Pflanzen im Haushalt

Kaycee0505

Kaycee0505

Beiträge
13
Reaktionen
0
Guten Morgen!
Im Internet liest man so viel Verschiedenes und hier
hab ich noch keinen passenden Tread gefunden.Wie verhält es sich mit Pflanzen im Haushalt?
Ich habe Bogenhanf,Succulenten,Aloen und eine kleine Jucca Palme.
Erstmal ausser Reichweite gestellt,aber man weiss ja nie...
 
09.12.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Pflanzen im Haushalt . Dort wird jeder fündig!
Sternenreiterin

Sternenreiterin

Beiträge
393
Reaktionen
62
Hallo und guten Morgen, hier ist ein Link, dort sind die meisten Pflanzen aufgelistet. Allerdings nicht vollständig, die Bergpalme fehlt zum Beispiel (nicht verwechseln mit der Goldfruchtpalme, die sieht genauso aus, ist aber ungiftig: Weiterleitungshinweis
Du kannst dich aber schon mal auf folgendes einstellen (Screenshot von meiner Überwachungskamera :ROFLMAO:) Screenshot_20181128-122610_MIPC.jpg
 
Patentante

Patentante

Beiträge
32.423
Reaktionen
876
Yucca ist glaub kritisch.

Ich hab hier mittlerweile nur noch einige wenige Sukkulenten und Grünlilie. Letztere speichert Giftstoffe und die Blüten sind berauschend. Ansonsten dürfen sie aber angeknabbert werden.
 
Kaycee0505

Kaycee0505

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich weiss ehrlich gesagt gar nicht,was das für ne Palme ist und ob die problematisch werden könnte.
 

Anhänge

Sternenreiterin

Sternenreiterin

Beiträge
393
Reaktionen
62
Das ist ein Elefantenfuß. Auch giftig bei Verzehr. Meistens spielen sie nur damit, weil alles grasartige und wedelige zieht Katzen magisch an. Aber darauf kann man sich leider nicht verlassen. Um auf Nummer sicher zu gehen würd ich sie entweder verschenken oder irgendwo unerreichbar aufstellen.
 
Kaycee0505

Kaycee0505

Beiträge
13
Reaktionen
0
Danke,dann hab ich wohl nicht richtig geguckt.
Elefantenfuss hab ich verschenkt,Bogenhanf hoch gestellt..bin mir aber mit den Succulenten und Aloen echt noch unsicher....
 
Patentante

Patentante

Beiträge
32.423
Reaktionen
876
Sukkulenten (Geldbaum?) sind soweit ich weiß völlig unbedenklich. Meine erste Katze hier hat die Dinger regelrecht "abgeweidet".
 
Sternenreiterin

Sternenreiterin

Beiträge
393
Reaktionen
62
Aloe-Arten sind auch in den links als giftig aufgeführt.
 
Kaycee0505

Kaycee0505

Beiträge
13
Reaktionen
0
Das ist jetzt noch übrig..Succulenten auf der einen Fensterbank..
In der Küche sind glaub ich nur Aloen..
Und bei der einzeln stehenden weiss ich es nicht....
 

Anhänge

saurier

saurier

Beiträge
27.577
Reaktionen
1.231
Ich finde prima, dass du dir so viele Gedanken um die Pflanzen machst, das zeigt, dass du Interesse am Wohl deines Tieres hast. Dazu gehört aber - vor allem - ein kätzischer Partner, denn der Mensch kann der Katze einen Artgenossen nicht ersetzen, egal, wie viel Zeit wir mit dem Tier verbringen.

Bitte schaut euch möglichst schnell nach einem Zweittier um (etwa selbes Alter, selbes Geschlecht oder zumindest selber Charakter, was bei so jungen Tieren ja noch etwas schwierig ist, daher eher selbes Geschlecht), es wundert mich, dass man euch das Tier als Einzelkatze verkauft hat, das spricht leider nicht für die Quelle. Ein seriöser Vereinszüchter macht so etwas nicht.

Wir sind von Pflanzen einfach komplett abgekommen, hier steht nur Katzengras rum, wenn ich mal etwas Grünes bekomme (z.B. von Gästen), steht das in der Küche, die die Katzen nicht betreten dürfen.
 
Sternenreiterin

Sternenreiterin

Beiträge
393
Reaktionen
62
Ich bekomm ja schon wieder kalten Schweiss auf der Stirn wenn ich die ganzen Blumentöpfe sehe o_O. Meine beiden waren gerade 3 Tage eingezogen da ist beim toben ein Blumentopf runtergefallen und einem von beiden genau auf die Pfote gedonnert. Alle Zehen gebrochen. Und ich hatte hier nur einen einzigen Topf mit Katzengras stehen :(. Also so ein Sortiment würd ich nicht riskieren. Irgendwann ist bei dir einer oben auf der Fensterbankund einer unten, der obere verschätzt sich mit seiner Schlängelfertigkeit und schwupps... Alptraum.
 
saurier

saurier

Beiträge
27.577
Reaktionen
1.231
Ich bin jetzt eigentlich davon ausgegangen, dass die Töpfe gesichert sind...
 
Kaycee0505

Kaycee0505

Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich merk schon,ich mach jede Menge falsch...
Schande über mich...
 
Patentante

Patentante

Beiträge
32.423
Reaktionen
876
Wie sichert man denn Blumentöpfe? :eek:

Aber stimmt schon, die werden früher oder später fliegen. Und die giftigen musst Du ja eh aussortieren, dann bleibt ja nimmer viel ;)
 
Kaycee0505

Kaycee0505

Beiträge
13
Reaktionen
0
Bin grad schon fleissig dabei..und wie man die sichert weiss ich auch nicht :(
 
claudiskatzis

claudiskatzis

Beiträge
13.709
Reaktionen
1.549
Unsere Töpfe stehen ganz nah am Genster so das sie nicht dahinter her können und haben Gummi anti Rutsch drunter. Da ist das verschieben nicht so einfach. Sonst hab ich da auch keinen Tipp
 
Sternenreiterin

Sternenreiterin

Beiträge
393
Reaktionen
62
Das würde mich auch interessieren :D. Ich hatte ja schon an doppelseitiges Klebeband gedacht, aber damit macht man sich die Fensterbank ja kaputt. Ich hab gar keine kleinen Töpfe mehr, das Gras gibt's aus flachen Schüsseln am Boden und die restlichen Palmen sind zu gross um umgeworfen zu werden :giggle:

Katzen haben heisst Verzicht zu lernen :LOL:
 
saurier

saurier

Beiträge
27.577
Reaktionen
1.231
Mit doppelseitigem Klebeband z.B. oder mit entsprechenden Leisten, da gibt es schon einige Möglichkeiten.

Das würde mich auch interessieren :D. Ich hatte ja schon an doppelseitiges Klebeband gedacht, aber damit macht man sich die Fensterbank ja kaputt. [...]
Wieso macht man die Fensterbank "kaputt"? :unsure:
 

Schlagworte

pflanzen im haushalt

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen