Katze abgewandert

  • Autor des Themas Hanni25
  • Erstellungsdatum
H

Hanni25

16
2
Hallo Ihr alle :)
Ich stelle mich euch mal kurz vor.
Mein Name ist Hanna, ich lebe mit meinem Freund und eigentlich zwei Katzen in einer 4 Zimmer Wohnung mit Terrasse und Garten.
Wir haben unsere beiden Mädels seit 6 Jahren (Bounty und Fiona) sind Geschwister.
Beide der Katzen dürfen Freigang genießen.
Bounty ist von Anfang an gerne raus gegangen und eine kleine Streunerin, Fiona geht erst seit einem Jahr ca. raus aber nie weit von der Terrasse weg.
Nun zu meinem Problem wo ich mir einen kleinen Rat erhoffe ;)
Die Mieterin über unserer Wohnung (altes
Ehepaar) haben sich an Weihnachten Bounty in die Wohnung geholt weil sie angeblich dachten ihr wäre kalt...
Ab diesem Tag hatte ich riesen große Probleme das Bounty noch bei uns in der Wohnung bleibt... Ging immer wieder sofort hoch über den Balkon in die Wohnung der Senioren...
Haben alles versucht das sie sie nicht rein lassen sollen einsperren usw. Die Katze war aber so unruhig und merkwürdig das ich es jetzt eben akzeptiert habe das sie lieber dort sein möchte... Habe sie eigentlich auch seither nicht mehr wirklich gesehen... So nun hab ich meine Fiona daheim sitzen und überlege wie es ihr wohl damit geht... Hatte ja schließlich 6 Jahre einen Kumpel... Sie ist vom Charakter von meiner Sicht aus gerne bei uns Menschen liegt immer bei uns wo auch immer wir sind... Schmusen möchte sie wenn sie will nicht wenn ich will haha :D sie miaut uns eben zur zeit den ganzen tag an möchte meiner meinung nach dauernd aus Langeweile fressen und läuft uns eben immer nach... Ich denke nicht das sie trauert aber weiß ich eben nicht so recht... Wir arbeiten beide im schichdienst und wenn wir weg sind ist sie in der wohnung das kennt sie und weiß wenn ich sie rein rufe muss sie kommen das klappt ohne probleme... Soll ich jetzt mal abwarten wie es so kommt oder sollte ich über eine neue Katze nachdenken oder was tut man denn am besten in so einem fall? Bin ein bisschen traurig das die andere Katze nicht mehr bei uns sein mag, dachte ihr geht es gut bei uns und wir lieben die beiden wie kinder :D naja so spielt das leben...
Was könnt ihr mir denn zu meiner Lage so sagen?

Liebe Grüße Hanna :)
 
16.01.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
NinK

NinK

3.725
165
Hallo Hanna!

Es ist wirklich blöd, dass eure Nachbarn so uneinsichtig sind und es nicht lassen können deine Katze aufzunehmen :(

Hättet ihr denn die finanziellen Mittel für eine weitere Katze? Vom Platz her scheint es bei euch ja mehr als ausreichend zu sein! Ideale Bedingungen um einer etwas älteren Katze aus dem Tierschutz die Chance auf ein tolles Zuhause zu bieten ;)
 
H

Hanni25

16
2
Hallo Hanna!

Es ist wirklich blöd, dass eure Nachbarn so uneinsichtig sind und es nicht lassen können deine Katze aufzunehmen :(

Hättet ihr denn die finanziellen Mittel für eine weitere Katze? Vom Platz her scheint es bei euch ja mehr als ausreichend zu sein! Ideale Bedingungen um einer etwas älteren Katze aus dem Tierschutz die Chance auf ein tolles Zuhause zu bieten ;)
Ja wir waren anfangs sehr sehr sauer muss ich sagen hatten viele Diskussionen... Aber offensichtlich will sie leider nicht bei uns bleiben egal was wir versucht haben...
Also finanziell gibt es keine Probleme, wie gesagt hatten ja bisher immer zwei und Tierarzt usw ist alles gesichert :)
Ich habe halt Angst ob sie sich dann verstehen und wenn nicht wohin dann mit der neuen mietze ist eine ganz blöde Situation...
 
claudiskatzis

claudiskatzis

8.299
368
Mh, das ist ja blöd. Würdet ihr den Mietern denn die Katze überlassen? Dann solltet ihr das schriftlich festhalten das ihr sie ihnen überlässt und auch die kosten ( Ta , Futter etc) die auf sie zukommen voll von ihnen übernommen werden müssen.

Das würde ich aber nur dann machen wenn die Katze wirklich gern dort ist.


Oder nicht ihr wartet ab ob sie wieder zu euch kommt.
Ansonsten würde ich zur Not auch androhen das sie sich fremdes Eigentum unter den Nagel reißen.
 
H

Hanni25

16
2
Mh, das ist ja blöd. Würdet ihr den Mietern denn die Katze überlassen? Dann solltet ihr das schriftlich festhalten das ihr sie ihnen überlässt und auch die kosten ( Ta , Futter etc) die auf sie zukommen voll von ihnen übernommen werden müssen.

Das würde ich aber nur dann machen wenn die Katze wirklich gern dort ist.


Oder nicht ihr wartet ab ob sie wieder zu euch kommt.
Ansonsten würde ich zur Not auch androhen das sie sich fremdes Eigentum unter den Nagel reißen.
Im Prinzip haben sie sie ja schon... Habe ihr das auch alles gesagt mit den Kosten usw. Haben auch ein Klo und alles von der alten Katze aufgestellt... Also sie geht wie gesagt sofort nach oben bzw ging sofort nach oben wenn ich sie raus gelassen habe denke sie fühlt sich schon wohl...
 
claudiskatzis

claudiskatzis

8.299
368
Dann macht es schriftlich, mit Abgabe des Impfpass usw. Ich geh davon aus das sie gechipt ist und dann müsste sie umgemeldet werden, damit es offiziell ist.
So weh es auch tut, wenn sie sich dort wohlfühlt und du sicher sein kannst das sie sich gut um sie kümmern, scheint es ok zu sein.


Wenn ihr eine andere Katze dazu nehmen wollt , frag auf PS nach. Die können ihre Katzen gut einschätzen und wenn es gar nicht funktionieren würde könnte sie zur Not zurück. Hier im Forum: Taskali, anjuli oder WalkwithCats.
 
H

Hanni25

16
2
Dann macht es schriftlich, mit Abgabe des Impfpass usw. Ich geh davon aus das sie gechipt ist und dann müsste sie umgemeldet werden, damit es offiziell ist.
So weh es auch tut, wenn sie sich dort wohlfühlt und du sicher sein kannst das sie sich gut um sie kümmern, scheint es ok zu sein.


Wenn ihr eine andere Katze dazu nehmen wollt , frag auf PS nach. Die können ihre Katzen gut einschätzen und wenn es gar nicht funktionieren würde könnte sie zur Not zurück. Hier im Forum: Taskali, anjuli oder WalkwithCats.
OK das mit dem schriftlichen machen wir dann auf jeden Fall.
Mit einer neuen Katze lasse ich mir in Ruhe nochmal durch den Kopf gehen, bin sehr unschlüssig muss ich zugeben aber vielen Dank für die Empfehlung :)
 
claudiskatzis

claudiskatzis

8.299
368
Wenn du das Gefühl hast eurer kleinen fehlt ein Partner, wartet nicht ganz so lange. Ein rauf und Spielpartner tut ihr sicher gut.
 
H

Hanni25

16
2
Ok ich geb mir mühe so schnell wie möglich eine lösung zu finden :)
Fahre übers Wochenende weg, hab zeit nachzudenken und kann dann schnell eine Entscheidung treffen :)
 
claudiskatzis

claudiskatzis

8.299
368
Bitte nicht falsch verstehen! Das soll nicht heißen das ihr schnell eine Kumpeline dazu nehmen sollt....denn die muss ja zu ihr passen. Und natürlich auch zu euch!
 
_hannibal_

_hannibal_

8.393
129
Hi,

das nenn ich wirklich Tierliebe. So traurig es für euch ist (was hier jeder verstehen kann) so viel Respekt hab ich vor euch, dass ihr zum Wohl der Katze entschieden habt.
Sehen sich die zwei denn noch und verstehen sie sich auch gut?
Ich kann dir leider nicht zu oder abraten, ich wär da im Moment glaub selber etwas überfordert.
 
H

Hanni25

16
2
Hi,

das nenn ich wirklich Tierliebe. So traurig es für euch ist (was hier jeder verstehen kann) so viel Respekt hab ich vor euch, dass ihr zum Wohl der Katze entschieden habt.
Sehen sich die zwei denn noch und verstehen sie sich auch gut?
Ich kann dir leider nicht zu oder abraten, ich wär da im Moment glaub selber etwas überfordert.
Also ich vermute ganz stark das Bounty die ausgezogen ist einfach alleine sein möchte...
Sie ist die letzte Zeit ziemlich auf Abstand gegangen zur anderen, sie haben sich nie gefetzt oder so aber man kann das ja schon bisschen beobachten dann...
Sie ist jetzt alleine Prinzessin bei Menschen die den ganzen tag daheim sind denke ihr gefällt das sehr...
Mir ist es lieber sie hat es gut und ihr geht es gut wie wenn wir was erzwingen zu versuchen und es der Katze nicht gut geht damit...
Weh tut es natürlich schon keine frage aber ja so ist es einfach man steckt nicht in so einem Tier drin...
Sie kommt alle paar Tage angeschneit interessiert sich aber wenig für fiona was weniger toll für sie dann ist aber gut mal sehen vielleicht kommt sie mit der zeit dann gar nicht mehr... Hält es in der wohnung auch keine 10min aus und will wieder gehen...
Für fiona finden wir dann hoffentlich die bestmögliche Lösung egal ob sie alleine bleibt oder vielleicht einen neuen Kumpel findet wir wollen das es allen beiden gut geht :)
 
Ilvy

Ilvy

6.646
156
Hallo, ich finde es toll, dass du dir so viele Gedanken machst um Wohl deiner Katzen. Da Bounty freiwillig zu den Nachbarn geht, kannst du wenigstens ja annehmen, dass es ihr dort wirklich auch gut geht.
Vielleicht wird es ja im Frühling anders mit ihrem Wanderdrang dorthin, wenn das Wetter besser ist und Bounty noch mehr draußen ist.
Auf jeden Fall stelle ich es mir für Bounty und eine evtl. neue Katze schwierig vor, wenn es dann im Haus oder Draußen um Revier etc. geht. Vergesellschaften geht ja nicht in dem Sinn; also " fremde Katze" sozusagen.
Gibt's da Ideen und Erfahrungen der anderen Foris?
LG
 
Schotte

Schotte

301
5
Respekt für Euch beide ihr seit da auf dem richtigen Weg unterwegs (y) Also Leuten zu drohen usw bringt da garnix denn die können ja nix dafür wenn Katzi sie aussucht :cool: unsere beiden Räuber mögen auch die Mädchen in der 1 Etage sehr und sie dürfen sie natürlich auch mit hochnehmen aber die sagen dann auch immer Bescheid und bringen sie wieder runter (y) Ich würde das gute Verhältnis zu den Nachbarn pflegen und dann wird man da bestimmt eine Einigung finden und wenn nicht kann man daran auch nix machen denn wie sagt man so schön die Katzis suchen sich ihre Menschen aus ;) manchmal erledigt sich so was aber auch von selbst warte mal den Frühling ab wenn sie mehr draussen sind und nicht so kuscheln und betüdelt werden wollen :cool: wir 3 Kater halten Euch die Daumen das so oder so alles gut wird (y) am Ende ist sowieso alles für die Katz ;)
 
H

Hanni25

16
2
Respekt für Euch beide ihr seit da auf dem richtigen Weg unterwegs (y) Also Leuten zu drohen usw bringt da garnix denn die können ja nix dafür wenn Katzi sie aussucht :cool: unsere beiden Räuber mögen auch die Mädchen in der 1 Etage sehr und sie dürfen sie natürlich auch mit hochnehmen aber die sagen dann auch immer Bescheid und bringen sie wieder runter (y) Ich würde das gute Verhältnis zu den Nachbarn pflegen und dann wird man da bestimmt eine Einigung finden und wenn nicht kann man daran auch nix machen denn wie sagt man so schön die Katzis suchen sich ihre Menschen aus ;) manchmal erledigt sich so was aber auch von selbst warte mal den Frühling ab wenn sie mehr draussen sind und nicht so kuscheln und betüdelt werden wollen :cool: wir 3 Kater halten Euch die Daumen das so oder so alles gut wird (y) am Ende ist sowieso alles für die Katz ;)
In der Zwischenzeit sieht die Welt bei uns so aus das Bounty 1x abends vorbei kommt, frisst und wieder geht...
Muss man auch erst mal verdauen das sie außer dem fressen nix mehr von einem wissen will 🙈😅
Naja wir lassen es mal so laufen...
Eine neue Katze kommt im Moment denke ich rein aus Vernunft noch nicht in Frage...

Danke fürs Daumen drücken ihr lieben 😊🐱
 
claudiskatzis

claudiskatzis

8.299
368
Wer weiß, vielleicht ist es oben fand ich nicht so spannend .....
 
H

Hanni25

16
2
Ja wir werden mal abwarten was draus wird 😅
Meinem Freund hats schon von was kleinem neuen geträumt aber erst mal nix da 😂😂
 
claudiskatzis

claudiskatzis

8.299
368
Das wär mir in der Situation wohl auch zu riskant....
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen