Auf der Suche nach einem Siam-Züchter - alter Typ (Thai ?)

  • Autor des Themas Westpark-Nic
  • Erstellungsdatum
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
1.907
Reaktionen
147
Ein Kollege von mir möchte eventuell zwei Siam-Kitten adoptieren.
Der alte Typ (das sind doch dann Thai, oder? ) - also die etwas runderen, gefallen ihm besser. Hat ihr irgendjemand einen Tipp für eine ordentliche Zucht?

Grüße,
Nic
 
18.12.2018
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Auf der Suche nach einem Siam-Züchter - alter Typ (Thai ?) . Dort wird jeder fündig!
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
34.104
Reaktionen
1.336
Huhu!

Da kann Dir @Ninniach oder @Glady v. T. bestimmt helfen.:)
Selbst wenn die Zwei nicht den alten Typ züchten, haben sie bestimmt einen guten Tipp bzw eine gute Adresse.

Liebe Grüße
Melli
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.870
Reaktionen
476
Ich würde Brigitte Sierck (www.lasjoyasthai.de) empfehlen, aber sie züchtet leider nicht mehr.
Sie hat ganz tolle Old Style Siamese. Also Tiere aus reinen Siamlinien.
Bestimmt kann sie aber einen entsprechenden Züchter empfehlen. Ihre Tiere gingen auch hauptsächlich an Züchter.

Cathrin mit ihren tollen Moongems würde ich auch empfehlen. Eine Züchterin, die sich sehr engagiert. www.moongems.de

Mir wurden damals auch noch Passoa-Cats empfohlen. www.chaos-cats.net. Da weiß ich von den Züchtern allerdings nicht, aber die Cattery soll gut sein. Die Website macht auch einen guten Eindruck - bzw. die Infos darin.

Marlen Gerhardt hat auch schöne Siamesen: www.casagraefenhof.de
 
Strexe

Strexe

Beiträge
7.573
Reaktionen
132
Moni, der erste Link führt ins Nirvana. ;)

Moongem's ist eine gute Adresse, denke ich, wenn es um Thaikatzen bzw. OSS ( Old-Style-Siamesen ) geht.

@mennemaus hat doch auch gerade einen kleines Thaikaterchen adoptiert. Ich weiß jetzt nicht, von welcher Cattery er stammt, aber der kleine Mann scheint sehr gut sozialisiert und aus gutem Hause zu sein.
 
Linette

Linette

Beiträge
1.649
Reaktionen
100
Im Sommer habe ich auf einer Fife-Ausstellung die Schätze dieser Züchterin aus Tschechien bewundert.
Blueberry Eyes . cz | Herzlich wilkommen in unserer Thaikatzen Zucht
Dann müssten halt Katzen aus dem Ausland in Frage kommen, aber da Thais von wirklichen Züchtern eher selten sind....
Ich habe mich kurz mit ihr unterhalten (sie spricht sehr gut Deutsch) und sie meinte auch, dass (ihre) Thais etwas ruhiger sind als die Siamkatzen und Orientalen des modernen Typs.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.870
Reaktionen
476
Oh sorry Herzlich Willkommen - Welcome
Der Link funktioniert.

Bei der Zucht, aus der Mennemaus kleiner Momo kommt, gibt es ein Problem.
Die Quelle der Zuchttiere ist zum Teil nicht gut. So etwas will man als seriöser Züchter nicht in seinen Linien haben.
Auch wenn Momo wirklich niedlich ist, würde ich da doch eher abraten, auch wenn nichts gegen die Züchterin spricht. Aber da kommt ungutes Erbgut hinein. Ich schätze mal, die Züchterin kennt sich noch nicht so richtig aus.
 
Strexe

Strexe

Beiträge
7.573
Reaktionen
132
Bei der Zucht, aus der Mennemaus kleiner Momo kommt, gibt es ein Problem.
Die Quelle der Zuchttiere ist zum Teil nicht gut. So etwas will man als seriöser Züchter nicht in seinen Linien haben.
Auch wenn Momo wirklich niedlich ist, würde ich da doch eher abraten, auch wenn nichts gegen die Züchterin spricht. Aber da kommt ungutes Erbgut hinein. Ich schätze mal, die Züchterin kennt sich noch nicht so richtig aus.
Achso?! Das wußte ich nicht. Ich weiß jetzt nicht, um was es da genau geht und ob es bei Liebhabertieren relevant ist. Aber Nic fragte ja auch nicht nach Zuchttieren.

Dann würde ich bei Cathrin ( Moongem's ) nachfragen. Mir persönlich gefallen ihre Katzen sehr gut. Für Thaikatzen sind sie nach meinem Geschmack nicht so 'rund' und etwas graziler, aber nicht so schlank wie der moderne Typ.

Wenn es auch der schlanke, aber nicht so extreme Typ der Siamkatze sein darf, dann schlage ich ebenfalls die Ninniachs vor.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
34.104
Reaktionen
1.336
Ist schon was dabei, Nic?:)
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.870
Reaktionen
476
Achso?! Das wußte ich nicht. Ich weiß jetzt nicht, um was es da genau geht und ob es bei Liebhabertieren relevant ist. Aber Nic fragte ja auch nicht nach Zuchttieren.

Dann würde ich bei Cathrin ( Moongem's ) nachfragen. Mir persönlich gefallen ihre Katzen sehr gut. Für Thaikatzen sind sie nach meinem Geschmack nicht so 'rund' und etwas graziler, aber nicht so schlank wie der moderne Typ.

Wenn es auch der schlanke, aber nicht so extreme Typ der Siamkatze sein darf, dann schlage ich ebenfalls die Ninniachs vor.
Naja... du bist doch auch bei Siamania.
Du kennst doch die Berichte von Christa, die ebenfalls ein Tier aus dieser Züchtergemeinschaft hat. Und was sie für Ärger mit diesen Züchtern hatte.
Man darf sich hier ja nicht negativ über Züchter äußern, aber wer mit dem einen oder anderen Siam- oder OKH-Züchter unterhält, bekommt schnell entsprechende Aussagen über diese Truppe. Seriös sind die nicht. Und ihre Tiere eben auch nicht sauber in den Linien.

Mir tut es auch leid, weil ich deshalb Mennemaus Züchterin nicht empfehlen kann. Ihr Momo ist wirklich süß und eigentlich ein toller Kater.
Aber der Stammbaum ist halt nicht gut.


Old Style Siamese sind übrigens nicht pummelig. Ursprünglich sind Thais ja auch nicht pummelig.
Der Eindruck ist auch entstanden, weil bei der Thai-Zucht auch BKH eingekreuzt worden sind. Unguter Weise.
 
Strexe

Strexe

Beiträge
7.573
Reaktionen
132
Naja... du bist doch auch bei Siamania.
Du kennst doch die Berichte von Christa, die ebenfalls ein Tier aus dieser Züchtergemeinschaft hat. Und was sie für Ärger mit diesen Züchtern hatte.
Jetzt ist alles klar. Diese Züchtergemeinschaft ist hier auch im Raum Berlin auf Ausstellungen zahlreich vertreten und ich weiß, wen/was du meinst.
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.870
Reaktionen
476
Dann weißt du jetzt ja Bescheid, was ich meine.
 
Westpark-Nic

Westpark-Nic

Beiträge
1.907
Reaktionen
147
Ich danke euch allen für eure Tipps und werde das an meinen Kollegen weitergeben. Vielleicht mag er sich ja auch hier anmelden und kann dann selbst fragen.
Grüße,
Nic
 
Linette

Linette

Beiträge
1.649
Reaktionen
100
Dann weißt du jetzt ja Bescheid, was ich meine.
Ähm, ich leider nicht.
Frigida, von welcher Zuchtgemeinschaft ratet ihr ab? ITC (International Thai Cats)? Weil bei manchen Thais auch andere Rassen mitgemischt haben als Siamesen? Und können nicht auch in einer Zuchtgemeinschaft gute und schlechte Züchter unter einem Dach versammelt sein so wie in jeder Gemeinschaft, jedem Verein?
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.870
Reaktionen
476
Ich kann hier ja keine Namen nennen.
Aber diese Züchtergemeinschaft ist unter den Züchtern von Siam und Co unangenehm bekannt. Und sogar bei eingen Liebhabern und Fans der Rasse.
Ein seriöser Züchter würde sich dieser Gemeinschaft nicht anschließen. Hier werden Thais unter einem Cattery-Namen angeboten. Russian-Eva hätte sicher einiges dazu erzählen können. ich weiß leider nur wenig über die Details.
 
Linette

Linette

Beiträge
1.649
Reaktionen
100
Hier werden Thais unter einem Cattery-Namen angeboten.
Gut, ich habe es missverstanden. Da der ITC ja ein Zusammenschluss von Züchtern mit unterschiedlichen Zwingernamen und Vereinszugehörigkeiten ist, kann er ja nicht (als Ganzes) gemeint sein.
Also eine Züchtergemeinschaft, die unter einem gemeinsamen Cattery-Namen züchtet. :unsure:
Dann meinst du wahrscheinlich... Ich schreib die eine PN ob ich richtig liege.
 
yodetta

yodetta

Moderator
Beiträge
34.104
Reaktionen
1.336
Also wenn ich mal meine ganz persönliche Melanie-Meinung zu der Diskussion hier sagen darf, dann finde ich das wirklich unschön.
Hier wird zwar nicht der Name der Cattery genannt, aber der Username (ein langjähriges Mitglied), der angeblich ein Tier aus einer unseriösen Zucht hat.
Wie ich mich damit fühlen würde?
Nicht gut.
Das hätte man per Pn/Unterhaltung klären können.
Aber wie gesagt, dass ist nur meine ganz persönliche Meinung.

Ich möchte in Nics Thread auch keine Diskussion lostreten.
Ich wollte das nur loswerden.

Liebe Grüße
Melanie
 
Frigida

Frigida

Beiträge
30.870
Reaktionen
476
Das hast du missverstanden. Mennemaus hat keineswegs ein Tier aus einer unseriösen Zucht.
Die Züchterin ist eine engagierte junge Frau, die sich sehr viel Mühe gibt und der Momo ist ein ganz wunderbarer Kater, der gut sozialisiert ist und wunderbar mit Hunden und anderen Katzen auskommt.
Er passt wunderbar bei Mennemaus, man muss sich ja nur die tollen Bilder anschauen.

Nur hat die Züchterin leider bei der Zuchtkatze - wahrscheinlich aus Unerfahrenheit - schlecht gewählt. Und das bekommt man nicht wieder aus den Linien. Normalerweise haben seriöse Züchter ein Zuchtziel und züchten nicht, um ihre Tiere an Liebhaber zu verkaufen, sondern um entweder damit weiterzuzüchten oder die Tiere an andere Züchter weiterzugeben. Da sehe ich hier einfach Schwierigkeiten. Und man weiß leider bei auch nicht, was da vielleicht durchgeschleppt wird, so dass man als Liebhaber unter Umständen eine Wundertüte erwirbt.
 
mennemaus

mennemaus

Moderator
Beiträge
9.621
Reaktionen
531
Oh sorry Herzlich Willkommen - Welcome
Der Link funktioniert.

Bei der Zucht, aus der Mennemaus kleiner Momo kommt, gibt es ein Problem.
Die Quelle der Zuchttiere ist zum Teil nicht gut. So etwas will man als seriöser Züchter nicht in seinen Linien haben.
Auch wenn Momo wirklich niedlich ist, würde ich da doch eher abraten, auch wenn nichts gegen die Züchterin spricht. Aber da kommt ungutes Erbgut hinein. Ich schätze mal, die Züchterin kennt sich noch nicht so richtig aus.
Naja... du bist doch auch bei Siamania.
Du kennst doch die Berichte von Christa, die ebenfalls ein Tier aus dieser Züchtergemeinschaft hat. Und was sie für Ärger mit diesen Züchtern hatte.
Man darf sich hier ja nicht negativ über Züchter äußern, aber wer mit dem einen oder anderen Siam- oder OKH-Züchter unterhält, bekommt schnell entsprechende Aussagen über diese Truppe. Seriös sind die nicht. Und ihre Tiere eben auch nicht sauber in den Linien.

Mir tut es auch leid, weil ich deshalb Mennemaus Züchterin nicht empfehlen kann. Ihr Momo ist wirklich süß und eigentlich ein toller Kater.
Aber der Stammbaum ist halt nicht gut.


Old Style Siamese sind übrigens nicht pummelig. Ursprünglich sind Thais ja auch nicht pummelig.
Der Eindruck ist auch entstanden, weil bei der Thai-Zucht auch BKH eingekreuzt worden sind. Unguter Weise.
Jetzt ist alles klar. Diese Züchtergemeinschaft ist hier auch im Raum Berlin auf Ausstellungen zahlreich vertreten und ich weiß, wen/was du meinst.
Ähm, ich leider nicht.
Frigida, von welcher Zuchtgemeinschaft ratet ihr ab? ITC (International Thai Cats)? Weil bei manchen Thais auch andere Rassen mitgemischt haben als Siamesen? Und können nicht auch in einer Zuchtgemeinschaft gute und schlechte Züchter unter einem Dach versammelt sein so wie in jeder Gemeinschaft, jedem Verein?
Ich kann hier ja keine Namen nennen.
Aber diese Züchtergemeinschaft ist unter den Züchtern von Siam und Co unangenehm bekannt. Und sogar bei eingen Liebhabern und Fans der Rasse.
Ein seriöser Züchter würde sich dieser Gemeinschaft nicht anschließen. Hier werden Thais unter einem Cattery-Namen angeboten. Russian-Eva hätte sicher einiges dazu erzählen können. ich weiß leider nur wenig über die Details.
Also wenn ich mal meine ganz persönliche Melanie-Meinung zu der Diskussion hier sagen darf, dann finde ich das wirklich unschön.
Hier wird zwar nicht der Name der Cattery genannt, aber der Username (ein langjähriges Mitglied), der angeblich ein Tier aus einer unseriösen Zucht hat.
Wie ich mich damit fühlen würde?
Nicht gut.
Das hätte man per Pn/Unterhaltung klären können.
Aber wie gesagt, dass ist nur meine ganz persönliche Meinung.

Ich möchte in Nics Thread auch keine Diskussion lostreten.
Ich wollte das nur loswerden.

Liebe Grüße
Melanie
Das hast du missverstanden. Mennemaus hat keineswegs ein Tier aus einer unseriösen Zucht.
Die Züchterin ist eine engagierte junge Frau, die sich sehr viel Mühe gibt und der Momo ist ein ganz wunderbarer Kater, der gut sozialisiert ist und wunderbar mit Hunden und anderen Katzen auskommt.
Er passt wunderbar bei Mennemaus, man muss sich ja nur die tollen Bilder anschauen.

Nur hat die Züchterin leider bei der Zuchtkatze - wahrscheinlich aus Unerfahrenheit - schlecht gewählt. Und das bekommt man nicht wieder aus den Linien. Normalerweise haben seriöse Züchter ein Zuchtziel und züchten nicht, um ihre Tiere an Liebhaber zu verkaufen, sondern um entweder damit weiterzuzüchten oder die Tiere an andere Züchter weiterzugeben. Da sehe ich hier einfach Schwierigkeiten. Und man weiß leider bei auch nicht, was da vielleicht durchgeschleppt wird, so dass man als Liebhaber unter Umständen eine Wundertüte erwirbt.
Ich finde diese Diskussion hier sehr schwierig. Obwohl ich mich nun wirklich gut informiert habe und ausschließlich nach Kitten mit Stammbaum gesucht habe und von der jungen Züchterin, ihren Kitten und ihrer Homepage sehr angetan war und noch immer von ihr angetan bin und obwohl ich mit Momo einen wunderbaren kleinen Kater bekommen habe, der gesund ist und gut sozialisiert ist und ein zauberhaftes Wesen hat, soll das nun auch wieder nicht in Ordnung sein.

Nicht jeder kennt die Interna, die z.B bei Siamania anscheinend Thema waren. Ich finde auch die Formulierung „ungutes Erbgut“ sehr bedenklich, denn die Katzen meiner Züchterin sind alle gesund, haben auf Ausstellungen gute Bewertungen erhalten, werden liebevoll groß gezogen, sind überaus freundlich, sind typgerecht... ich würde meine Züchterin jederzeit weiterempfehlen. Es gibt dort wohl noch 2 Kitten aus seinem Wurf (E-Wurf, 18 Wochen alt) und 2 Kitten aus dem nur wenige Wochen älteren D-Wurf. Ich würde jederzeit wieder eines seiner Geschwister-Kitten oder der Halbgeschwister nehmen.
 

Schlagworte

suche siam züchter

,

thaikatzen züchter

,

thaizucht

Ähnliche Themen