Anstatt Perser eine coonie?

  • Autor des Themas Nevermia
  • Erstellungsdatum
N

Nevermia

32
1
Hi ihr lieben.

Haben über Jahre immer
Perser Katzen gehabt. Sind am überlegen ob jetzt mal eine coonie einziehen darf.

Könnt ihr mir vielleicht ein paar Infos geben?
 
10.03.2019
#1
A

Anzeige

Gast

Ich kann dir den Ratgeber von Gerd empfehlen.
Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem.
HappyHunter

HappyHunter

294
19
Hallo !
Ich hatte auch 19 Jahre lang Perser...und dann zogen die ersten beiden Coonies ein. Mein Mädchen ist leider schon über die Brücke gegangen, jetzt habe ich 3 Kater.Da alle 3 schon unterschiedliche Charaktere haben kann ich kann ich allgemein nur sagen : immer wieder Maine Coon. Lieb sind sie alle...der eine anhänglicher der nächste Zirkuskater und ein Apportier-Spezialist. Couch Potatoe ist nur der älteste mit 8. Beschäftigen muss man sich mit allen 3 also auch anders - nur bei Leckerchen sind sich alle einig :giggle:
 
claudiskatzis

claudiskatzis

7.473
292
Egal ob es Rassekatzen oder Mixe werden, nehmt dann bitte zwei.....😘
 
Paule

Paule

4.047
64
Immer zwei und dann bitte auf die gesundheitsvorsorge achten. Coonies vom Vermehrer ist in den seltensten fällen auf die gängigen Erbkrankheiten untersucht und das ist gerade bei so einer Moderasse immens wichtig.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen