Plötzliche Unsauberkeit

  • Autor des Themas socke1981
  • Erstellungsdatum
S

socke1981

2
0
Hallo zusammen :)
ich habe mich hier gerade angemeldet, weil meine Mutter ein Problem mit ihrer Katze hat.
Das Tier ist eine ganz normale EKH, 14 Jahre alt, Freigänger. Sie hat Herz- und Nierenprobleme und ist deshalb
regelmäßig beim Tierarzt in Behandlung und bekommt entsprechende Medikamente.

Seit einigen Wochen macht die Katze ihre großen Geschäfte nicht mehr im Katzenklo sondern direkt daneben. Zum Pipimachen geht sie weiterhin ins Katzenklo, nur große Geschäfte werden direkt danben erledigt. Es hat sich, zumindest aus menschlicher Sicht, nichts verändert im Haushalt. Auch Katzenklo sowie Streu stehen am gleichen Ort wie seit Jahren. Futter ist das auch das selbe.

Meine Mutter wird nun leider nicht schlau aus dem Verhalten der Katze. Hat jemand eine Idee, was dazu geführt haben kann, dass sie nun neben das Klo macht?

Sage schon mal danke für Antworten und wünsche noch einen schönes Wochenende.
LG, Socke
 
09.02.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
claudiskatzis

claudiskatzis

7.473
292
Hallo Socke und herzlich willkommen hier,
Kann es evtl sein das die Katze schmerzen hat. Häufig hängt Unsauberkeit damit zusammen. Vielleicht machen die Medis auch den Kot zu fest?
Mehr fällt mir leider nicht dazu ein....
 
P

Puppi2004

179
22
Vielleicht wird sie im Alter pingelig und braucht ein zweites Klo?
 
S

socke1981

2
0
Danke schon mal für eure Antworten :)
Ein zweites Klo hat meine Mutter schon vor einigen Wochen aufgestellt, auch an verschiedenen Orten, aber sie macht weiterhin neben das alte Klo.
Da meine Mutter den Kot ja aufwischt, kann sie glaube ich schon sagen, dass zu fester Kot vermutlich nicht das Problem ist...
 
Andrea64

Andrea64

Moderator
9.875
105
- Was für Streu wird benutzt? Manche Katzen mögen lieber feine Streu an den hochwohlgeborenen Pfoten und lehnen zu grobe Streu ab.
- Ist kontrolliert worden, ob sie Grieß in der Blase hat?
Geht nur aussagekräftig mit einem Ultraschall. Grieß kann wohl höllisch weh tun und dann meiden Katzen die Plätze, an denen es Ihnen wehtut. Allerdings würde das eher für ein danebenpullern sprechen, als für ein danebenkoten.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen