht".
Du meinst also, das wĂ€re okay ? Dann wĂŒrde ich mir heute mal eine kleine Pistole zulegen und es versuchen.
 
Schaefchen2310

Schaefchen2310

6.644
95
Du meinst also, das wĂ€re okay ? Dann wĂŒrde ich mir heute mal eine kleine Pistole zulegen und es versuchen.
Nimm ruhig eine grĂ¶ĂŸere, erfahrungsgemĂ€ĂŸ taugen die ganz kleinen nichts ;)

Aber so eine zum pumpen muss es auch nicht sein :ROFLMAO: Ich hatte so eine Blumenspritze, die man einstellen konnte, dass da ein Strahl rauskommt. Die musste man nicht alle Nase lang auffĂŒllen...
 
Kleine Mia

Kleine Mia

806
21
:LOL::ROFLMAO::LOL: jetzt hatte ich im ersten Moment schon wirklich Kopfkino wie du diese riesigen Dinger zum pumpen holst und wie Rambo mit dem Stirnband vor den Katern stehst
 
Emil

Emil

24.447
160
😂😂


Blumenspritze habe ich irgendwo. Muss mal gucken, wo die versteckt ist.
Ich glaube, ich habe sogar ein Stirnband😊
 

Schlagworte

krieg zwischenkater und katze

,

krieg zwischenkater und katze

Neueste BeitrÀge

Ähnliche Themen