• Wenn dein Tier krank ist oder erscheint, suche bitte immer erst den Tierarzt auf, bevor du hier Rat und Hilfe suchst. Wir alle hier sind Laien, können und dürfen keinen Tierarzt ersetzen oder gar Ferndiagnosen stellen, das wäre unverantwortlich. Erst wenn du die Diagnose eines Tierarztes hast, kannst du hier nach Erfahrungen oder Tipps fragen, die du eventuell für deinen Tierarzt mitnehmen kannst. Bei der Suche nach einem Tierarzt, vor allem Notärzten in der Nacht oder am Wochenende, könnten wir aber behilflich sein.

Zahnfleisch

G

GaliCoLuFa

9
0
Hallo ihr Lieben Katzen Freunde,
mein Name ist Jessica und ich habe 4 Katzen.
Eine davon ist meine Prinzessin "Galina". Galina hatte vor ca 4/5 Monaten eine Zahnfleisch Entzündung, unter Narkose stellte sich dann heraus, dass mehrere Zähne gar
nicht mehr richtig im Zahnfleisch "verankert" sind. Diese Zähne wurden dann entfernt. Das sind alle Zähne bis zum Reisszahn auf der rechten Seite des Oberkiefers. Nach einer regelrechten Entzündungsodyssee wurde die Wunde nochmal aufgemacht und gespült und wieder vernäht. Damit sollte die Tortur dann endgültig vorbei sein. Doch leider entzündet sich die vernähte Wunde immer und immer wieder. Einzig und allein clyndaseptin schafft Abhilfe aber das ist ja auch keine Dauerlösung.
Ein Tumor wurde von unseren Ärztinnen ausgeschlossen.
Vllt hat ja jmd schonmal das selbe durchgemacht oder etwas ähnliches und kann mir auf Grund dessen Tipps geben.
Ach ja Galina ist 6 Jahre alt
Danke euch schonmal im voraus und einen schönen Abend.
LG Jessica
 
10.12.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
Fussel_69

Fussel_69

3.955
12
Hallo Jessica,

Warst du bei einem Facharzt für Zahnmedizin?
Wurde dental geröntgt?
 
yodetta

yodetta

Moderator
27.821
493
Hallo Jessica und Herzlich Willkommen!:)

Das klingt ja wirklich schlimm.
Das Alles geht jetzt schon seit 4,5 Monaten so?

Wurde denn mal mit einem speziellen Dental-Röntgengerät geröntgt?
Wurde ein Abstrich gemacht und wurde ein Antibiogramm erstellt?

Liebe Grüße
Melanie
 
G

GaliCoLuFa

9
0
Bei einem Facharzt für dental Medizin war ich noch nicht..Ich weiß auch gar nicht ob wir sowas hier in Lübeck haben, dafür müsste ich wahrscheinlich in die tierklinik fahren. Da werde ich morgen mal anrufen. Ein antibiogramm wurde erstellt, daraufhin wurde uns clyndaseptin verschrieben.
 
Frigida

Frigida

30.407
383
Eventuell sind noch Wurzelreste im Knochen. Das sollte unbedingt mit Dentalröntgen ausgeschlossen werden.
Es klingt nicht so, als sei das gemacht worden.
Außerdem sind sicher nicht nur die gezogenen Zähne betroffen.
Also auf jeden Fall einen Spezialisten aufsuchen!
 
G

GaliCoLuFa

9
0
Vielen dank erstmal für die Tipps, ich war heute in der TK und dort wurde mir ein ct nahe gelegt da wären wir Kosten technisch bei 600 Euro wogegen das dental Röntgen mit Narkose so um 230 Euro kosten würde. Leider war ich so geschockt von dem Preis das ich nicht angesprochen habe warum nicht dental geröntgt wird. 600 Euro sind für mich einfach nicht machbar ich habe schon mehr als 500 Euro für die Behandlung ausgegeben. Das heißt nicht das sie mir das nicht wert ist.
Eine Ratenzahlung kommt aus persönlichen Gründen leider nicht in Frage.
VG
 
claudiskatzis

claudiskatzis

7.575
301
Das dental Röntgen und Behandlung würdest du nicht machen wollen oder können? Das würde heißen das die kleine mit ihren sechs Jahren wahrscheinlich dauerhaft mit schmerzen leben müsste.
 
G

GaliCoLuFa

9
0
Liebe Claudi,
Vllt liest du dir das nochmal durch was ich geschrieben habe ;) dental Röntgen wurde uns gar nicht vorgeschlagen sondern ein ct und für ct wurden ca 600 Euro anberaumt, das sind mal eben 270 Euro mehr.
Und selbstverständlich muss sie nicht dauerhaft mit Schmerzen leben da wir ja in Behandlung sind. Nur ist eben ein ct im mom finanziell nicht drin. Und mit 600 Euro sind wir noch lange nicht am Ende der fahnenstange da ja bei Bestätigung des Verdachts ja noch die weiterbehandlung bezahlt werden muss. Das geld muss ich eben erstmal zusammensparen.
Ich Frage mich auch, ob man da als TA nicht mal hätte drauf kommen können, das da evtl noch was drin steckt, das hätte mir und ihr viel erspart.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

7.575
301
Das war nicht böse gemeint. Die letzte Zahnbehandlung unserer Katzen und noch einiges mehr, hat uns ein Riesen Loch in die Tasche gerissen.
Eigentlich sollten die TÄ gerade was Zähne anbelangt, fit sein... da hast du Recht.
Und leider kommen da viele Euros bei einer Behandlung zusammen...
Wenn der erste Schock erstmal verdaut ist, fallen einem noch viele Fragen ein.Ruf doch dort nochmal an und frag konkret nach den Kosten für dentales Röntgen und evtl Zahnsanierung nach. Es muss nicht gleich ein ct sein.
 
claudiskatzis

claudiskatzis

7.575
301
Gibt es einen Zahntierarzt in deiner Nähe? Dort könntest du auch anfragen...
Das euch das d- Röntgen erst gar nicht vorgeschlagen wurde, finde ich nen Witz...
 
G

GaliCoLuFa

9
0
Ich hab's nicht böse aufgefasst :) wollte aber dennoch erläutern das sie natürlich nicht leiden soll. Ich bin auch echt mega angefressen das unsere TÄ da nicht mal drauf gekommen sind. Meinst du das dental Röntgen da ausreicht? Warum wurde mir denn ein ct empfohlen? Ich bin so verwirrt...
 
claudiskatzis

claudiskatzis

7.575
301
Wart mal ich ruf mal Hilfe von erfahrenen Foris...
@saurier
@Frigida
@yodetta
.....
 
yodetta

yodetta

Moderator
27.821
493
Vielen dank erstmal für die Tipps, ich war heute in der TK und dort wurde mir ein ct nahe gelegt da wären wir Kosten technisch bei 600 Euro wogegen das dental Röntgen mit Narkose so um 230 Euro kosten würde. Leider war ich so geschockt von dem Preis das ich nicht angesprochen habe warum nicht dental geröntgt wird. 600 Euro sind für mich einfach nicht machbar ich habe schon mehr als 500 Euro für die Behandlung ausgegeben. Das heißt nicht das sie mir das nicht wert ist.
Eine Ratenzahlung kommt aus persönlichen Gründen leider nicht in Frage.
VG
Warum wurde Dir denn ein CT empfohlen?
Haben sie das begründet?

Ich habe dental (nicht nur digital!) röntgen lassen und dabei wurde der Schaden sehr gut gesehen, der vorgelegen hat.
Hast Du mal nachgesehen, ob es einen Zahntierarzt in Deiner Umgebung gibt?

Liebe Grüße
Melanie
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.578
195
Moin, beim wem warst du denn in Lübeck?

lg
Verena
 
G

GaliCoLuFa

9
0
Nein eine Begründung gab es nicht für die Empfehlung des ct's..
Auf unserer Rechnung steht va zahnwurzelabzess..
Habe noch einen anderes Arzt ausfindig gemacht dieser hat sich auf Zähne spezialisiert..da werde ich mal anrufen
Ergänzung ()

Moin, war zum Anfang der Behandlung in der Kleintierpraxis in buntekuh..und gestern in der tierklinik am Tierheim
Lg
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.578
195
Also ich hätte da für dich folgende Adressen:

Kleintierklinik am Stadtpark
Tierärztliche Klinik Dr. Hartmut Wagner-Rietschel



lg
Verena
 
WinstonvonWensin

WinstonvonWensin

8.578
195
Ja, so wurde mir berichtet, anrufen und nachfragen solltest du schon. Ich habe Gottseidank, außer mal Zahnstein nichts Großartiges an den Zähnen gehabt. Wenn fahren wir von Wensin aus nach Norderstedt für größere Sachen.

lg
Verena
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen