17-jähriger Katze den Abstieg erleichtern

  • Autor des Themas ShinaOthello
  • Erstellungsdatum
S

ShinaOthello

Beiträge
2.982
Reaktionen
82
Shina liebt diesen Kratzbaum. Aber ich habe das Gefühl, der Abstieg bzw. Absprung fällt ihr schwer, sie kommt sehr hart auf dem Boden auf. Sie springt
vom obersten Körbchen auf das Sideboard. Und von dort nicht etwa auf den nächsthöhren Stamm, nein, sie springt auf das Dach des unteren Korbes und ohne Abzusetzen gleich weiter in einem Schwung auf den Boden. Die Landung hört sich jedes Mal sehr hart an... Das kann doch mit 17 nicht mehr gesund sein! Ich habe keine Idee, was ich tun könnte. Warum macht sie denn nicht den Zwischenschritt auf die mittlere Säule? Ist ihr das zu steil?
KratzbaumShinaSpringt.jpg
 
05.12.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 17-jähriger Katze den Abstieg erleichtern . Dort wird jeder fündig!
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.828
Reaktionen
1.778
Ich kann mir vorstellen, dass es ihr von dem Sidebord zu steil nach unten geht, auf die mittlere Plattform. Der Abstand zum Sidebort ist viel zu kurz um ordentlich springen zu können. Schieb das teil einfach mal n Stück nach links :)
Ergänzung ()

Und du könntest zb ein Lammfell vor den Kratzbaum legen.
 
Nelly12

Nelly12

Beiträge
7.583
Reaktionen
3.635
Vielleicht benötigt Shina aufgrund ihres Alters auch eine Abstieghilfe. Ich habe gerade mal bei google unter dem Begriff nachgeschaut, da gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Irgendwann kommt ja für alle der Zeitpunkt, wo man nicht mehr so elastisch ist ;) und dann ist man für Unterstützung dankbar.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.529
Reaktionen
3.510
Kannst du nicht auf die Plattform ein dickes Stück festen Schaumstoff legen? Es wird ihr so zu steil sein. Den KB zu verschieben hatte ich auch gedacht aber dann ist der Sprung aufs Board vielleicht zu weit..
Vielleicht auch eins für den Fußboden
 
_hannibal_

_hannibal_

Beiträge
10.828
Reaktionen
1.778
Kannst du nicht auf die Plattform ein dickes Stück festen Schaumstoff legen? Es wird ihr so zu steil sein. Den KB zu verschieben hatte ich auch gedacht aber dann ist der Sprung aufs Board vielleicht zu weit..
Vielleicht auch eins für den Fußboden
So wie ich das verstanden habe, springt sie von recht vom Schrank auf die ganz linke Höhle und lässt den mittleren Teil aus. Also wird es nicht zu weit sein, wenn man den KB etwas nach links schiebt und sie dann gezielter auf den mittleren Korb mit dem weichen Bettchen springen kann.
 
MamaDosi

MamaDosi

Beiträge
5.682
Reaktionen
712
IMG_20181205_214811.jpg
IMG_20181205_214825.jpgdas ist Lulus Abstiegshilfe. Vom Fenstersims auf die Tonne auf die Sofalehne oder das Schränken, aufs Sofa und auf den Boden. Wir hatten ihr da zwischendurch auch noch eine Stufe angeboten, aber die wurde kann ignoriert, trotz des "Röms" wenn sie auf den Boden/Teppich springt.
 
S

ShinaOthello

Beiträge
2.982
Reaktionen
82
Das mit dem nach links schieben... hm... ich weiß nicht ob sie dann oben noch in das obere Körbchen kommt. Beim Weg nach Oben nutzt sie den mittleren Stamm und springt dann vom Sideboard ins obere Körbchen. Nur beim Weg nach unten lässt sie den mittleren Stamm aus. Wenn ich den ganzen Baum nun nach links schiebe, dann ist der Weg vom Sideboard ins obere Körbchen vermutlich zu weit...

Ich versuche es mal mit unten eine Decke hinlegen. Aber die müsste ich ja dann irgendwie festkleben, damit sie nicht wegrutscht.

Oder vielleicht noch eine Zwischenstufe, irgendwie? An der Wand befestigt? Oder so? Keine Ahnung...
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.529
Reaktionen
3.510
Oder ein Stück Teppich, der ist doch häufig gummiert und rutscht dann nicht...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
40.220
Reaktionen
3.086
Die ist auf jeden Fall spottbillig, werde direkt selbst schwach. Wobei 60 cm Höhe wenig ist. Ich bin schon so lange auf der Suche für meinen Arthrose-Oskar. Ihm sind Aufstiegshilfen aber ebenso unheimlich wie wenn ich unten was weiches hinlege. Führt bei ihm alles nur zum Gegenteil (er springt noch weiter und schlägt noch härter auf). Die Decke/Schaustoff o.ä. kannst Du ja erstmal testhalber hinlegen. Wenn sie es nimmt wären diese Antirutschmatten drunter einen Versuch wert.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.529
Reaktionen
3.510
Die sieht doch gut aus... ist zumindest ein Versuch
 
zorro007

zorro007

Beiträge
873
Reaktionen
424
Ich habe für meine Mutzel damals so eine Hundetreppe bei Zoo+ gekauftIMG_20181206_154906.jpg
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
18.529
Reaktionen
3.510
Puh das ist ne Ordentliche Summe. Hast du keinen Hocker oder ein kleinmöbel welches du erstmal davor stellen kannst? Wäre ärgerlich wenn du soviel Geld in die Hand nimmst und das Teil dan nicht genutzt wird.
Oder etwas selber bauen?
 
S

ShinaOthello

Beiträge
2.982
Reaktionen
82
Nun, da ich 2 linke Hände habe, habe ich die Treppe bestellt. Ich werde berichten. :)

Ups - ich sehe gerade die Treppe, die ich bestellt hatte (Höhe 1,11 m, Variante E) gibt es schon gar nicht mehr... Gestern gab es davon noch 4 (nach meiner Bestellung)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schneeleopard

Beiträge
14.096
Reaktionen
155
Hallo Eve
mir ist bei meinem Sternchen im Alter aufgefallen, das sie schon von einer zur anderen Ebene springen kann, ABER wenn das zu steil war/ist, hat sie Probleme gehabt. Dann ist sie auch eher weiter gesprungen.
Ich habe dann gemerkt, das sie dieses steile ruterspringen nicht mehr gut hinbekommen hat. Haltung/Koordination ect.
Teilweise hätte sie auch nen Abflug gemacht, wenn ich nicht aufgepasst hätte.

Wenn möglich solltest du die (Spring) Flächen nicht zu nach für Mietz machen, sondern etwas weiter entfernt.
Und, rauf war nie das Problem, sondern dann das runter.

Vielleicht kannst du bei deinem Kratzbaum die Flächen anders anordnen/ drehen/ weiter auseinander.....

Lg Andrea
 
S

ShinaOthello

Beiträge
2.982
Reaktionen
82
Die Treppe ist da! Also von der Verarbeitung her ist sie ok, bissi wackelige Stämme. Und das Sisal erscheint mir gröber, rauer als bei meinen Kratzbäumen.

Aiko und Doby zeigen keine Berührungsängste - mit Leckerli geht doch alles leichter ;) Nur die Hauptperson (Shina) hat die Treppe bisher gemieden...

Und leider passt er nicht so ganz zu meinen Wohnzimmer-Farben... er ist zu hell, sticht richtig hervor. Braun wäre besser gewesen. Aber den Katzis dürfte das eher egal sein ;)
 

Anhänge

Frau Flausch

Frau Flausch

Beiträge
1.492
Reaktionen
342
Ich bin gespannt, wie sie es annimmt und wie gut sie damit zurecht kommt :)
 
S

ShinaOthello

Beiträge
2.982
Reaktionen
82
Also, sie verweigert die Treppe leider komplett. :(

Bei Fressnapf gab es mal eine kleine Treppe, für auf die Couch - auch diese nimmt sie nicht an :(
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen